KTM GS 80 125

  • Leider habe ich das original Distanzstück nicht. Es ist nun ein abgelängtes Alurohr drin.

    Also der Deckel passt überhaupt nicht auf den orangenen Lufi-Kasten. Ist zu kurz. Auf den schwarzen MC passt es wie die Faust aufs Auge

  • Für was soll der Deckel überhaupt drauf ? Geräuschdämmung? Luft vorfiltern?

    Schliest der Deckel komplett ab und es soll nur durch die Löcher Luft zum Filter kommen?

    Das ist doch nichts.

    Würde ich ins Regal legen.


    PS: Es soll Leute gegeben haben, die machten zusätzliche Bohrungen seitlich in den Luftfilterkasten und nicht noch ein Deckel drauf.

    Ich war so einer davon. :D

  • So einen Deckel hatte ich auch mal in einer Teilekiste gefunden. Da gehören noch Röhrchen rein und eine Filzmatte. Der Deckel kann nur zur Geräuschdämmung bei gedrosselten 6KW Mopeds gedient haben, denke ich. Ein richtiger Motor will viel Luft ungehindert einsaugen.

  • Aha! Also, die 125er hatte gar keinen Deckel?


    Ja, die Kette sieht nicht so doll aus, aber auch nicht so schlecht. Jedenfalls sitzt die noch stramm auf den Zähnen.


    Wie sieht es eigentlich mit dem Vergaser-Setup aus? Schieber, Düsen, Schwimmernadel habe neu. Sprang schon beim Vorbesitzer nur mit schieben an. Mit den neuen Teilen habe ich sie auch nicht ankicken können. Kerze ist nass. Funke ist da, allerdings sehr dünn. Es ist eine neue entstörte noch vom Vorbesitzer drauf. Ich habe zum Vergleich mal eine nicht entstörte draufgelegt und ich meine, der Funke wäre kräftiger. Kerze mit kurzem Gewinde muss ich erst noch besorgen, habe nur lange.


    Ich habe im KTM Addict Forum gelesen, dass das original Setup zu fett sei. Zumindest wird dort geraten, etwas magerer in der Haupt- und Nebendüse zu wählen. Kann das hier jemand bestätigen?

  • Heute noch mal den Vergaser untersucht. Es ist schon eine 40er statt 45er Nebendüse drin. Vergaser läuft nicht über. Springt aber null an. Nicht einen puff macht das Ding. Jetzt warte ich auf die Kerzen und checke nochmal den ZZP

  • So, revidierten Ersatzvergaser montiert, neue Zündkerze,, ZZP zum x ten Male eingestellt, springt nicht an.


    Sprit kommt an, kein Überlaufen des Vergasers in den Zylinder. Hier scheinbar alles normal.

    Funke ist blau da, Allerdings scheint mir der etwas unstet getaktet zu sein.

    Ich denke, die Motoplat hat nen Knall.


    Ich werde mal die Zündspule meiner MC einbauen, um das weiter einzugrenzen.

  • Das habe ich auch schon gelesen. Aber da ist es so beschrieben, dass entweder kein Funke da ist, oder die Probleme während der Fahrt eintreten mit steigender Betriebstemperatur.


    Heute habe ich mal die Funkenstrecke gecheckt. Da kommt ein mega Funke raus. Die 7 mm werden locker geschafft. Ich kann mir da einen Defekt nicht vorstellen. Trotzdem, es tut sich nullkommanull. Jetzt Zweifel ich, ob Polrad zum Stator passt und der ZZP falsch ist

  • Das habe ich auch schon gelesen. Aber da ist es so beschrieben, dass entweder kein Funke da ist, oder die Probleme während der Fahrt eintreten mit steigender Betriebstemperatur.


    Heute habe ich mal die Funkenstrecke gecheckt. Da kommt ein mega Funke raus. Die 7 mm werden locker geschafft. Ich kann mir da einen Defekt nicht vorstellen. Trotzdem, es tut sich nullkommanull. Jetzt Zweifel ich, ob Polrad zum Stator passt und der ZZP falsch ist

    hattest du nicht schon x mal den ZZP geprüft ?? wie denn?? nach Markierungen, mit dem Stroposkop oder mit der Wünschelrute ??

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!