Zündung mit CDI einer anderen Marke verbauen? Honda CR250 1992

  • Tach Fachleute der Elektrik ;-)

    Ich habe eine Honda CR250 1992, die so ziemlich verbastelt ist, was auch nur geht.

    So weit, die Honda lief beim Kaufen 1A, Power ohne Ende, soweit kein klagen.

    Da ich sie jetzt Restauriere, habe ich festgestellt, dass sie nicht die Originale CDI besitzt und nach Recherche ist irgend etwas einer 81-85er verbaut worden.

    Da ich sie so Original wie möglich haben möchte und vor allem kein Motorschaden riskieren möchte, habe ich eine Originale CDI einer 92er besorgt.

    Aaaaber: Diese Originale CDI passt nicht mit der verbauten Zündung und Zündspule zusammen (von den Kabeln her).

    Womöglich wurde komplett von einer alten alles Umgebaut.

    Da ich den neu aufgebauten Motor nicht schrotten will, habe ich im Netz nach alternativen Zündungen gesucht und ein komplettes von VMX gefunden.

    Da ist die CDI praktisch mit der Zündspule verbunden.

    Hat jemand Erfahrung mit solch ein Umbau gemacht?

    Ich denke immer so eine CDI ist wie ein Auto Steuergerät, da kann man ja auch nicht einfach vom Opel eins in einem VW verbauen.

    Wie gesagt, mit Elektronik hab ich es nicht so, wehre schön, wenn mir da jemand helfen könnte?

    MfG

    Dirk

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!