Nagelneuer Zylinder und Kolben haben nach 1 Minute Standgas Laufspuren

  • Oder den Vorteil,denn du nie merkst,weil “es ging ja schon immer so”,ein schöner Satz dazu : “Stillstand ist Rückschritt”

    Das ist jetzt auch gemein gegen unseren Forenexperten, weil besserer Sprit hat ja eine Menge Vorteile, erst recht für getunte Motoren. Andererseits sind die Kraftstoffe für die Verbrennung im Motor alle spezifiziert und damit sollte doch wohl ein störungsfreier Betrieb abgesichert sein.

    Daher Danke für die Hinweise!


    Die Diskussion wird auch wieder Fahrt aufnehmen, falls dann doch nicht alles elektrisch ist in Zukunft. Dann wird man die Schadstoffe im Abgas auch über das Benzin raus optimieren (müssen). Es gibt da einige Ansätze. Im Flugzeug geht eh nix mit Batterie.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • wer fährt denn im Enduro hobbybereich getunte Motoren? Wie viele Leute betrifft das?

    Ich werde mal statt 95er vpower tanken und bin schon ganz gespannt wie meine 200er reagiert und ob ich das merke.

  • Hier ich ... mein 144er Motor ist " getunt " , wenn Mann das anpassen von Überströmer und Kurbelgehäuse , entfernen von Lungkern und Unebenheiten schon als Tuning bezeichnen kann . :/

    Da ich auch frischen Mopped Brennstoff holen muß könnte ich ja auch mal was " besseres " holen . Der Papst hat ja schon gesagt welcher Tankstellenbenzin ( Aral Ultimate 102 ) da in Frage kommt und welcher besser nicht . Ich Frage da aber gleich noch mal den Fachmann ob ich da jetzt einfach so das " Zauberwasser " rein schütten kann oder doch noch mal ein kritisches Auge auf die Bedüsung werfen muß .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Wollte jetzt nicht extra noch nen Öl-Thread aufmachen, deswegen hier kurz eine Frage. Meine GG rotzt selbst mit dem 710er noch hinten raus. Kerze rehbraun. Fahrweise ist gemächlich. Laut Datenblatt hat das Öl einen Flammpunkt von 154°C (Motul 800 hat 252°C). Kann mir evtl. vorstellen, dass der Motor auch nicht so richtig warm/heiß wird durch die verbesserte Kühlung und der Fahrweise. Gemisch 1:50.


    Wie sieht es denn zum Beispiel mit dem Castrol Power 1 Racing 2T aus? Das hat laut Datenblatt einen Flammpunkt von gerade einmal 66°C und ist vollsynthetisch. Sollte somit die Komponenten ebenfalls gut schmieren aber weniger Rückstände verursachen.


    Hat jemand Erfahrung damit?

  • Wie hast du das 710er jetzt gemischt ?


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Wollte jetzt nicht extra noch nen Öl-Thread aufmachen, deswegen hier kurz eine Frage. Meine GG rotzt selbst mit dem 710er noch hinten raus. Kerze rehbraun. Fahrweise ist gemächlich. Laut Datenblatt hat das Öl einen Flammpunkt von 154°C (Motul 800 hat 252°C). Kann mir evtl. vorstellen, dass der Motor auch nicht so richtig warm/heiß wird durch die verbesserte Kühlung und der Fahrweise. Gemisch 1:50.


    Wie sieht es denn zum Beispiel mit dem Castrol Power 1 Racing 2T aus? Das hat laut Datenblatt einen Flammpunkt von gerade einmal 66°C und ist vollsynthetisch. Sollte somit die Komponenten ebenfalls gut schmieren aber weniger Rückstände verursachen.


    Hat jemand Erfahrung damit?

    Die Ölspur hinten hat was damit zu tun, ob dein Benzin /Luft Gemisch mager oder fett ist. Und da genügt es, wenn ein Teilbereich fett ist z.B. Leerlauf oder Teillast oder Vollgas. Um das also zu vermeiden müsste in jedem Lastbereich und für das volle Drehzahlband ein mageres oder stöchiometrisches Gemisch (Lambda 1) und vollständige Verbrennung gewährleistet sein.

    Das ist nicht wichtig. Nimm einfach das bischen Öl am Auspuff hin, es macht nix. Wichtig ist, dass der Motor schön läuft.

    Du hast mit dem Öl schon einen kleinen Einfluss, vielleicht genügt das dann. Probiere es aus. Die wirkliche Stellschraube liegt aber in der Bedüsung und das ist knifflig. Am Schluss hast du zwar kein Öl mehr am Auspuff aber weniger Leistung und Fahrbarkeit und vielleicht noch einen überhitzten Kolben bei Vollgas (Z.B. zu kleine Hauptdüse)


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Wollte jetzt nicht extra noch nen Öl-Thread aufmachen, deswegen hier kurz eine Frage. Meine GG rotzt selbst mit dem 710er noch hinten raus. Kerze rehbraun. Fahrweise ist gemächlich. Laut Datenblatt hat das Öl einen Flammpunkt von 154°C (Motul 800 hat 252°C). Kann mir evtl. vorstellen, dass der Motor auch nicht so richtig warm/heiß wird durch die verbesserte Kühlung und der Fahrweise. Gemisch 1:50.


    Wie sieht es denn zum Beispiel mit dem Castrol Power 1 Racing 2T aus? Das hat laut Datenblatt einen Flammpunkt von gerade einmal 66°C und ist vollsynthetisch. Sollte somit die Komponenten ebenfalls gut schmieren aber weniger Rückstände verursachen.


    Hat jemand Erfahrung damit?

    Die rotzen alle, der lange Schalldämpfer ist daran maßgeblich beteiligt. Damit musst du leben. Ich hab bereits die dritte, einer meiner Freunde die vierte und mein Garagenkumpan die zweite GG. Wir haben alle Öle und alle Bedüsungen durch. Von 80:1 bis 50:1, ändert wenig bis nix. Auch mit Lectron rotzt es.

    Und das hat nix damit zu tun, dass wir alles besondere Luschen sind (wobei das auf mich aber zutrifft). Unser Freund der Lars, der ist mit Sicherheit einer der Schnellsten im kleinen Bananenreich, der hatte das "Problem" auch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!