2.Einstellung und Testfahrt vom 02.07.-04.07. 2021. in Roitzsch

  • Morgen noch einräumen in meiner Grossraumlinousine und Aufladen und Freitag früh geht es mit der 400er Twinshock-Husky gen Roitzsch--freu mich sakrisch :thumbup::thumbup::thumbup:


    Wer ist von euch da? Martin weiß ich, Eurohunter, Johannes Bohl auch, blackchen ebenso-->???

  • Roitzsch Juli 2021 Klassiktreffen und Test- und Einstellfahrt- und Cupwertung ist auch schon wieder vorbei.


    Vielen Dank an Volker Hermann mit seinen Team für die tollen 3 Tage in Roitzsch. Das Team hat sich sehr viel Mühe gegeben und Herzblut gezeigt für diese Veranstaltung.


    Strecke war, wer die kennt, wie in Schönebeck, nur viel anspruchsvoller und enger mit vielen kleinen Auf-und Abfahrten--alles sehr triggy und Enduro 100% mit Schlammdurchfahrten vom feinsten und tiefsten--siehe auch die Bilder.


    Die gelben Pfeilstreckenabschnitte waren sehr anspruchsvoll und waren teilweise, weil es am Freitag noch arschglatt und SEHR DRECKISCH war-sehr schwer. Rot ging alles prima, aber auch nicht leicht.


    Die Sonderprüfung wurde "erst freigeben" im Wertungslauf des stattfindenden integrierten Lauf und nur für Transponderbesitzer Einfahrgenehmigung. Nach 16Uhr für die Allgemeinheit und war sehr flüssig zu fahren die MC-Strecke.

    Es wurden auf Bitten und Streckentest am Freitagabend noch 2 Auf- und Abfahrten von den Chefes Volker und Michael herausgenommen-was auch ok war und danke.


    Vielen Dank auch an das angereiste Verpflegungsteam, an Volkers Frischbrötchendienst für Frühstückversorgung mit Grillstation und an den ASB, dieser machte Hygenie/Covidkontrolle und alles war sehr korrekt nach Regeln und an Chefe himself Metzelerguru Wolfgang Butzner--auch wieder schöne Geschichten erzählt.

    Es herrschte nur Grinsen und Freude auf den Gesichtern der Anwesenden und abends sah man Lagerfeuer brennen mit Gitarrenmusik unplugged-sehr gut gespielt der Maico-Kollege und gesanglicher Begleitung in sehr differenten Tonlagen-war echt schön, wieder alle so entspannt anzutreffen.

    Unser Eckschen gemischt mit allen Bundesländern um Doph`s Wohnmobilburg hatte einen tollen Samstagabend mit vielen Proben an medizinischen Flüssigkeitszugaben von Evelyn( mmmh lecker Getränksche) und von Astrid/Dolph hochprozentige Heilmittel, ebenso wie Bitterfeld-Krombacher,-Bayreuther-und .... Kaltschalenhopfengetränke incl. leckeren Grillgut mit nachvollgenden Naschwerken wie z.B. Martin`s Monstererdnusstüte. und ach neue Klassikollegen kennengelernt.


    Elli und Lutz und ich hatten etwas körperliche Unangehnehmheiten und liessen dann am Podium halt den Kollegen den Vortritt und Husky-Thomas musste es dann auch "büssen" als Meister seiner Y-Klasse mit Grillen für seine Untertannen, aber hat er mit seinen Sohneman perfekt gemacht, wie besonders auch zu erwähnen die Kaltbierversorgung immer aus Martin Kühlschrankversorgung mit ständiger leer auf voll Nachlegung und Frühstücksversorgung.


    So habe bestimmt was vergessen--aber es war auch soviel los und toll und jetzt Bilderchens Teil 1













































































  • So letzte Bilderserie aus Roitzsch und Dolph heisst Dolf und seine Frau Anke, nicht Astrid, denn das ist die Frau von Thomas-->ja das Alter halt-->Sorry.

    Der Kleine mit dem Kinder-MTB-e-bike KTM war cool drauf--der liess es im Fahrerlager fetzen und hatte Riesenspass bei uns
































































Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!