Enduro-Gebrauchtmarkt 2021 - ?

  • Ich denke es macht auch einen Unterschied ob jemand ein junges gebrauchtes Bike kauft. Der will damit auch noch kräftig fahren oder ein älteres Modell eher nur als Sammler Objekt. Also zB ne LC4 ist ja schrecklich. Früher hätteste die mir schenken können. Die bringen viele heute gar nicht mehr an 😀

  • Also so einfach is es nicht, klar is der Markt gerade sehr hoch im Kurs, aber ob die bikes auch tatsächlich dafür weg gehen is die andere frage.

    Meine Yamaha kauft kein Schwein für 3k

    Is auch n Klassiker und top gepflegt...

    Aber verschenken werde ich sie auch nicht

  • Ich denke es macht auch einen Unterschied ob jemand ein junges gebrauchtes Bike kauft. Der will damit auch noch kräftig fahren oder ein älteres Modell eher nur als Sammler Objekt. Also zB ne LC4 ist ja schrecklich. Früher hätteste die mir schenken können. Die bringen viele heute gar nicht mehr an 😀

    So eine Lc 4 würde ich selbst als Klassiker nicht haben wollen.

    Was für ein übles Gerät. ^^

    Genauso wie eine Maico aus den 90 zigern. ;(

    Fahren macht damit auch nicht wirklich Spaß wenn man so einen Ofen überhaupt anbekommt . 8)

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Als ich vor 3- 4 Jahren mir KLX 300 gesucht hatte ,wurden die auf dem französischen Markt für 1000 - 2000 Euro angeboten.

    Heutzutags schon für 2000 - 3500 Euro.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • Und? Hast du eine bekommen?

    Die waren in Deutschland ja ziemlich selten, aber hätt mich immer interessiert.

    Bin mittlerweile ernsthaft am Überlegen mir doch auch so ne kleinere Viertakt zuzulegen... XR250, TT250 oder eben KLX.

    Unkomplziert und leicht, Leistung wohl ausreichend.

  • Was mir derzeit richtig auf den Sack geht:


    Ich bin derzeit am verkaufen meiner Husky FE250 Modell 2021, aufgerufener Preis im www 8190€.

    Die Leute bekommen es nicht mal mehr hin die Netiquette einzuhalten, von den Wunschkaufpreisen (6900€ und ich komm sie noch heute holen) mal ganz zu schweigen.


    Im Ernst, der gleiche Typ der meine 21er "kaufen" will, bietet sein 15er Modell für 6200€ an.


    Es gibt kein Hallo mehr bei Anfragen, kein MfG, nix.

    Ich schreib da mittlerweile nicht mal mehr zurück, ist mir zu doof.

    Bevor ich das Ding um 6900 verkauf zünd ich es an.....

  • Deine Kritik an den Umgangsformen kann zu 100% nachvollziehen.

    Deshalb habe ich es ebenfalls aufgegeben auf unhöfliche Anfragen zu reagiern.

    Wer keine Zeit oder Lust hat auf ein Hallo und einen Gruß, mit dem muss ich keine Geschäfte machen.

  • Ich finde es auch immer wieder geil, wenn die Leute schreiben, sie würden sie heute noch holen. Was zur Hölle soll das bringen?

    Als ginge es um Leben oder Tod und es würde auf jede Sekunde ankommen. :rolleyes:

  • Also mir graust es auch schon wenn ich dran denke demnächst meine beiden ktms zu verkaufen.

    Ich hatte die letzten beiden Jahre genug Erlebnisse mit dem Verkauf von meinen Winterautos. Bestimmt 25 Emails bekommen bis mal endlich jemand dabei war der reell ist. Der Rest bestand aus „gebe 500 komme sofort“ für ein Auto mit 2 Jahren Tüv. Mittlerweile gebe ich meine Telefonnummer nicht mehr an in den Inseraten sondern nur noch Email. Da ist der blödsinn sofort wieder gelöscht. Mich am Telefon mit den ganzen Kapazitäten auseinander zu setzen halte ich wahrscheinlich nur mit einer Schachtel valium intus aus.

    Die ktms werde ich höchstwahrscheinlich zuerst hier im Forum feilbieten.

  • Die Leute bekommen es nicht mal mehr hin die Netiquette einzuhalten, von den Wunschkaufpreisen (6900€ und ich komm sie noch heute holen) mal ganz zu schweigen.

