Rennbenzin selber mixen ...

  • Jaha, es ist fraglich ob wahnsinn geheit werden kann ? :/


    Oder ist das wieder nur so ein "Wilma gucken2- Ding ?

    Oder sollen deime Kinder vaterlos sterben ?

    N Darwin Award, ist garantiert auch noch frei :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Was kommt als nächstes, ein aufladen der FC Motoren mittels Staubsugergebläse zur Matahnoleinspritzung ?





    Und immer dran denken:

    Das Licht das doppelt so hell brennt,

    brennt auch nur halb so lang !

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Mehr Kühlung + mehr Power das hat mich nun zur Wasser-Methanol Einspritzung

    gebracht . Sagt Euch das was ?

    Nimm E10 sprit, da ist Ethanol drin, das ist so ähnlich wie Methanol und lass ein bischen rumstehen. Ethanol zieht Wasser. Dann hast du auch Wasser Einspritzung dabei. Und Lachgas brauchst du auch. Aber nicht für den Motor, das wird zu viel des Guten.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Und wenn man während der Flugphase mit beiden Armen so rudert wie früher die Skispringer, dann macht man bestimmt nochmal ein paar Meter gut.

    Wo ich bin ist vorne,bin ich hinten,ist hinten vorne


    Weich ist weich und hart ist hart,aber zuviel weich ist auch hart

    Einmal editiert, zuletzt von honda-struppi ()

  • Die schnellste und effektivste Methode ein Motorrad schneller zu bekommen, ist einfach rechts am Gasgriff ein bisschen mehr und länger zu drehen...

    Es ist ein Irrglaube anzunehmen, dass mehr Motorleistung generell zu schnelleren Rundenzeiten führt.

  • Und,. . . . erst wenn du Gott siehst, darfst du Bremsen :thumbup: Macht auch schnell denk ich :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Wasser/Etha-/Methanoleinspritzung bringt was bei hochaufgeladenen Motoren. Im Sauger eher nichts, ausser Problemen.

    Gruß

    Hans

    Zumal die Einspritzmengen völlig anders sind....Und die Verdichtung, damit es was bringt und und und...

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Rennsprit zum selber mixen:


    1. Methanol fahren.

    Die Oktanzahl von CH4O ist 110 - damit kann man die Verdichtung und Leistung erheblich steigern.

    Der Motor läuft "kühler"

    Den Sprit kannst auch selber aus Hühnerscheixxe machen

    Ist ein wenig toxisch aber biologisch sehr gut abbaubar,

    Daher nicht trinken! Dafür ist Verschütten unkritisch

    Zieht leicht Wasser, also nicht längere Zeit im Tank lassen

    Hat wenig Heizwert, der Verbrauch steigt erheblich, bis zum Doppelten also nix für Paris-Dakar

    Brennt fast farblos, daher vorsicht beim Tanken!!

    Soviel ich weiß bei FIM-Rennen nicht zulässig

    Beim Speedway üblich.


    2. Das ganze noch ein wenig mit Nitromethan aufpeppen

    Ist aber recht teuer

    Nicht einfach im Handling - explosiv

    Braucht viel Erfahrung in der Dosierung

  • Ist im MX nirgends zulässig,außer paar kleine Verbände,die nur „bleifreien Kraftstoff“ ohne weitere Einschränkungen wie EN228,FIM,DMSB o.ä. vorschreiben.


    Mapping muss geändert werden,wird knapp mit nem Standardtank ne Hobbyrenndistanz zu schaffen.


    Verschleiß steigt


    Musst du,auch wenn du es selbst aus Hühnerkacke machst anmelden und versteuern


    Nitromethane beimischen geht,macht aber die Kühlwirkung wieder zunichte,Nitro ist im 226kg Fass garnicht mal so teuer,um die 13€ per Liter,das kann auch mal ein richtig guter Rennsprit kosten,ist aber nicht nur gefährlich,sondern auch umständlich in der Nutzung

  • Gut das du den thread aktuell hällts .... wollte eh noch was schreiben.

    Die ersten Kansister mit dem guten Aral Ultimate sind durch ... ganz ehrlich

    könnte drauf schwören TC und FC gingen damit besser ... bin jetzt echt am überlegen

    nochmal das gute Zeug oder zur freien Tanke ...

  • Stimmt,rein die Oktan bringen bei gleicher Abstimmung nix,im Gegenteil,Oktan (MOZ wie ROZ) sind eigentlich ein Zündverschlechterer,du kannst allerdings deutlich mehr machen mit Oktan.Immer vorrausgesetzt,der Motor funktioniert mit der niedrigen Oktanzahl optimal (optimal ist NICHT "es funktioniert")

  • Die Jungs gehen recht genau auf die These ein, dass hochoktaniger Sprit langsamer verbrennt.

    Sie halten es aufgrund ihrer Ergebnisse für falsch, da frühere Zündung eher weniger Leistung brachte.

    Sie bestehen auf der Aussage, dass der für die Leistung optimale Zündzeitpunkt vom Motor bestimmt wird.


    Interessant finde ich, dass der einzige Sprit, von den getesteten (87/91/110/116 Oktan und E85) der zählbar mehr Leistung brachte, E85 ist!

    Natürlich mit angepasstem Luft/Kraftstoff Verhältnis, weil der Brennwert von E85 bekanntlich deutlich niedriger ist. (Mehrverbrauch).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!