Markise an Kofferanhänger

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen Kofferanhänger Blyss 1336 HD:
    F1336HD Kofferanhänger - PKW Anhänger Hersteller - Anhänger, Aufbauten - Blyss Anhänger Hersteller


    An dem Kofferanhänger würde ich gerne eine Kassetten-Markise montieren.

    Hat damit jemand Erfahrungen?

    Besser auf das Dach oder an die Wand.
    Gibt es entsprechende Adapter der Hersteller z.B. Thule oder Fiamma um die Markise zu montieren?


    Bin für alle Infos dankbar. ;)


    Gruß

    Ich lebe über meine Verhältnisse, aber unter meinem Niveau…


    Männer haben kein Spiegelbild, sondern eine göttliche Erscheinung. DMAX

  • Hast den Hänger schon länger?


    Ist mir vor kurzem auch unter gekommen. Extrem günstig. Würde mich die Qualität interessieren.

    Gegenüber den anderen Racetrailer Anbieter ein echtes Schnäppchen: https://www.blyss.de/produkte/…gspeedcaravan-500strong-1


    Statt dem Ducato einen Pickup + für die Mehrtagesgeschichten diesen Anhänger.


    Zur Markisse:
    Dein Anhänger ist recht niedrig. Da wird eine Seitenmarkisse zu niedrig mit dem notwendigen Gefälle.

    Ich empfehle eine Dachmarkisse.

    Adapter, bzw. ganze Schiene für die Montage gibt es. Das sind dann Standard Adapter für die Dachmontage. Müssen nur zum Markissen Model passen.

    Wichtig ist, großflächig auf der Innenseite den Anhänger zu verstärken, z.b. mit einer 20mm Siebdruckplatte, damit bei Sturm nicht die Schrauben ausgezogen werden, etc.


    Grundsätzlich keine Hexerei. Gut mit Sikaflex abdichten.


    Selber hatte ich nur Thule Markisen. Die halten auch Sturm stand, sind gefedert, gute Mechanik, noch nie Probleme.

    Finger weg von selbsttragenden Markisen (keine Sturmverspannung möglich, höhere Belastung auf das Dach).


    Für später ist eine stabile Sturmverspannung wichtig.

  • War auch am überlegen eine Markise dran zubauen. Habe mich dann für ein Regen/Sonnensegel entschieden. Großer Vorteil: Mit Keder Schienen auf beiden Seiten bin ich flexibel, nicht immer kann man sich den Stellplatz aussuchen. Montage ist schnell und geht auch alleine.

    Sonnensegel.jpg

  • Mankra, hab den Anhänger erst ca. 5 Monate und im Winter noch nicht viel gebraucht. Habe jetzt eine Dachluke einbauen lassen. Dabei hat der Kollege auch noch mal die Dachkanten nachgeschaut und zwei Stellen abgedichtet.

    Ansonsten ist er Standard.

    Eventuell kommt irgendwann auch noch eine Standheizung rein.

    Dann kann man auch mal drin übernachten, groß genug ist er.


    Danke für den Hinweise bzgl. Dachmarkise.

    Ich lebe über meine Verhältnisse, aber unter meinem Niveau…


    Männer haben kein Spiegelbild, sondern eine göttliche Erscheinung. DMAX

  • Ok, 5 Monate ist noch wenig. Interessant ist, wie gut das Fahrwerk, die Träger verzinkt sind, ob man da länger Ruhe hat.
    Mein großer Anhänger von Humer ist Top verzinkt. Jetzt nach 4 Jahren quasi neu. Aber kostet auch gute 20-30% mehr.

  • Ist mir vor kurzem auch unter gekommen. Extrem günstig. Würde mich die Qualität interessieren.

    Gegenüber den anderen Racetrailer Anbieter ein echtes Schnäppchen: https://www.blyss.de/produkte/…gspeedcaravan-500strong-1

    Wow, ist mir neu. Für fertig ausgestattet recht günstig.
    Wäre ein nachfolger für meinen Wowa. Wäre auch ab zu klären ob da evtl auch ein Pkw rein passt. Zuladung hätte er genug.

    Sorry für Offtopic. Zur markise kann ich nichts beitragen.

  • Siehe Thread zum Adventure Bike: Ich sitze derzeit zuviel vorm PC.....unter Anderem bin ich wiedermal am überlegen, einen Pickup zu kaufen. Jetzt noch, ohne Nova. Dürften nach der Nova Einführung auch den Wert ganz gut halten.

