Gesetzesänderung: Verbote auf Teufel komm raus

  • Ich weiß das meine "Pauschalisierung" nicht ganz richtig ist und etwas provokant. Aber ich wollte nur mal zeigen, so wie die Harleys &Co. in eine Schublade geworfen werden, geht es ja mit unseren Offroadbikes auch immer so. Irgendwelche Quatschmäns versauen die Suppe, aber eigentlich egal "die Allgemeinheit pauschalisiert" immer.

    PS: Trotzdem nerven mich die "unnatürlich Lauten"

  • Hier wieder so ein inakzeptables Gerät in meiner Garage.

    Dateien

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Hier wieder so ein inakzeptables Gerät in meiner Garage.

    Ich würde mich für eine ausgiebige Testfahrt auf euren Landstrassen zur Verfügung stellen, um mich von der inakzeptanz persönlich zu überzeugen :love:

    Bringe Sprit und n Kasten mit.

    Ich sagte ja in einem vorigen Beitrag einmal darf man dürfen sollen :thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Kannst gerne rumkommen.

    Die Tour heute morgen war gut, ausreichend Daten gesammelt um das Mapping zu korrigieren.

    Dateien

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Hier wieder so ein inakzeptables Gerät in meiner Garage.

    Hey, ich hab die gleichen IKEA Hocker in der Garage! :thumb:


    DUC wollte ich damals auch immer haben, hier in der Nähe war aber kein Händler und mittlerweile würde ich mir gar kein Straßenmoped mehr kaufen.

    Hab die FZR nur noch weil es finanziell keinen Sinn macht die zu verkaufen.

    Damals wars auf der Landstraße noch möglich das Ding zu bewegen, in der heutigen Zeit steht ja hinter jedem zweitem Baum einer mit nem Laser und ich brauche meinen FS.

    Legal richtige Ausfahrten sind damit hier oben im Norden nicht möglich.

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • R75/5 von nem Bekannten.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Hmmmm

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Wenigstens ein Zweizylinder der geht ! ^^


    ;)

    Optimal!

    Noch dazu ein Zweiventiler.

    Hier wird doch immer behauptet 2 Ventile wären fürs Mopped alles, was nötig ist.

    Herbert Schek hat das genauso gesehen.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Bin froh wenn die R75 wieder weg ist, mag hier eigentlich keine BMWs haben (aber einem Freund der Familie hilft man immer) , anstelle dessen könnte gerne ne Königswelle parken.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Legal richtige Ausfahrten sind damit hier oben im Norden nicht möglich.

    Was immer Du unter richtig legalen Ausfahrten verstehst......

    Hier in Oberfranken/Thüringen gibts noch viele Gelegenheiten, richtig Kurven zu kratzen.

    Womit ich nicht meine das Moped bis in die Puppen zu drehen, sondern Schräglage zu fabrizieren.

    Das ists, was mir am meisten Spass macht. Auf den Geraden volle Pulle, wie es hier auch viele praktizieren, interessiert mich im Grunde gar nicht.

    Gibt immer wieder Spacken, die mich auf der Geraden (ich 110-120) überholen, weil ich ihnen zu langsam bin und in der nächsten richtigen Kurve muss ich in die Eisen, um ihnen nicht das Heck ab zu rasieren.


    Zum Thema:

    Ich oute mich hier als Lärmverweigerer. D.h. ich habe kein Interesse an lauten Strassenmopeds (ein guter Klang muss nicht zwangsläufig laut sein) und habe heute meine KTM 890 Duke R (ja, ich habe mehr als 1 Strassenmotorrad) mit eingetragenem Akra zurückbekommen, der die Lautstärke von 96 auf 92 db bringt.

    Warum? Weil es nicht das geringste bringt, über andere herzuziehen oder zu lamentieren, daß ja jetzt alles verboten wird. Auch wir müssen was tun, es sind nicht immer nur die anderen schuld.


    Ich kenne die andere Seite genauso. Nämlich schöne Orte, wo ich bei einem Tässchen Capuccino sitze, mich über die gefahrene Tour freue und dann live erleben darf, wie es sich anhört, wenn permanent Motorräder vorbei fahren, von denen etliche eine laute Zubehöranlage haben, oder die meinen, unter 8000-9000 Touren wäre Motorradfahren nicht in.

    Dann kann ich voll verstehen, daß Anwohner, die das jedes Wochenende mitmachen müssen, auf die Barrikaden gehen.

    Fakt ist leider, daß es heutzutage signifikant mehr Motorradfahrer gibt als noch vor 15 oder 20 Jahren.


    Lieber fahre ich mit etwas Rücksichtnahme (die sehen uns übrigens oft nicht, aber sie hören uns sehr wohl) und kann noch länger fahren, als daß ich nur lamentiere und die Schuld bei anderen suche.

  • Womit ich nicht meine das Moped bis in die Puppen zu drehen, sondern Schräglage zu fabrizieren.

    Das ists, was mir am meisten Spass macht. Auf den Geraden volle Pulle, wie es hier auch viele praktizieren, interessiert mich im Grunde gar nicht.

    Gibt immer wieder Spacken, die mich auf der Geraden (ich 110-120) überholen, weil ich ihnen zu langsam bin und in der nächsten richtigen Kurve muss ich in die Eisen, um ihnen nicht das Heck ab zu rasieren.

    so ähnlich kenn ich das mit ner 100ccm honda MB8. nur bin ich in der kurve immer innen an denen vorbei gefahren. :P

  • friedrich, da bin ich bei dir.


    wohne unweit der schwäbischen alb und nehme mir ab und an die

    zeit dort mit meiner betagten xj eine gemütliche runde zu drehen.

    vorzugsweise unter der woche. durch die orte im flüstermodus

    (man hat damals tatsächlich schon moppeds gebaut, die sich bei 50kmh

    im 6. gang fahren lassen...) und außerhalb dann die kurven geniessen.


    es hat dabei reichlich kurven, die weit unterhalb von 100kmh die fussraste

    auf den asphlat zwingen. einfach ein träumchen.


    wenn man am wochenende dort zum wandern geht und quasi die andere seite

    der medallie mitbekommt, dann kann man anwohner idyllischer täler

    (z.b. lautertal) vollkommen verstehen, dass die die schnauze voll haben.


    der verkehr ist einfach abartig viel und die ballertüten hört man rauf bis auf die anhöhen.

    übrigens die "klappenfurzspacken" mit ihren autos auch.


    man muss sich als mopped fahrer auch mal darüber im klaren sein, dass die lärmwerte

    von LKW und PKW über die letzten 20 jahre massiv reduziert wurden. ein aktueller sattelschlepper

    ist nur noch am reifengeräusch zu hören. normale pkw ebenfalls. stellenweise sind die e-mobile

    mit ihrem künstlichen fahrgeräusch lauter als der kleinwagen von nebenan.


    da stechen selbst moppeds mit 96 dB einfach prominent heraus.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Genau so seh ich das auch.

    Hier in unserer Gegend gibt es 50km B195 am Ostufer der Elbe.

    Bis vor 31 Jahren eine der stillsten Straßen der Welt im Sperrgebiet der Westgrenze.

    Nun wurde sie zur Rennstrecke umfunktioniert.

    Motorräder im Minutentakt, vorwiegend lärmoptimiert.

    Für Anwohner alles andere als lustig.


    Wohne selbst an einer Biogaseinflugschneise für Traktoren mit Monsterreifen und Monsteranhängern.

    In Stoßzeiten fahren 2/Minute. Ich kann mitreden. Allerdings sind es nur 10 Wochen/a.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!