Welche Kettenradschrauben/Erfahrungen

  • und in deinem alter hast du sogar noch ein selbstgeflücktes Urmeter im Keller zum aufbewahren :P^^

    Hey ich bin nicht alt!!!

    Das Urmeter stammt aus dem Urwald. Im Urwald bin ich immer sehr gerne, denn da gibts nämlich irre viel Ur-laub!


    :-)

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Danke Euch erstmal für die ganzen Tipps.


    Habt ihr euch extra einen Ring/Maul Drehmomentschlüssel für die Muttern besorgt?


    Wie hier einer schon schrieb,kommt man mit der Nuss schlecht dran.


    Oder die Mutter mit Gefühl annähernd bis zum vorgegebenen Drehmoment anziehen und dann mit dem Drehmomentschlüssel die Schraube festziehen?

  • Handmade

  • Mir reicht ein Maulschlüssel, Loctite und Gefühl, klappt über 20jahre, Kettenräder festziehen ist keine Rakentechnik ;)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Ziehst du damit einfach nach Gefühl fest?In meinem Handbuch steht 42Nm wenn mich nicht alles täuscht.


    Würde schon gerne mit einem Drehmomentschlüssel arbeiten,bin ich vom Downhiller so gewöhnt.

    Damit Du Dich besser fühlst, stell Dich ne Stunde mit einem geeichten Drehmomentschlüssel abwechselnd mit einen 13er Schlüsel an den Schraubstock und übe wieviel Du ziehen musst.

    Dann ziehe die Schrauben nach Gefühl an, gebe noch ein paar Grad drauf und das passt!

    Könnte aber sein das es dann 45Nm +-x sind, das wird aber trotzdem halten und nicht zerbrechen!

    Es ist nur ein Kettenrad und keine Mondrakete!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • Wenn Mann kein Händchen fürs " Fest " schrauben hat , sollte Mann es besser lassen . Hab in 30 Jahren Mopped auch nie nen Drehmomentschlüssel für diese Schrauben genommen . Hab da auch noch nie was lose gehabt .

    Wie mtec sehr schön geschrieben hat , üben üben üben . Nen ex Arbeitskollege von mir der gut was auf dem Kasten hat und alles gern korrekt gemacht hat , hat sogar die Schrauben der Ölwanne nach Drehmoment angezogen . Nach der 3 Wanne in der Zeit wo es bei uns tätig war hatte er dann auch keinen Bock mehr und die ratzs Fatz mit dem Schrauber angezogen . Das natürlich mit bedacht und es hält und hält ..... :thumb:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • So viele abgeflogene Kettenblätter,wie ich schon gesehen habe,kanns nicht einfach sein

    Das sehe ich anders, das ist schon sehr einfach und gehört zur normalen handwerklichen Tätigkeit!


    Aber für viele ist es heute schon zu zu schwer ein Rad am Auo zu wechseln, das wird einem im Philosophiestudium halt auch nicht erklärt!

    Wenn man also nur direkt von der Schule auf die Uni geht und nebenbei nicht auch mal etwas handwerkliches gemacht oder vom Vater gelernt hat, dann ist das wechseln eines Kettenrades natürlich ähnlich schwierig wie die Entwicklung eines Fluxkompensators!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!