Wie werd ich meine "alte" BMW GS am Besten los?

  • Wenn ihr das Ding irgendwo in Frankfurt unterbringt, umso besser. Ich komm aber gegen ein Bier gerne zum Schieben (und Labern) vorbei, wobei es in Frankfurt ja genug maximalbemuskelte Hiwis geben sollte, wenn ich mir die Fernsehbilder aus Bembeltown so anschaue...

  • Wenn ihr das Ding irgendwo in Frankfurt unterbringt, umso besser. Ich komm aber gegen ein Bier gerne zum Schieben (und Labern) vorbei, wobei es in Frankfurt ja genug maximalbemuskelte Hiwis geben sollte, wenn ich mir die Fernsehbilder aus Bembeltown so anschaue...

    Der erste Akt ist Batterie laden (jedes Jahr 1x) und dann einbauen, schauen, ob sie normal anspringt und läuft (Testrunde in der Tiefgarage=60m), dann kann man sie aus der Garage raus fahren. Die BMW ist einfach zu fahren, für normale Männer auch nicht hoch,. Krass ist das Verladen auf nen Anhänger. Das hab ich einmal alleine gemacht, never again (siehe steve-o Video). Aber Schwager fährt nur Vespa; Mädels zu klein usw. usw. ... Wenn weigandhi für rund 1 Monat was zum Abstellen hätte, wär das was...

  • Was hast du dir denn preislich vorgestellt im jetzigen Zustand?

    Ich wüsste vielleicht jemand.

    Puuh, wenn ich ehrlich bin, hab ich nur mal geschaut, dass die überhaupt noch angeboten werden und die mit Tüv gehen so zwischen 3 und 6 weg, je nach Alter, km und Ausstattung.

    Ich geh heute oder morgen mal und anschauen, wie sie so da steht...

  • Seit wann braucht man TÜV um ein Fahrzeug in ne Garage zu stellen ?

    ……..wenn es zugelassen ist, braucht man das wohl , wobei ich mir jetzt nicht sicher bin ob man in einer geschlossenen Garage sicher davor ist wenn die Ordnungsmacht, wie auch immer, davon Kenntnis hat. In eine der letzten Ausgaben von MO war ein Artikel drüber.


    https://www.auto-treff.com/for…uf-privatgrundst%C3%BCck/


    https://www.t-online.de/auto/r…to-eine-hu-plakette-.html

  • also ich habe mal vor Jahren ein Ticket bekommen und 1Punkt in Flens weil die Obrigkeit den Anhänger AUF MEINEM Grundstück gesehen hat das am zugelassenen Anhänger der Tüv 1,5Jahre abgelaufen war ;( ob das Rechtens war weiß ich aber nicht..........

  • also ich habe mal vor Jahren ein Ticket bekommen und 1Punkt in Flens weil die Obrigkeit den Anhänger AUF MEINEM Grundstück gesehen hat das am zugelassenen Anhänger der Tüv 1,5Jahre abgelaufen war ;( ob das Rechtens war weiß ich aber nicht..........

    Das ist so richtig, wenn ein Fahrzeug zugelassen ist muss es auch eine gültige HU haben, egal wo es steht!

    Selbst wenn es zerlegt im Keller liegt gilt das.

    Um einem "zufälligen" Ticket aus dem Weg zu gehen, weil einer neugierig in die Garage schaut, ist es daher immer ratsam die Nummernschilder abzubauen und in die Schublade zu legen.


    Offensichtlich und zum Glück scheinen die Überprüfungsorginisationen, die Zulassungsstellen und die Bußgeldbehörden das nicht automatisiert abzugleichen!


    Wenn also der Garagenbetreiber des TE auch keine abgemeldeten Fahrzeuge akzeptiert, dann bleibt wohl nur HU oder weg!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • Womöglich ist das auch ne Versicherungstechnische Angelegenheit. Ich meine wenn von einem Fahrzeug in der Garage ein Schaden durch z b austretende betriebsstoffe oder einen Brand verursacht werden würde. Wenn ein Fahrzeug gültigen Tüv hat ist ja quasi die Betriebssicherheit bestätigt. Wenn kein Tüv mehr drauf ist dann könnte ja die Gebäude Versicherung sagen wir zahlen nicht weil blablabla. Die Versicherungen suchen die Nadel im heuhaufen um nicht bezahlen zu müssen. Vielleicht will die Hausverwaltung diesen Fall ausschließen.

