Kann man mit 35-40 Jahren noch MX lernen ? Oder auch tuning der Fahrer

  • Mit ~ 80 km/h :glotz::rolling:

    Bist du schon jemals einen Table LANGSAMER gesprungen?

    Geht das überhaupt?? =OX/


    :D:D



    Leute Leute...


    Man soll ja niemanden unterschätzen, aber es soll sich bitte auch niemand ÜBERschätzen.


    Didi war GP-Sieger, und er hat sein Motorrad beherrscht, wie es nicht so sehr viele tun, und deshalb trau ich ihm das schon zu. Wobei ich noch keine Radarmessung an der Strecke gesehen hab. Aber wenn Papst es sagt, wird's schon so gewesen sein.

    Die Leistungen eines Top-WM-Fahrers haben mit uns Normalsterblichen aber nu wirklich garnix zu tun. Die Auffahrt rechts in dem Bild da ganz oben, also im 5. ausgedreht würd ich wahrscheinlich über den Baum da im Hintergrund springen, wenn ich mich nicht schon vorher vom Moped getrennt hätte.. Mal ganz ehrlich, macht auch kein WM-Pilot auf der Welt. Im 5. auf was zufahren heißt noch LANG nicht auch mit Vollspeed abspringen, da wird vorher noch rechtzeitig Gas zugemacht.


    Klüsserath auf der Startgeraden ist man im 5. (6.?). Vielleicht ist man da auf gut 80, nachgeschaut hätt ich da nicht mal, wenn ich nen Tacho hätte, denn dummerweise ist ein MX-Track halt nicht glatt wie Asphalt, sondern in der Regel mit reichlich Wellen und Löchern gesäht. Auf richtig hartem Boden und aalglatt geschoben sind auch 100 sicher möglich, im Normalzustand aber sicher nicht.

    Ihr Enduristen könnt ja auf nem Feldweg (KEIN Asphalt) mal 100 laufen lassen und euch das Tempo dann auf nem MX Track vorstellen. Wird's nicht so oft geben.

    Also mit 70 Sachen an der Auffahrt vom Table hätt ich jedenfalls was anderes zu tun als auf den Tacho zu gucken. Aber vielleicht bin ich auch nur zu weich ^^



    P.S. an Jack, für 125 Sachen brauchst du dann aber doch das 16er Ritzel. ;)

  • Dieser Step Up in Teutschenthal müsste doch nach dem Zieltable und der langgezogenen Linkskurve sein?

    Zumindest früher mal. Hab da mal anfang der 2000er einen WM Lauf geguckt, als Antti Pyrhonen noch TM fuhr.

    Der ist diese langgezogene Linkskurve mit einem absolut geilen Speed gefahren, durchgehend in gaaanz leichtem Drift! Der hatte einen total geilen Fahrstil!


    Ist in Langensteinbach eigentlich immer noch diese ekelhafte Hühnerzucht bzw Farm?

    Ich war da mal im Sommer, das hat dermassen gestunken, ähnlich wie in Bellinzago/I im hinteren Streckenteil (wenn der Wind falsch steht!).

    Ich als Vegetarier war da nahe der Kotzgrenze!

    Deswegen ist so ein Wurstsemmelcup auch nix für mich.

    Ich bräuchte da eher so nen Käsesemmel-Grand Prix! :)

  • Ich glaub ihr verschätzt euch mit den Geschwindigkeiten total , 80 auf ner Crosstrecke das gibts nirgends

    hier fährt mal einer mit tachoangabe. und ich finde der ist sehr schnell.

    ist in schenkenhorst und ist sand. der bremst ja etwas. auf der geraden

    schafft er aber die 80 sachen. ist eine CRF250.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Salzgitter wird auch immer kürzer :(


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Alter Verwalter.......der ist fix! :thumbup:

    It's better to look back on life and say "I can't believe I did that!" than to look back and say "I wish I did that..." !!!



    TEAM GELÄNDESPORT NORDOST

  • Ich glaub ihr verschätzt euch mit den Geschwindigkeiten total , 80 auf ner Crosstrecke das gibts nirgends

    In Slowenien musst du über den langen Table lt. GOpro mit 87 drüber, sonst kommst du garnicht in den Landehügel. Ab 92 sowas bist du erst mitte Landehügel ;)

  • Alter Verwalter.......der ist fix! :thumbup:

    Mittleres Nordcup Niveau.....kommt mir schneller gespuhlt vor...

    Aber sieht flüssig aus.

    Oder es fährt ein anderer.... :D

    Bin in Uelzen schon paar mal gefahren wo er auch war und das kam mir nie so schnell vor.Egsl schaut aber gut aus

    • Offizieller Beitrag

    In Langensteinbach waren wir damals auch. War echt übel ich geb zu wir sind nicht die ganze Nacht durchgefahren

    Moin,

    ja da hat es damals auch ordentliche gegallert und irgendwann in der Nacht ist man ja kaum noch aus den Boxen gekommen weil die Rinnen so tief wahren. da wurde dann immer mehr raus genommen und am ende ist man fast nur noch um die Grube gefahren. Auf alle fälle wahren wir da vor den BMW Werks Jungs in der Wertung.

    Ich habe aber das Jahr davor oder danach in der nähe von Torgau gemeint. Da hat es pünktlich zum Start angefangen zu regnen und erst irgendwann am nächsten Vormittag mal aufgehört durchzuregnen und es gab dann nur noch schauern oder so. Das erste 24H Enduro war 2004 in LSB irgendwann danach hat sich dann Niki Neubert abgesetzt und es gab über ein paar Jahre 2 Rennen in Deutschland. Ich bin bis 2014 eigentlich jedes Jahr bei einem dabei gewesen.


