125 2Takt ?

  • Die Diskussion war doch von vorne rein zu scheitern verurteilt.

    Wenn es nach dem Aussehen geht kann man mit Dekorkits arbeiten.

    Wenn es um Technik geht kann man klare Fragen stellen die diesbezüglich beantwortet werden.

    Aber mit so nem Text wie es der Ersteller gemacht hat kann Ihm wohl keiner helfen außer sein Sparbuch...

  • Schön das hier so viele nette Leute dabei sind :thumb:

    Dachte hier gibts auch zumindest etwas mehr “Diskussion”, aber das ist ja gute Frage.net besser :*

    Da bist aber selber Schuld. Du musst schon selbst sagen, was du über verschiedene Mopeds hören willst...

  • Servus wollte mal ne kleine Diskussion über 125ccm 2 oder 4 Takt beginnen

    Da bist Du Jahre (Jahrzehnte) zu spät dran.


    Die Frage ist in jeder Hinsicht entschieden.

    1. Als zugelassenes "Leichtmotorrad" früher Leichkraftrad oder schlicht 125er erkennbar am "kleinen Täfele":

    Es gibt keine neuen 125er Zweitakter mehr - wg. Abgasvorschriften, wer einen Zweitakter will muss auf den Gebrauchtmarkt ausweichen.

    Daher sind die Gebrauchtpreise für 2T-125er deutlich gestiegen. Gute Yamaha DT 125, Aprilia SX 125 oder Husky WRE 125 sind teuer.

    Das gesetzliche Leistunglimit von 11kW erreicht auch ein (guter) 4-Takter.

    Ein Markt für 125er ohne Leistungslimit existiert zumindest in D schon seit den späten 80ern nicht mehr.

    Es gibt aber noch Ü-18 Fans, die nichts geiler finden als mit einer ungedrosselten Aprilia RS 125 oder Cagiva Mito rumzufahren. ;-)


    2. Als Wettbewerbsmotorrad

    Noch bis vor dem Zweiten Weltkrieg galten Zweitakter als billig und leistungsschwach.

    Im Offroadsport zeigte sich aber früh, der Gewichtsvorteil und spätestens seit Mitte der 1960er Jahre ist das gegessen.

    Der Viertakter erlebte seine Renaissance erst als er im Wettbewerb (fast) den doppelten Hubraum haben durfte.

  • Die 125er Maschinen aus Mattighofen sind ja kaum noch bezahlbar und einfach unverschämt teuer geworden.


    Mein Tip: ...würde ich von absehen und einen anderen Hersteller wählen (Sherco, TM, Beta). Außer Du hast Lust eine total ausgelutschte Maschine, die 5-10 Jahre alt ist, mit über 10.000 Km auf der Uhr für den Neupreis einer neuen, anderen 125er Zweitaktenduro zu kaufen.


    Kann ich nicht nachvollziehen, sorry... klar sind die KTM, Husqvarna Qualitativ super (fahre ich ja selber, aber mit 300 ccm), aber die gleiche Qualität hast Du heute auch bei anderen Herstellern. Schau Dir die anderen Hersteller doch mal vor Ort bei einem Händler an und lass Dir mal einen Preis geben, denke dann wirst Du das Ganze auch in einem anderen Licht sehen.

  • Vielen dank :)

  • Die 125er Maschinen aus Mattighofen sind ja kaum noch bezahlbar und einfach unverschämt teuer geworden.


    Mein Tip: ...würde ich von absehen und einen anderen Hersteller wählen (Sherco, TM, Beta). Außer Du hast Lust eine total ausgelutschte Maschine, die 5-10 Jahre alt ist, mit über 10.000 Km auf der Uhr für den Neupreis einer neuen, anderen 125er Zweitaktenduro zu kaufen.


    Kann ich nicht nachvollziehen, sorry... klar sind die KTM, Husqvarna Qualitativ super (fahre ich ja selber, aber mit 300 ccm), aber die gleiche Qualität hast Du heute auch bei anderen Herstellern. Schau Dir die anderen Hersteller doch mal vor Ort bei einem Händler an und lass Dir mal einen Preis geben, denke dann wirst Du das Ganze auch in einem anderen Licht sehen.

