Led rücklicht geht kaputt

  • moin Leute, ich habe ein komisches Problem.


    Und zwar habe ich an meiner ktm exc 200 2t von 2003 ein neues Rücklicht verbaut. Vorher war eine Birne drin. Jetzt habe ich mich für ein LED rücklicht entschieden und zwar das koso hawkeye mit integrierten bremslicht und Kennzeichen Beleuchtung. Habe den Kabelbaum dann umgebaut und angeschlossen, anfangs hat es funktioniert, tip top. Dann bin ich gefahren und mir ist aufgefallen das dann nur noch die Kennzeichen Beleuchtung funktioniert und das bremslicht nur noch ganz schwach ist und kaum zu erkennen. Habe es dann eingeschickt und ein neues bekommen, hier wieder das gleiche Spiel. Anfangs funktioniert es dann wieder nicht. Liegt es an der Spannung oder so.


    Wäre cool wenn ein elektro Profi einen Tipp hätte

  • Moin, ich bin zwar kein Profi, aber ich habe selber die Erfahrung gemacht, dass bei Schwankungen auf der Leitung (Drehzahlabhängig), die LED's kaputt gehen, da diese eine gleichmäßige Spannung benötigen. Das kann man aber bestimmt hinbasteln. Das sollten aber die Elektriker hier wissen ;)

  • Gibt auch Spannungskonstanthalter, die kommen mitunter dort zum Einsatz wo z.B. SPS- Baugruppen in nicht so stabilen Versorgungsnetzen betrieben werden. Wurde auch in dem von dir beschriebenen Fall verbaut, nicht alle LEDs kommen mit Spannungsspitzen klar. Fraglich ist die verfügbare Bauform und die 12V DC Spannungsebene, sollte halt nicht zu üppig ausfallen.

  • exc bekommt auf der beleuchtungsseite eine einphasen wechselspannung mit ca 43volt ohne last.


    wenn du nur das rücklicht dran hast, dann kann das zu viel sein.

    empfehltung: bau einen gleichrichter in die beleuchtungsversorgung ein, dann sollte es gehen.

    evtl. noch einen kondensator.

    gibts als standardbauteil bei conrad und konsorten.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Das Rücklicht einer neueren exc vielleicht? Ist auch LED und verträgt wohl den Wechselstrom. Außer ktm hat bei den neueren Modellen ein anderes Strommanagement. Aber das wissen hier sicherlich einige User.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!