    Ich geb Dir einen 100er mehr und verspreche Dich in jedem Email mit "Sehr geehrter Herr DanyMC" statt einem schnöden "Hallo" anzureden.
    Deal?

  • Das kann ich auch zu 100% bestätigen . Keine Anrede , keine zusammen hängenden Worte die einen Satz bilden könnten . Und natürlich kein Name , wenns auch auch nur ein Nik wäre . ZB " Habe intersen " .... mehr nicht . Oder immer der selbe der auf eine Anzeige von mir sein " Angebot " mit immer dem selben Text abgibt . Der Preis ist natürlich Unterirdisch und bedarf keiner Rückmeldung . Von den Typen die nicht ein Wort in der Beschreibung gelesen haben und genau das fragen was in der ersten Zeile oder gar in der Überschrift steht ganz zu schweigen . Selbst wenn da 3x Festpreis steht werden unterirdische Angebote gemacht . Und was ich rein garnicht ab kann wenn der erste Interessent , nach ca. 5 Minuten Anzeige online , fragt ob das Auto noch zu haben ist obwohl in der Beschreibung , natürlich ganz unten am Schluß , steht das die Anzeige so lange online ist wie das Auto noch zu haben ist .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Ist mittlerweile echt zum kotzen.


    Wenn Jemand nicht mit halbwegs sauberem Deutsch oder Englisch schreibt verkaufe ich grundsätzlich nicht an diese Person, weil ich mich halbwegs klar verständigen möchte.


    Ebenfalls wenn, keine Anrede, kein Gruß und keine Satzzeichen vorhanden sind. Mit solchem Spezialisten will ich meine Zeit nicht vergeuden!


    Schlimm war es, als ich meinen relativ guten E34 5er BMW verkaufen wollte. Da musste ich mehrmals hinweisen, dass wir nicht auf dem türkischen Basar sind und schwupps kam eine Beleidigung oder Ali versuchte es über nen anderes Profil erneut. :D

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Jup das kenne ich auch , ein und der selbe schrieb mich mit 3 verschiedenen Profile an . Blöd wenn Mann immer den gleichen Text schreibt . Hab mir beim letzten Auto mal die Mühe gemacht und ein paar solche Typen angerufen . Zu 100% vergeudete Zeit . Nur Spinner die kaum deutsch reden , das Auto immer selber fahren möchten und an den Bildern sehen das alles kaputt ist und daher nur ganz wenig zahlen können . Der letzte war der Brüller , ob ich nicht den TÜV neu machen könnte und Ihm dann das Auto nach Berlin bringe . Er zahlt dann per Überweisung . :rolling: Meine Antwort ... :finger:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Ich schreibe mittlerweile in die Anzeige mit rein dass nur Anfragen in einwandfreiem Deutsch beantwortet werden und der Rest sofort gelöscht wird.

    Komischerweise gibt es dann Leute, die auf meine Anzeigen vernünftig antworten und nicht handeln da meine aufgerufenen Preise immer fair sind.

    Für mein letztes Winterauto (Mercedes C180T) mit neu Tüv und KD wollte ich 1400€ und habe ihn um 1700 ausgeschrieben um noch Luft zum handeln, was immer mehr zur Mode wird, zu haben . Nach ca 20 blödsinnigen Anfragen kam dann eine Anfrage am Freitag Abend. Für Sonntag nen Termin ausgemacht. Probefahrt und Besichtigung. Dann sagte der junge Mann zu mir: das Auto ist das Geld wert. Ich nehme ihn sofort für die geforderten 1700 mit. Als wir dann nen Kaufvertrag machten hat er zuerst ganz verdutzt geschaut, als ich 1400 rein geschrieben habe. Er fragte dann warum ich das mache. Ich antwortete weil er NICHT gehandelt hat und versucht hat das Auto schlecht zu reden um den Preis zu drücken. Und reich werde ich in diesem Leben sowieso nicht mehr. Also braucht er nur meinen „ Mindestpreis“ bezahlen.

    So muss ein Deal aussehen. Beide Seiten zufrieden.

  • Nachtrag:

    Glücklicherweise liegen unsere offroad mx/ Enduro Motorräder nicht im Fokus dieser unbeliebten, vielleicht gehassten, Klientel.

    Die fallen dann schon mal weg. Es gibt aber wahrscheinlich noch genug Spinner, die einem die Nerven zertrampeln können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!