    Wenn ich die Geschwindigkeiten einiger hier auf der Crossstecke sehe bin ich erstaunt, über 120km/h, da muss das Ding ja fast länger übersetzt sein bei den doch recht eng gestuften Getrieben beim Cross und der recht kurzen Gesamt Übersetzung.

    Beim Enduro habe ich schon mal an die 150km/h auf dem Tacho erspäht irgendwo auf der Etappe auf einem Stoppelfeld oder so. Das ist dann aber auch ende, da kommt nichts mehr, mehr schafft die 300 nicht. Es gab aber Veranstaltungen wo man morgens so tiefen Boden hatte das man kaum in den letzten Gang gekommen ist. Am ende des Tages war es dann so fest und trocken gefahren das man wieder fast ausdrehen konnte.


    Wenn ich so zurückdenke sehe ich gerade an den 24h Rennen meine eigene Entwicklung. Die ersten Rennen wahren wir schon stolz wenn wir als 4er Team wirklich fast immer am fahren wahren und nicht irgendwann mal alle pause gemacht haben. mein letztes rennen bin ich dann nur noch zu 2. gefahren und das ziel war natürlich zuerst auch mal durchfahren, aber eigentlich auch halbwegs vorne zu landen und eventuell sogar mal einen Pokal zu ergattern. Hat zwar am ende nicht ganz geklappt, lag aber da dran das unsere Betreuer die ersten wahren die geschlafen haben. Man verliert einfach beim Wechsel soviel zeit wenn man den anderen erst wecken muss. Das fährt man nicht wider rein. Aber anderes Thema.

    Aber egal wie gut oder schlecht ich unterwegs war, Spaß hatte ich eigentlich immer irgendwie, ganz egal ob als Anfänger oder als fortgeschrittener Anfänger.

  • Spaß hatte ich eigentlich immer irgendwie, ganz egal ob als Anfänger oder als fortgeschrittener Anfänger.

    Warscheinlich aber erst hinterher. In Neiden-Torgau sahen die gesichter der Fahrer gerade nicht tiefenenspannt aus, wenn die zum Service, oder Fahrerwechsel wieder reingekommen sind. :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

    • Offizieller Beitrag

    Moin,

    ja klar, aber das ist doch bei einigen dingen so. Selbst im Urlaub macht man sich doch mehr Gedanken über die Sachen die grade nicht ganz so sind wie man sich das gewünscht hat. Hinterher erinnert man sich dann aber fast nur noch an das was gut und schön gewesen ist.

    Direkt nach dem 24h Rennen denkt sich doch fast jeder, so einen Mist mache ich nicht nochmal. Irgendwann danach hat man dann angefangen drüber nachzudenken was man beim nächsten mal besser machen kann.

    Wir sind ja mal mit etlichen Leuten nach Gotland gefahren und dort dann mitgefahren. Wenn man den aufwand überlegt dort runter zu fahren und wider zurück, komplett sinnfrei, Fast 2tage je Richtung unterwegs und das ganze für ein 3h rennen. Dazu eine Strecke die zur hälfte gefühlt aus rutschigem Kopfsteinpflaster besteht. Dazu dann Schlammlöcher usw. Rein vom Fahren war jede Runde mehr 22km Kampf wie Genuss. Dabei haben wir noch super Wetter erwischt. Aber das ganze drum herum und das Gefühl mit über 300 Leuten auf die erste Kurve zu. Das bleibt in Erinnerung, wie etliches anderes von der Tour. So was sind einfach tolle Erfahrungen. Genauso wie der Start in der Letzten gruppe mit den ganzen Top Fahrern. Da war halt mit die kleinste startgruppe. Aber so habe ich es wenigstens mal in den KTM Ergebnis Dienst geschafft. Zwar nur irgendwo im Mittelfeld aber bei weiten nicht letzter.

    Um mal Twin seine Signatur zu zitieren, es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Man kann also wenn man will in jedem alter anfangen und spaß dran haben.

    Wenn ich natürlich die ganze zeit nur mit Angst mich zu verletzten unterwegs bin, wird das ganze vermutlich mir nie spaß bereiten.

  • War 3x dabei und jedesmal mehr oder weniger Scheißwetter.

    Torgau und Langenstbch BMW Desaster und später nochmal LSBach (2013), da wurde wegen Regen der Start verschoben (vielleicht aber auch, weil die Rundenzählung nicht rechtzeitig lauffähig war....). Da waren wir dann durchgefahren und im Team Starthilfe super betreut. Platzierung weis ich nicht mehr, aber wir "Ergrauten Enduro Greise" waren vor dem Endurostammtisch Wolfsburg--> Gruß an Rene H.)

    pasted-from-clipboard.png

    Zielankunft dann bei Sonnenschein (die Herren mit bayrischem Rautendekor) pasted-from-clipboard.png


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

    • Offizieller Beitrag

    Moin,

    ja richtig ihr wart vor uns. Das Jahr bin ich nämlich beim Endurostammtisch Wolfsburg mitgefahren und auch unsere Betreuung was super.

    Ja der Start wurde dann über die Jahre doch das eine oder andere mal etwas verschoben. Entweder war es in LSB dann eine Wasserschlam Schlacht, oder wie bei meinem Letzten mal in 2014 eine Hitze Schlacht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!