Saisonvorbereitung und Reparatur KX 250

  • Ich hatte mir mal vor Jahren eine 2002 er KX 125 gekauft.

    2000 fürs Bike und 3000 um jedes Bauteil am Motorrad wieder wie neu aussehen zu lassen, und natürlich auch Tuning an Zylinder + Auspuff usw um die lahme Gurke mal ein bisschen munterer zu machen.

    Es war ein cooles Projekt! Allerdings war das Fahrwerk trotz Neuteilen immer noch eher mittelmäßig.

  • Mein eigentlicher Plan war auch eine 125er.

    Da habe ich aber nichts passendes gefunden. Generell sind dir meisten älteren Gebrauchten einfach dermaßen runtergekommen und viel zu teuer ;(

    Dann ist es halt die 250er geworden.

    Mit der werde ich zwar überfordert sein aber zum Üben habe ich ja eh die 250F.


    Die 2 Takt 250er gebe ich auch nicht mehr her. Nicht auszudenken wenn die irgend ein grober Wüstling nur schänden und misshandeln würde.

  • Aber das schlimme ist halt, dass so ein Motorrad trotzdem von mir hart gefahren wird und dann halt trotz Pflege dann halt irgendwann wieder etwas ranzig aussieht. Aber so ist es halt :whistling:

    Wenn es schick bleiben soll darfst halt nur zur Eisdiele damit fahren . Das macht aber keinen Spass und aus dem Alter sind wir wohl raus . Also Feuer frei so lange wir noch können und dürfen . :mx:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Ich bin ja mit der KX noch keinen Meter gefahren ;(

    Gestern konnte ich endlich eine kurze Probefahrt machen, zur Funktionsprüfung.

    Sie läuft hervorragend an und es geht mächtig vorwärts. Bin zufrieden, die Saison kann kommen.

  • Sag mal, die Frage ist sicher unnötig, weil du sicher nach geschaut hast, aber in deiner Liste tauchen die Lenkkopflager nicht auf?

    Wenn an einem Bike so viel Baustelle ist, gehören die LKL doch meistens zu den Teilen, die am meisten vernachlässigt werden. Viele gönnen ihnen noch nicht mal einen Klecks Fett, von erneuern garnicht zu reden. Bei dir alles klar?


    Wenn das Möpp den Winter über in der kalten Garage steht, härten die Gabel-Siris gern mal aus, und dann kann's Öl schonmal raus wollen.


    Ach ja, ist der Rahmen eigentlich in der gleichen Farbe lackiert wie dein Auto? :)


    Sehr schönes Bike jedenfalls.

  • LKL waren eines der wenigen Teile die noch in Ordnung waren :D Hatte den LK auseinander, gereinigt, neu gefettet und eingestellt.

    Die Gabelsimmerringe und das Gabelöl hab ich neu gemacht. Steht einige Beiträge weiter vorne mit Bildbeweis.

    Die Rahmenfarbe ist Zufall. Der ist schon von einem der Vorgänger so gepulvert worden.

  • Es ist leider immer noch nicht zu Ende...

    Bei der Probefahrt letztens ist mir aufgefallen das das Federbein sehr weich ist. Druckstufe defekt, egal ob ganz offen oder ganz zu, keine Veränderung ;(

    Das Federbein ist jetzt grad beim Winkler zu Reparatur und Service.


    Ich hoffe nur das ich mit der Karre auch ein wenig Glück habe und zumindest beim Motor keine bösen Überraschungen nachkommen :cursing:

  • Trotz das alle Kupplungsteile neu sind ist die Handkraft extrem hoch.

    Habe auch schon so eine Hebelumlenkung im Kupplungszug eingebaut. Bringt nicht viel.

    Werde jetzt mal eine der 5 Kupplungsfedern ausbauen. Gibt es deswegen Bedenken ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!