    Ok danke

  • Servus wollte mal ne kleine Diskussion über 125ccm 2 oder 4 Takt beginnen :)

    Alle anderen Themen zu 125ccm sind natürlich “gestattet” (:

    :thumb:

    Wenn du Fragen stellst bei gleichzeitiger Forderung einer offener Diskussion, aber dein Ergebnis im Vorfeld schon feststeht, mußt du dich nicht wundern wenn du Antworten bekommst die du nichtt hören wolltest :suse:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Wenn du Fragen stellst bei gleichzeitiger Forderung einer offener Diskussion, aber dein Ergebnis im Vorfeld schon feststeht, mußt du dich nicht wundern wenn du Antworten bekommst die du nichtt hören wolltest :suse:

    Diskussion bedeutet Meinungen und wissen zu teilen und nicht gegenseitig über einander lustig zu machen :/

  • Diskussion bedeutet Meinungen und wissen zu teilen und nicht gegenseitig über einander lustig zu machen :/

    Das stimmt. Allerdings wäre es hilfreich gewesen, wenn Du die Diskussion ein wenig eingegrenzt hättest. Es steht nirgends was Du mit dem Motorrad anstellen möchtest. Es wäre schon hilfreich gewesen ob es um zulassungsfähige Motorräder geht oder reine Wettbewerbsmotorräder. Ausserdem schreibst Du im Eingangspost noch zusätzlich 4T. Eine konkrete Frage finde ich auch nicht.


    Was erwartest Du für eine Diskussion?

  • Diskussion bedeutet Meinungen und wissen zu teilen und nicht gegenseitig über einander lustig zu machen :/

    Tja , wir sind manchmal auch n heiteres Forumsvölkchen ^^ Und das ist auch gut so.

    und wenn du z Zt aktuell 25.356 Mitglieder gleichschalten willst , damit die gemeinsam in Keller gehen um lachen zu dürfen, na dann gute Nacht.

    Keine fachsimpeleien, Spassecke sofort schließen, alles nur korrekt und direkt,, alle müssen Exc und TE Fanboys sein, alle andere Marken werden aus dem Forum gekickt, wegen hässlich oder verunstaltet, am besten noch nur deine Threads sind wichtig, usw :rolleyes: . Aber ich denke mal , den Zahn kann ich dir ziehen , gottseidank . Ich freue mich über Dialoge :thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Diskussion bedeutet Meinungen und wissen zu teilen und nicht gegenseitig über einander lustig zu machen :/

    Jetzt lass dich mal nicht entmutigen. Hier gibts jede Menge Wissen und das wird gerne geteilt.

    Aber es gibt nur Antworten auf die Fragen, die auch gestellt werden.

    Was willst du konkret? Wofür willst du das Bike verwenden? Wie ist das Budget, usw..

    Genau wie bei Autos, die Motorräder sind verschieden, und jedes hat seine Daseinsberechtigung, sonst würde es nicht (mehr) am Markt angeboten.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Das stimmt. Allerdings wäre es hilfreich gewesen, wenn Du die Diskussion ein wenig eingegrenzt hättest. Es steht nirgends was Du mit dem Motorrad anstellen möchtest. Es wäre schon hilfreich gewesen ob es um zulassungsfähige Motorräder geht oder reine Wettbewerbsmotorräder. Ausserdem schreibst Du im Eingangspost noch zusätzlich 4T. Eine konkrete Frage finde ich auch nicht.


    Was erwartest Du für eine Diskussion?

    Ok tut mir leid

    Brauche bisschen wissen weil ich “relativ” legal auf supermoto fahren :)

  • Brauche bisschen wissen weil ich “relativ” legal auf supermoto fahren

    Da fehlt noch ein wenig Info. Also Du willst (wenn auch relativ) "legal Sumo fahren".

    Lass Dir nicht alles aus der Nase ziehen. Willst Du am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen?

    Wenn ja, welchen Führerschein hast Du?

  • Ok tut mir leid

    Brauche bisschen wissen weil ich “relativ” legal auf supermoto fahren :)

    Dann eine hübsche 4Takt nehmen. Oder gleich ohne Zulassung nur auf abgesperrten legalen Strecken - wäre dann ja auch legal.

    Welcher Führerschein liegt vor???


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!