Kann man mit 35-40 Jahren noch MX lernen ? Oder auch tuning der Fahrer

  • Lasst gut sein, Jungs. Ich seh das mehr als Gag von Pinko. Vielleicht will er mich aber auch einfach nur wieder mal zu einem netten Smalltalk ermuntern.. :/



    meh Haha nen dB.Messer hab ich auch nich im Handschuhfach liegen. ^^


    Nee wenn sich dein Bike nicht schon auffällig lauter als die anderen anhört, wird das schon im grünen Bereich sein. Aber irgendwann sollte man da doch schonmal an's neu stopfen denken.

    Wenn ich fragen darf, wie lang hast du die SX denn schon?

  • Ich hatte gestern einen herrlichen Tag in Oberrieden. Beste Bedingungen und nur ca. 20 Fahrer.

    Und das Beste: Ich mache Fortschritte 🤠

    Die kleinen Tables und die Step-Ups schaffe ich meist schon.

    Auf den großen Tables schlage ich zwar noch irgendwo auf der Hälfte ein wie eine Bombe aber das wird auch besser. Ich nehme mir da 449 zum Vorbild und will mit 53 auch die schaffen. Aber ich mache mir keinen Druck.

  • Perfekter Boden für Anfänger meh :mopped:

    Nicht zu lehmig, nicht zu sandig, nicht zu hart.


    Es gibt einen Aussichtshügel in der Mitte der Strecke, von wo man fast alles im Blick hat. So konnte meine Begleitung gut mitverfolgen wie ich mich so anstelle.


    Neben der Strecke ist noch ein flacherer Bereich, wo man auch noch üben kann, wenn man nicht direkt auf die Strecke will. Dort waren auch paar Neueinsteiger mit Trainer zugange.


    Einziger Minuspunkt:

    Meine Ausdauer ist erbärmlich :rolling:

    Muss unter der Woche mehr Radfahren und Laufen gehen...

  • Top, dass es dir gefallen hat. :thumbup:

    Hast du dich für nächste Woche gleich wieder angemeldet?


    Hmm mit Aussichtshügel meinst du da den Step Up?

    Da ist oben die Plattform für den Streckenposten, von da kann man fast alles sehen.


    Haha ja die Kondi ist immer ein ganz entscheidender Knackpunkt, da solltest du wirklich dran arbeiten. Mit richtig Luft in den Lungen macht das gleich doppelt so viel Spaß.

    Und es lernt sich auch viel leichter. :thumb:


    War denn das Clubheim geöffnet? Normal sind da grad keine Zuschauer erlaubt, da müsst ich dort mal mit der Chefetage reden... ^^

  • Hast du dich für nächste Woche gleich wieder angemeldet?

    Tickets werden erst Mittwoch morgens für Samstag freigeschaltet aber habe vor jede Woche hinzufahren bis ich Lust auf eine andere Strecke habe.

    Da fällt mir ein: Der Anmeldeprozess ist ziemlich bescheiden. Hat sich über 3 Tage hingezogen weil viel händisch und unnötig kompliziert abläuft..


    Hmm mit Aussichtshügel meinst du da den Step Up?

    Nee, das is ein Hügel im Mittelfeld der nicht zur Strecke gehört.


    Normal sind da grad keine Zuschauer erlaubt, da müsst ich dort mal mit der Chefetage reden... ^^

    Pro Fahrer ist eine Begleitung erlaubt und die muss auch mit auf die Anmeldung. Also alles koscher gewesen ^^  :saint:

  • Tickets werden erst Mittwoch morgens für Samstag freigeschaltet aber habe vor jede Woche hinzufahren bis ich Lust auf eine andere Strecke habe.

    Da fällt mir ein: Der Anmeldeprozess ist ziemlich bescheiden. Hat sich über 3 Tage hingezogen weil viel händisch und unnötig kompliziert abläuft..

    Wups.. von Mi bis Sa sind's ja nur drei Tage, dann wird's aber eng. Und nach Alternativen braucht man dann auch nicht mehr suchen, falls es doch nicht klappen sollte.


    Nee, das is ein Hügel im Mittelfeld der nicht zur Strecke gehört.

    Hmm war schon ne Weile nicht mehr da, den kenn ich noch nicht.


    Pro Fahrer ist eine Begleitung erlaubt und die muss auch mit auf die Anmeldung. Also alles koscher gewesen ^^:saint:

    Jo genau, deshalb fragte ich nach dem Clubheim, um mich vielleicht doch reinwuseln zu können. :whistling:

  • Zum Thema.

    Ich komme gerade vom Gardasee zurück. Männer Urlaub mit zwei guten Freunden. Beide komplette Mx/ Enduro Neulinge. Noch nie auf einer Strecke gewesen. Der eine 42 und der andere 50. ich hatte alle meine moppeds mit und wir sind zusammen in arco gefahren. Beide hatten einen Riesen Spaß und sind jetzt so angefixt, dass sie sich jetzt mehr damit befassen wollen und sich jetzt öfters mit mir zum fahren verabreden wollen. Der 42 jährige gab sogar eine Bombenfigur ab , so dass ich gar nicht glauben wollte, dass er das jetzt zum ersten Mal in seinem Leben macht. 2 Runden in arco im Borilli Offroadpark. RESPEKT!!!! ( mopped: 350 excf mit rekluse).

    By the way: derjenige hat am gardasee 3 Stück 50er Betas mit supermoto Rädern in der Garage Unglaublich was wir mit diesen Geräten dort in den Bergen für einen Spaß hatten. 😬😬😬

  • Der 42 jährige gab sogar eine Bombenfigur ab , so dass ich gar nicht glauben wollte, dass er das jetzt zum ersten Mal in seinem Leben macht. 2 Runden in arco im Borilli Offroadpark. RESPEKT!!!! ( mopped: 350 excf mit rekluse).

    Wär jetzt fast verzweifelt gewesen ... aber das ist ja ein Enduro-Park.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wär jetzt fast verzweifelt gewesen ... aber das ist ja ein Enduro-Park.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    So eine komplette Runde im Offroad Park mit allen Schikanen und Black Extensions" dauert schon zwischen 8 und 12 Minuten.

    Kommt halt darauf an, wie oft ich Motorrad aufheben muss :D

  • Leider bin ich schon wieder zuhause und zurück im Arbeitsalltag. Ich denke gerade echt darüber nach dort unten eine Immobilie zu erwerben. Die Möglichkeiten dort sich in seiner Freizeit auszuleben sind schier unendlich. 5 mx Strecken im näheren Umkreis. MTB sowieso.

    Wir waren zwei Tage mit supermotos ( Beta 2T )auf engen kurvigen Bergstraßen unterwegs. Ich hatte nachts im Bett noch das grinsen im Gesicht. Und immer bestens Wetter. So gut dass es zum mx/Enduro fahren schon fast zu heiss war. Und Abends dann wieder schön Flüssigkeitszufuhr mit stark isotonischem Peroni.

    Ein Traum 😬

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!