    Ist meine Vermutung.

  • Ein guter Trick ist ein Cover, dass auch das Kennzeichen überdeckt.

    Die Sheriffs gehen nicht aufs Grundstück und schauen drunter.

    Ob das gegen neugierige Vermieter hilft.

    Ich nehme an der gute Tiefgaragenvermieter hat so seine Erfahrungen mit Kfz-Leichen.

  • Servus,

    Der erste Akt ist Batterie laden (jedes Jahr 1x) und dann einbauen, schauen, ob sie normal anspringt und läuft (Testrunde in der Tiefgarage=60m), dann kann man sie aus der Garage raus fahren. Die BMW ist einfach zu fahren, für normale Männer auch nicht hoch,. Krass ist das Verladen auf nen Anhänger. Das hab ich einmal alleine gemacht, never again (siehe steve-o Video). Aber Schwager fährt nur Vespa; Mädels zu klein usw. usw. ... Wenn weigandhi für rund 1 Monat was zum Abstellen hätte, wär das was...

    also, falls noch keine Lösung in Sicht ist:

    - komme aus Wiesbaden, also überschaubare Entfernung

    - kann eine Batterie einbauen ;)

    - kann notfalls auch BMW fahren (bevorzuge eig. italienische Küche <3 )

    - habe einen Trailer mit sehr niedriger Ladehöhe und breiter Fläche, darauf lässt sich gut beim Laden 'rumspazieren


    Kurz, notfalls allein, besser mit Helfer (ok, da könnte ich auch meinen Junior versuchen zu aktivieren) wäre der Transport machbar. als ein Akt der Kraftfahrersolidarität 8)


    CU,

    Sándor

  • Also, ich hab gestern mit dem weighandhi telefoniert, der ist ja bei mir im Verein.

    Der hat selbst ne BMW und Anhänger niedrig. Ich werde wohl sein Hilfe in Anspruch nehmen.


    Heute mach ich mal ne Fleischbeschau nach der Arbeit. Mein Neffe hilft mir beim Einbau Batterie und ich teste, ob sie anspringt. Dann entscheiden wir, ob wir es beim TÜV versuchen oder die BMW bei ihm unterstellen.

  • So, und das ist einen eigenen Post wert:
    Ich bin ernsthaft begeistert von der Hilfsbereitschaft hier !!!

    Ich hatte auf ein paar Tipps oder so gehofft, aber das hier gleich "alle" zum Helfen kommen wollen ist dann doch unerwartet - aber highly aprreciated.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • also ich habe mal vor Jahren ein Ticket bekommen und 1Punkt in Flens weil die Obrigkeit den Anhänger AUF MEINEM Grundstück gesehen hat das am zugelassenen Anhänger der Tüv 1,5Jahre abgelaufen war ;( ob das Rechtens war weiß ich aber nicht..........

    Wenn das Grundstück zugänglich war ist es definitiv zulässig.

    Wenn es durch Zaun/Tor nicht frei zugänglich ist, ist es eher nicht zulässig. Aber ich bin mir nicht ganz 100% sicher. Ich würde also eher zusehen, dass das Kennzeichen von außen her auch nicht lesbar ist.

    Ich hatte auch schon ein Bußgeld wg. TÜV, die Bereitschaftspolizei hatte einfach den Firmenparkplatz durchkämmt....


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

    Einmal editiert, zuletzt von erhard ()

  • So, und das ist einen eigenen Post wert:
    Ich bin ernsthaft begeistert von der Hilfsbereitschaft hier !!!

    Ich hatte auf ein paar Tipps oder so gehofft, aber das hier gleich "alle" zum Helfen kommen wollen ist dann doch unerwartet - aber highly aprreciated.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Ei so muss das doch sein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!