Späne im Öl und Späne an Ablassschraube

  • Guten Abend, ich hoffe ihr könnt mir erneut helfen...

    Habe mir eine EXC250 Bj06 zugelegt und habe nun gestern den ersten Ölwechsel gemacht.

    Beim heraus drehen der Ablassschraube habe ich festgestellt, dass Späne an dem Magneten war.. das Öl hatte einen silbernen Film und minimal Span war enthalten.

    Nun meine Frage, ist das normal?

    Wenn nein, wie gehe ich nun als erstes vor?

    Bin eine Runde gefahren und würde morgen einen erneuten Wechsel machen und nochmal begutachten?


    Danke schon mal 👍🏻

  • Wie lange war das Öl drin? Genau: Wechsel... fahren... wieder wechseln... gucken wieviel dann noch an Spänen drin ist. Die Ablassschrauben sind nicht ohne Grund magnetisch ;-)

    Getriebe schaltet sauber?!

  • Hey. Du weist natürlich nicht, wie ewig das Öl vorher vielleicht schon drin war. Gibt Leute, die sehen das nicht so eng damit...

    Wenn der schon Urzeiten mit der selben Plürre gefahren ist, hast du oft auch Abrieb drin.

    Würde vor dem Fahren den Motor mal in der Garage warm laufen lassen, dann Öl wieder raus und gucken wie's aussieht. So spülst du den Motor erstmal, falls noch weiterer Abrieb drin geblieben ist. Falls du noch was findest, halt nochmal frisches Öl rein.

    Würde vor dem Fahren mal die Kupplung auf machen.

    Und dann nach dem nächsten Fahren wieder nachschauen, wie du schon sagst. Sieht das Öl dann noch gut aus, kippst du's wieder rein und guckst beim nächsten Mal wieder. Wenn dann ein paar Wochen lang nichts kommt, kannst du davon ausgehen, dass es ok ist.

  • Zumindest sind die Späne erstmal da wo sie hingehören, an den Magneten :thumbup:


    N Bild hast du nicht zufälligerweise gemacht ( Magnet mit Späne) ?

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Werde sie morgen warm laufen lassen und das Öl erneut wechseln und berichten.

    Das Getriebe schaltet wunderbar, die Kupplung trennt nach 50m fahrt auch einwandfrei.

    Habe sie erst neu und der Vorbesitzer meinte, dass er einen Ölwechsel vor dem Kauf gemacht hat... bin ungefähr 4bh gefahren und wollte jetzt vorsichtshalber selber noch einen machen.

  • Beim Auto wäre es ein Anzeichen für einen Motorschaden. Bei Sportenduros bzw Crossern hängen aber immer ein paar Späne an der Schraube. Man muß es halt beobachten und die Späne dürfen nicht grob sein sondern nur ganz fein.

  • Weiß einer von euch zufällig die genaue Ölmenge für eine EXC250 06? Habe es letztes mal mit der Oil Level Schraube gemacht aber dabei habe ich gemerkt, dass das Gewinde nicht mehr das beste ist 😀

  • Der silberne Film kann auch von einer aufgeriebenen Kupplung stammen

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Komplett normal. Nächsten Ölwechsel extrem penibel machen, dann Kontrollschraube nie wieder öffnen, messen was rauskommt (auch penibel, das dauert halt) und immer die gleiche menge einfüllen. Klappt problemlos.

  • Alles klar, werde mir dann wohl ein neues Gewinde schneiden lassen müssen..

    Werde das Öl danach nochmal ablassen und die perfekte Menge rauf kippen.


    Danke euch 👍🏻

  • Auf das nächst größere Gewinde ausweichen, wenn platz ist. REchtwinklig zur Dichtfläche aber. :thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Alles klar, werde mir dann wohl ein neues Gewinde schneiden lassen müssen..

    Werde das Öl danach nochmal ablassen und die perfekte Menge rauf kippen.


    Danke euch 👍🏻

    Wenn das Gewinde defekt ist gleich ein Gewindeeinsatz z.B Time-Sert setzen lassen, dann ist Ruhe!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • Moin, sie hat jetzt die perfekte Menge Öl und um das ausgenudelte Gewinde kümmere ich mich auch die Tage.

    Mal eine andere frage: wenn ich fahre und vom Gas gehe nehme ich ein leises zischen war.. höre es nur wenn ich meine Kopf nach vorne über den Lenker schiebe. Auch nur ohne Helm, mit Helm höre ist es nicht mehr..

    es kann doch eigentlich nur der Kühler sein oder habe ich einen Denkfehler?


    Mit freundlichen Grüßen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!