Kupplungssystem durchspülen?

  • Frohes Neues zusammen,


    In einem anderen Thread hatte ich bereits beschrieben, dass der Vorbesitzer meiner Gas Gas TXT 280 Pro 2003 die originale Kupplungspumpe, die für Bremsflüssigkeit gedacht war, gegen eine neue getauscht hat, die für Mineralöl ist. Da er die Dichtungen im Kupplungsnehmer nicht getauscht hat und das auch gar nicht wirklich geht, möchte ich wieder eine für Bremsflüssigkeit geeignete Pumpe verbauen und zurück auf DOT umstellen.

    Frage: Im System ist ja jetzt erstmal noch Mineralöl. Wie penibel muss man sein, wenn man wieder DOT einfüllen will? Reicht es, das Öl durchzupumpen oder sollte man das System danach noch spülen und wenn ja, wie?

    Also: Muss der allerletzte Ölfilm raus oder ist es zu verschmerzen, wenn der im System zurückbleibt?

  • mrhorsepower

    Hat den Titel des Themas von „Kupplungssystem durchspielen?“ zu „Kupplungssystem durchspülen?“ geändert.
  • Bei meinem Fauxpas hatte ich das falsche abgelassen und mit der korrekten Flüssigkeit aufgefüllt, ein paar Tropfen von der verkehrten Flüssigkeit waren egal ;)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Ich an deiner Stelle würde die beiden Zylinder ausbauen, zerlegen, trockenwischen

    Und wieder zusammenbauen. Dabei wirst du schnell sehen, welche Dichtung noch

    Okay ist. ICH würde per se alle Dichtungen neu machen, nach 18 Jahren sicher kein Luxus.


    Und das ist an einem Nachmittag erledigt.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Würde auch alle Dichtungen checken.
    Hatte mal ein Auto bei dem der Besitzer selber die Bremsflüssigkeit gewechselt hat. Hydrauliköl statt Dot.

    Alle Gummidichtungen die mit der Flüssigkeit in Berührung kamen waren aufgequollen. (!)
    Sogar die im Bremskraftverstärker.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!