Maintenance TC 65

  • ja.

    Musst dir mal vorstellen, irgendwie haben auch Menschen ihren Schrott auch ohne Internet wieder zusammen bekommen. Ja man mag sogar behaupten, die waren in der Lager eigenverantwortlich zu handeln.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Moin,

    was soll eigentlich immer das jammern und fragen. Vor allem wenn man das Gefühl hat das alles was richtig zu dem Thema geschrieben wird sowieso nicht beachtet oder verstanden wird.

    Also ob ein Zylinder neu oder neu beschichten werden muss kann man nur wenn man es dann kann durch vermessen und begutachtet feststellen. Das geht nicht online und im Netz. Da muss man schon mit den Teilen zu der geeigneten Personen. Oder wenn man es selbst kann macht man das einfach und füllt keine Seiten im Netz.

    Bei mir war der Zylinder nach ca 240h noch Top und mit einem Kolben im orginal Maß zu fahren. 50h oder so später war er hin. Das lag aber da dran das entweder ich selbst oder ein Helfer, wahrscheinlich beim 24h Rennen den Luftfilter nicht richtig montiert hat.

    Auf alle Fälle ist bei der Revision zum Verkauf aufgefallen das der Motor mal Dreck gezogen hat und entsprechend stärker verschlissen war.

    Blöd gelaufen aber so kann es kommen.

    Am Ende muss man es dann einfach richten und gut ist. Vom schreiben repariert sich das nicht.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Ziemlich viele Fragen , der angeblich schonmal n Motor revidiert haben soll, oder MX_Jack ?

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Jaha , denke ich auch. Nur war er damit nicht hier im Forum unterwegs. Oder war es eine ältere Tenere ? Kann aber auch sein das ich das verwechsele

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Es gibt keine Probleme,es gibt nur Lösungen ! Wenn du ein Freigeist wärst, würdest du auch eher nur Lösungen sehen.

    Alles andere ist Zeit und Geld evtl

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Das einzige was man braucht ist nen Plan.


    Noch viel besser ist wenn man den Plan schon vorher hat, weil man sich ja informiert hat das die Kisten keine Haltbarkeit wie eine CBR1000 haben.


    Wenn du zum Beispiel Ducatis flott auf der Strecke bewegen willst und dir vorher klar ist, dass die Halbwertszeit von solchem Haufen vll 1/10 einer CBR1000 ist macht es sogar Spaß.

    Und da man irgendwann weiß was meistens oder öfter mal aufgibt hat man dies einfach als Reserve im Regal.


    Ist so ähnlich wie man für jeden Bock den man viel bewegt auch nen Kettensatz, Hebel und Bremsbeläge da haben sollte. Wenn man 2 Takter flott bewegt da eben auch ne Kupplung und ggf je nach Hubraum eine Kolben Zylinder Garnitur.


    Klar, lieber bunte Sachen kaufen aber die Sache kommt einem zu Gute wenn man es braucht....

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • An der TC wird ja im Grunde nix besonderes gemacht ich bin lediglich

    brsonders überrascht das der zylinder

    durch ist und den daraus resultierenden

    problemen nun …

    Der stark verschlisssene Zylinder kommt davon wenn man die Wechselintervalle des Kolbens deutlich überschreitet, der zu kleine Kolben führt aufgrund des zu großen Laufspiels zu übermäßigem Verschleiß der Beschichtung.

    Wenn man die Kolben Zeitig wechselt dan hält so ein Zylinder deutlich mehr wie 100h bis man den beschichten muss.

  • Von der Fa. die Zylinder im Austausch anbietet würde ich persönlich abraten da für mein empfinden die abgelieferte Arbeit unterirdisch ist.

    Schick den Zylinder zu einem anerkannten Instandsetzer, dann bekommst du deinen original Zylinder in ordentlicher Qualität wieder zurück.

    Ich kann die Firmen Brockhausen, Bergos, Zah und Vorrink wärmstens empfehlen.

  • Das ist deutlich zu lange.

    KTM schreibt eine Kontrolle des Kolbens alle 20h vor.

    Ungeachtet dessen ist meine Erfahrung bei den kleinen Hubräumen das so ein Kolben nach 15 bis 20 Stunden im Hobbybetrieb schon deutlichen Verschleiß zeigt und gewechselt gehört.

    Um so länger lebt der Zylinder.

  • Selbst alte Graugusszylinder können so drastisch an Lebenszeit gewinnen.


    Wenn man oft hochdrehend unterwegs ist bin ich der Meinung reicht es wenn man am Kolben die Drehrillen nicht mehr sieht. Dann kann ein Neuer nicht schaden und somit fährt man die meiste Zeit ohne unerwartetem Schaden herum.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • 555 Beiträge zu dem Thema.

    Schade für den, der sich wirklich mit Problemen an einer TC 65 beschäftigt und sich hier durcharbeiten muss.


    :|

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

  • Die erfahrung zeigt: :(


    DEr Jacko liest die ja noch nicht mal selber. Warum sollte das denn ein anderer tun :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Das ist deutlich zu lange.

    KTM schreibt eine Kontrolle des Kolbens alle 20h vor.


    bei der 65er haben wir alle 25h gewechselt und das war auch nötig.

    Letztes jahr als ich den Kolben wechselte mit 45 BS hies es da nicht ... unnötig gewesen ???

    Und nun .... sind wir bei eurerseits genannten 25 BS und es heißt ... dringend nötig :/


    Sehr erstaunlich das ganze ... aber gut.


    Offensichtlich ist nun eine neue Kolben nötig und eine Zylinderüberholung.

    Kann man des eigendtlich irgendwie erkennen am Zylinder das der durch ist ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!