Kleines Tablet mit Induktionsladen???

  • Servus die Herren!


    Bräuchte ein kleines Tablet welches induktiv geladen werden kann fürs Moped als Naviersatz.

    Eventuell ginge natürlich auch ein großes Handy.


    Kosten soll das ganze so wenig wie möglich, wird whs sowieso beim ersten Crash im Wald kaputt ;-)


    Mindestanforderung:

    Android

    Mit Speicherkarte erweiterbar

    SimKartentauglich

    Induktives Laden möglich

    Nicht all zu groß (also das Tablet) damit es nicht übers Windschild hinausragt





    Und dann gehts im Thema schon weiter:


    Hat jemand eine Idee für eine GUTE Universalhalterung dafür?

    Das Tablet/Handy kommt in eine wasserdichte Hülle und soll von der Halterung stabil gehalten werden, es wird auch bzw. vor allem Offroad gefahren.



    Bitte immer her mit Ideen!

  • Ich habe kein Erfahrung mit Induktiv / Tablet. Allerdings schafft es z.B. mein Auto nicht das Handy induktiv zu laden während ich telefoniere. Bedeutet, Akku geht trotzdem zur neige. Ich würde vielleicht eher Richtung "einfaches & robustes" Tablet schauen und einen abgewinkelten / sehr kleinen USB Stecker suchen. Je nach Moped dann ans Boardnetz angeschlossen oder eine Powerpank gut gesichert verbaut. ?

  • USB3.0 Steckdose mit QuickCharge ist bereits am Moped, das sollte schon hinhauen.

    Ist aber natürlich zu beachten, danke dafür!


    Den USB Slot wirds recht schnell töten wegen den Vibrationen.....

  • Zum Thema Android Navi wollte ich eh schon einen Thread eröffnen, da ich mich in den letzten Wochen hier auch tiefer eingelesen hab.


    Vorab: Hier gibt es gesammelt viele Infos. Carpe Iter ist nur ein besonders robustes Tablet. Die Software läuft auf jedem Android Gerät:


    https://www.ktmforum.eu/forum/…lusive-halter-controller/


    Bräuchte ein kleines Tablet welches induktiv geladen werden kann fürs Moped als Naviersatz.

    Tablet ist mir noch Keines untergekommen.
    China Outdoor Handys gibt es für kleines Geld mit über 6". Das ist für Navi, IMHO, groß genug.
    Je kleiner, desto haltbarer. Bei Tablets ist die Auswahl von haltbaren Geräten sehr klein (mit Abstrichen Samsung Active Tab um ca. 400,- , div. Industrie Tablets und natürlich das Carbe Iter).
    IMHO braucht man die Tabletgröße nur für ein elektronisches Roadbook (da sind die schmalen, langgezogenen Handy Discplays IMHO zu klein).
    Stürze sind weniger das Problem. Ist hinter dem Fairing Kit schon ganz gut geschützt.
    Das Problem sind Vibrationen. z.B. die Garmin Geräte sind die Platinen voll vergossen, wie bei KFZ Steuergeräten auch üblich.
    Die Handys und Tablets haben freiliegende Platinen. z.B. das Carpe Iter ist hier noch modifiziert, gegenüber dem Grundgerät.


    Um das Ganze mal zu testen (mir geht es auch ums elektronische Roadbook), hab ich mal dieses Handy bestellt:
    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o04_s00?ie=UTF8&psc=1


    Großer Akku, so dass man locker auch ohne Aufladung übern Tag kommt, gutes Display, groß, halbwegs schnelle Elektronik, usw. Und eben auch elektronisch aufladbar.


    Hat jemand eine Idee für eine GUTE Universalhalterung dafür?

    Eindeutig:
    http://www.moto-drzak-mobilu.cz/drzaky/drzak-2-0/

    Auswahl 12-19mm

    Dazu:

    http://www.moto-drzak-mobilu.c…bezdratova-nabijecka-10w/

    und für Tablets, bzw. solch große Handys:

    https://www.holder4bikers.eu/products-2/fixtures-extra/


    Alles zusammen ca. 120,- inkl. Versand


    Ich habe kein Erfahrung mit Induktiv / Tablet. Allerdings schafft es z.B. mein Auto nicht das Handy induktiv zu laden während ich telefoniere

    Hängt vom Handy und dem Ladegerät ab. Aktuellere Geräte mit 10W Ladeleistung (=doppelte Ladeleistung, als USB 1 liefern konnte) können unter Volllast noch den Akku laden.

    USB3.0 Steckdose mit QuickCharge ist bereits am Moped, das sollte schon hinhauen.

    Ist aber natürlich zu beachten, danke dafür!

    Der große USB Stecker sollte kein Problem darstellen.

    Wo ist der Vorteil beim induktiven Laden, außer das man das Teil währenddessen nicht benutzen kann, weils irgendwo liegen muss?

