SHERCO 2022 / 2023

  • Ok und danke , habs ja nicht eilig und die Frage war ja nur für den Fall des es mich überkommt und ich dringend was neues brauchen sollte . ;)


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • 38er Leerlauf

    168er HD

    Die Nadel die dem Moped beiliegen bzw. eingebaut sind unterscheiden sich durch einen Buchstaben, da hab ich die F eingebaut, ich glaube auf dem 3.Clip.

    Setup funktioniert wirklich perfekt, bin es bis jetzt bei ca. 0-10 Grad und ca. 0-300m Seehöhe gefahren ca. 8h lang gefahren.

  • ausm TM Faden:
    (nochmal die Erweitere Zusammenfassung)


    Als kleiner 4T Fan (Fan von kleinen 4T Motoren) hätt mich (damals 2014) die Sherco SEF300 interessiert. Kein durchsichtiger Tank, der Kabelbaum mit Zündschloss (-> schlecht). Der Luftfilterwechsel - ohne Worte. Beim Kumpel das Anlasserzahnrad gebrochen (kein Kicker). Im Urlaub sind von 4 Leihmotorrädern 3 kaputt gegangen.


    Damit hat sich Sherco - und um den Bogen zu TM zu spannen - alle "Exoten" ein paar Minuspunkte gesammtelt. RedMoto hatte lange das 5 Gang-Getriebe. Die Yam WR ist etwas schwer.
    Ich bin sicher kein glühender KTM Fan, aber:

    EXC250F gekauft - 7 Jahre lange KEINE Probleme.




    Schade das man eine Aussage trifft, die auf eine 10 Jahre alte Erfahrung basiert 🤷‍♂️

    Aktuell halte ich die SEF 300 Factory für einen der besten 4-Takter am Markt. Beim Luftfilterwechsel stimme ich zu, das ist so nicht mehr zeitgemäß. Aber Fahrdynamisch ist das Ding ein Hammer. Und was Haltbarkeit und Zuverlässigkeit angeht, absolut zu empfehlen.

    Schön zu hören, das glaube ich gerne.
    Ich fand SEF300 damals schon fahrdynamisch das nonplusultra - habenwollen.
    Zu den obigen zwei Geschichten kamen damals noch eine und vierte dritte hinzu. Diese möchte ich hier nicht verbreiten, da sie hier Leute direkt im Forum betrifft und vor Allem, wie du sagt, weil sie nach all den Modelljahren heutzutage völlig obsolet ist. Und keiner (ausser Sherco) etwas dafür konnte.

  • Auch bei Sherco funktionert die deutsche Homepage nicht (getestet auf 2 sehr gängigen Browsern ohne Erweiterungen, privater Modus) richtig.
    öffne ich mehrere Motorräder in mehrere Tabs hängt sich die Seite auf und leitet immer zum zuletzt angesehen Motorrad
    So kann ich nicht factory und racing nebeneinander vergleichen, wenn ich interessierter Neukunde wäre.

  • Auch bei Sherco funktionert die deutsche Homepage nicht (getestet auf 2 sehr gängigen Browsern ohne Erweiterungen, privater Modus) richtig.
    öffne ich mehrere Motorräder in mehrere Tabs hängt sich die Seite auf und leitet immer zum zuletzt angesehen Motorrad
    So kann ich nicht factory und racing nebeneinander vergleichen, wenn ich interessierter Neukunde wäre.

    Die ist, abgesehen von dem IMHO wirren Aufbau her tatsächlich unbrauchbar


    Wenn ich ein Modell im Menü anklicke, dann seh ich immer nur den Fotolauf mit den selben Bilder - keine Info zum Modell.

  • Also der Internetauftritt von Sherco ist ja mal so gar nix. :|

    Es sollte für so eine Firma ja wohl möglich sein das besser hinzukriegen.


    Die Mopeds können ja trotzdem gut sein.

    Aber in der heutigen Zeit ist Internetbereich auch wichtig. :thumb:

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Tim Taylor

    Hat den Titel des Themas von „SHERCO 2022“ zu „SHERCO 2022 / 2023“ geändert.
  • Hey Leute! Die ersten 2023er Sherco's sind in der Auslieferung. Am Beispiel der SE 300 haben wir festgestellt, das Sherco kleine Änderungen/Verbesserungen nicht unbedingt Kommuniziert.

    Beim 2023er Modell wurde zum Beispiel der Kabelbaum schöner verlegt, und eleltronische Bauteile anders platziert. So ist alles viel aufgeräumter unterm Tank. Auch die Passform vom Tank und den Verkleidungen wurden verbessert. Daumen hoch dafür 👍

    Leider wird es in 2023 keine Racing Modelle mehr geben, sondern ausschließlich die Factory's.

  • Hallo.


    Hat einer von euch auch das "Problem" das bei der SE 300 MY2022 der Reifen vorne am Krümmer streift wenn das Motorrad voll ein federt?

    Ist nicht wirklich ein Problem man sieht nur am Krümmer die schleif Spuren.

    Verbaut ist der originale Krümmer und ein 90/90 Michelin Enduro Medium also alles Standard.


    Würde mich freuen eure Erfahrungen zu hören.


    mfg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!