    Da ist mir dieser Hänger untergekommen.
    Für Mehrtages-Geschichten, Urlaub, usw. mit solch einem Anhänger.

  • Siehe Thread zum Adventure Bike: Ich sitze derzeit zuviel vorm PC.....unter Anderem bin ich wiedermal am überlegen, einen Pickup zu kaufen. Jetzt noch, ohne Nova. Dürften nach der Nova Einführung auch den Wert ganz gut halten.

    Sorry fürs off topic

    Mankra

    Ich habe einen Pickup , und kann Dir sagen dass moppeds verladen und transportieren totaler Mist ist. Du plagst dich ohne Ende die Kiste da HOCH zu bringen. Alleine ist das sowieso gar nicht möglich. Man muss immer zu zweit sein. Jemand der unten das Motorrad hochbugsiert und jemand der oben auf der Ladefläche übernimmt.

    Ich habe mal über eine Seilwinde auf der Ladefläche nachgedacht, aber der knackpunkt ist ja, wie man während des verladens AUF die Ladefläche kommt ohne das Motorrad loszulassen.

    Vielleicht bin ich auch einfach zu doof 🤷‍♂️

    Die einzige Lösung wäre eine megabreite Rampe. Aber die muss auch Transportiert werden.

  • Das ist der Punkt, warum ich seit ca. 20 Jahren von einem Pickup rede, aber letztendlich nie gekauft hab.

    Ich hab keinen sinnvolle Verwendung dafür, ich find die Karre einfach nur geil. Selbst vor dem Mopedfahren, beim MTB Downhillfahren, wurde es dann ein Multivan, da die Radl durch die Verwirbelung auf der Ladefläche wie Sau aussehen, oder gar im Winter versalzen.


    Witzig wäre ja dieser RAM
    https://www.gebrauchtwagen.at/…a0-48c9-8247-c65b3a450775
    Und darauf eine Kabine drauf, als Wohnmobil aufbauen. Das Problem, bis 3,5to sind nur 300kg Zuladung frei......

    Um wieder zum Kofferanhänger zurück zu kommen:
    Das hätte auch Style:

    https://www.gebrauchtwagen.at/…bc-4a1a-bd03-b96ab47f3405

  • War auch am überlegen eine Markise dran zubauen. Habe mich dann für ein Regen/Sonnensegel entschieden. Großer Vorteil: Mit Keder Schienen auf beiden Seiten bin ich flexibel, nicht immer kann man sich den Stellplatz aussuchen. Montage ist schnell und geht auch alleine.

    Sonnensegel.jpg

    Hallo MX250,


    du hast die Kederleiste an die Wand montiert?


    Wäre auch eine Montag auf dem Dach gegangen?

    Dann man noch etwas mehr Höhe.


    Welche Kederleiste hast du genommen?

    Normal oder die 45 Grad Variante?

    Überlege auch gerade statt einer teuren Kassettenmarkise eine günstigere Sachmarkise zunehmen.

    Bin mir nur nicht sicher bzgl. der Kederleiste.

    Vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps für mich.


    Gruß

    Ich lebe über meine Verhältnisse, aber unter meinem Niveau…


    Männer haben kein Spiegelbild, sondern eine göttliche Erscheinung. DMAX

  • So was hier nur in 2 x 2 m Länge. Hab meine auch an die Wand geklebt, vorher ein wenig abschmirgelnd die Leiste und entfetten.

    Dach komm ich nicht mehr ran Innenhöhe 200 cm. Zum einhängen nimm ich meinen 2-stufigen Hocker von der Tür.

    - Die Stangen vom Sonnensegel sind in der Höhe verstellbar. Auf dem Bild extra nach unten gemacht ...Sonne!

  • es geht übrigens auch die stangen unten am anhänger zu befestigen, anstatt in

    den boden zu stecken.

    dann hat man sowas ähnliches wie eine markise und muss das nicht zwingend

    abspannen. ist jedoch nur für wenig wind geeignet, aber abspannen kann man immer noch.


    eignet sich besonders für aufbauten, die eine schwere markise nicht tragen können

    bzw. wenn man nur wenig geld ausgeben will.

    beidseitige verwendung ist ein geiler tip, da hatte ich noch nicht dran gedacht.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!