    Der Micso USB sowieso, aber auch USB-C Stecker werden durch die Vibrationen schnell kaputt. Das Kabel vibriert die ganze Zeit und die dünnen Drähte und Federn in der Buchse leiern aus, brechen.

  • Sowas gehört in den Rest, "Kaufberatung" steht für offroadspezifische Sachen...

    IMHO gehört das wieder zurück zur Kaufberatung.

    Oder verschiebst in Zukunft jede Frage nach einem Anbauteil in die Kategorie "Der Rest"?

  • Puh, dafür ist mir das Leben zu kurz um da alles durchzulesen ;-)






    Manfred wenn du das Handy in den Händen hältst könntest du dann bisschen was berichten. Speziell Speicherkarte, Akkuleistung, Systemschnelligkeit etc?

    Zum Laden hab ich nichts gefunden, dürfte nur über Kabel gehen???




    Ok, das es kein Tablet mit Induktionsladen gibt hätte ich nicht gedacht ;-)

    Größeres Handy dürfte es jedoch auch tun. Da wäre jedoch Induktionsladen wirklich vorteilhaft, da das Handy ansonsten sicher jedes mal wenn ich es brauche leer ist (soll fix am Moped bleiben).

    Wasser&Stoßfest ist natürlich interessant, spart die zusätzliche Hülle.

    Nochmal: So billig als möglich ;-) (Manfred hat da eh schon was gutes gezeigt, jetzt müssts nur noch Induktiv laden ;-) )

  • Manfred wenn du das Handy in den Händen hältst könntest du dann bisschen was berichten. Speziell Speicherkarte, Akkuleistung, Systemschnelligkeit etc?

    Zum Laden hab ich nichts gefunden, dürfte nur über Kabel gehen???

    Ich habs schon eine gute Woche hier liegen.


    Viel kann ich nicht sagen, außer es funktioniert. Ein paar Einstellungspunkte sind Niederländisch, wenig Bloatware. Mein S20 hat zwar einen schnelleren SOC, in der Praxis merk ich keinen Unterschied. Bedient sich tadellos. Klar ein 120hz Display ist feiner, scrollt schöner. Aber braucht man hier nicht.

    Durch den doppelt so großen Akku hält der Akku quasi ewig. Ist recht schwer.

    Bei 128GB (eigentlich ab 64Gb) braucht man keine SD Karte (wäre wiederum auch Fehleranfällig).

    Viele Outdoor-Asien-Billig Handys haben kein Drahtloses Laden. Dieses hier schon, deshalb hab ich es genommen und auch behalten.


    Wichtiger Punkt ist noch, wie genau und schnell das GPS funktioniert. Da hab ich noch keine Erfahrung.

    Wird aber auch von Generation zu Generation besser, wird schon OK sein.


    Zu Software, usw. schreib ich am Abend Etwas. Bzw. dann mach ich einen Übersichtsthread auf, mit bißerl mehr Schwerpunkt für unsere Anforderungen, als in den Reiseenduro-Foren.

  • ich habe das Funktelefon dafür genommen und auf der Strasse hält auch USB-C

    ein größereres Tablet sollte noch mehr display-Strom brauchen, hat aber evtl einen größeren Akku

    der USB Strecker am moped rutscht auch gern unbemerkt raus


    bei der Umstellung auf Induktiv:
    die Ladeströme sind sehr klein, das Gerät und der Lader müsste mindesten 15 Watt haben, damit komm ich voller Batterie gerade so über den Tag, 6 Zoll

    induktiv laden viele aber nicht so stark wie mit Stecker

    noch viiiiiel schlimmer: diese Ladeleistung wird nur bei akkurater Koaxialität erreicht

    diese ist bei der Montage schwer zu gewährleisten und verrutscht auch durch Vibrationen

    da bist du dann ganz schnell vom Schnellladen auf normal-Laden (selbst wenn du das Laden-Symbol im Blick haben solltest!)

    das sind 5 Watt oder und fast nutzlos

    mit deiner geplanter Schutzhülle lädt es möglicherweise gar nicht


    mein Versuch wäre-> USB-C mit Zugentlastung


    Steve-o hatte das mal auf eine PLatte geklebt




    Allerdings in der Wüste. Fürs Endurofahren gibt's mit Sicherheit besseres.




    71625-screenshot-2020-05-04-11-13-38-resized-png

  • Laut Weinknecht soll das induktive Laden ganz gut funktionieren.

    Beim Auto kann ich mit dem 10W Induktions-Ladegerät mein S20 mit voller Helligkeit eingeschaltet haben und der Akku wird voller.


    Den leeren Akku nebenbei muss es ja nicht aufladen. Es reicht schon, wenn es die Ladung hält.


    Mit meinem Outdoor-Handy und der Mopedhalterung im Gelände muss ich erst testen. Ab morgen sind die Grenzen nach HU und SLO offen. Nur leider wird dieses WE sehr schlechtes Wetter vorhergesagt. Werde ich in Kürze testen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!