Maintenance TC 65

  • Du bist doch jetzt nicht traurig wegen dem durchputzen , oder ? Es soll ja keine hochreinraumqualität werden , so als zugeständnis :thumbup::thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Ich bin nicht in Besitz eines HDR .... ich habe bis dato und so wie es ausschaut auch bis auf weiteres auf meinem Grundstück so wirklich keine Möglichkeit da zb ne total eingesaute MX grundzureinigen. Muß mich dazu in eine grauzone begeben ... und den Bogen sollte man nicht zu oft spannen ... ;)

  • Deine Kisten stehen doch auf dem Hänger, normalerweise. Da ist es doch einfach die mal in einer Waschstrasse zumindest überzudampfen. Gerade für die vorraussehbaren anstehenden arbeiten.

    Denn alle trapo-besitzer, ich auch, müssen erstmal ausladen auf einem Waschplatz.

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Ja ich lade auch immer ab am Dampfstrahler. Festgezurrt hat sich nicht bewährt. Der Dreck spritzt auf Hänger und Auto und die eigentliche Karre wird nicht gut sauber.

    Feine Reste kann ich daheim vor der Garage machen.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Hinweis und Frage.


    Hab eben im TC 85 Bedienungsanleitung gesehen ... das da n Digramm drin ist welches

    die Regelbereiche/Auswirkungen akurrat erklärt . Könnte interessant sein aber in wie weit sich das auf die 65er übertragen läßt kann ich nicht sagen.


    Die TC 85 hat einen KEIHIN PWK 28 Vergaser ... hab jetzt keine Kenntnis in wie weit sich

    der vom TM 24 technisch unterscheidet aber OEM ist da nur ne 142er Hauptdüse drin .... wie erklärt sich das ?

  • OEMA ist schlau und lernt dazu. :) Falls du nähere Kontakte zu OEMA haben solltest frag doch mal ob ggf ein höherwertiger TC 65 Vergaser + zwangssteuerung Auslass nicht ne bessere Balance bieten würde zwischen nicht Kerzenfressen und trotzdem Leistung

    oder gleich n TPI ? drauß machen aber vermutlich wird das dann alles zu komplex, schwerer und teurer was dann insg. dann auch nicht Vorteilhaft ist.


    Interessant, meinst also ... ne haltbarkeitsoptimierung bei ner TC 85 beinhaltet ne größere HD ? :/ ... muß ich mir dringend abspeichern.


    Was mir heute noch kam ... kleiner HD bei der TC65 .... sollte man da dann das Mischverhältnis ÖL /Benzin ändern ... wenngleich das mMn bestimmt wieder negative Auswirkungen hätte auf die Leistung ?


    Nochwas ... bei den frisierten TC 65 liest man häufig ... motorgehäuse bearbeitet ... was beinhaltet das denn genau und wozu ?

  • Man kann Düsenbezeichnungen von verschiedenen Vergaserherstellern nicht vergleichen. Das sind nur Zahlen um die Grössen vergleichen zu können. Bei irgendeinem ists auch Milliliter Durchfluss pro Minute oder so .


    Bei umbedüsen wird das Msichungsverhältnis nicht geändert.l

  • Hab eben im TC 85 Bedienungsanleitung gesehen ... das da n Digramm drin ist welches

    die Regelbereiche/Auswirkungen akurrat erklärt . Könnte interessant sein aber in wie weit sich das auf die 65er übertragen läßt kann ich nicht sagen.

    Das dürfte sowas in der Art gewesen sein das gilt grundsätzlich für alle Vergaser

    Dateien

    • VG1.jpg

      (27,06 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • VG3.jpg

      (51,23 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

  • Für ein gutes Verständnis kann ich dir nur sehr sehr empfehlen die Homepage von Michu mal zu durchstöbern, lesen und verstehen.

    http://www.michu.ch/topic536/story1054.html




    Oh toll, du hast ein Diagramm gefunden.

    Hättest du auch, wenn du meinen Rat befolgt hättest (Michu page siehe oben)


    Ein erneuter Beweis, dass man dir alles zig mal erklärt, bis du auf 16 Seiten dann daruf kommst - irgendwo etwas findest. Und uns dann als neue Weisheit verkündest.


    Das hat schon was!



    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Das hat schon was!

    Ja aber erst mal muss er doch gucken, nachdenken, recherchieren, abwägen, gockeln und Duröhren (yt) ob das denn überhaupt auf die TC65 übertragbar ist. Denn ganz so einfach ist das nicht mit dem sheix drecksen Mikuni :rolling::rolling:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Prima! Dann entschuldige ich mich für die ungnädigen Worte. ;-)


    Wie ist das eigentlich, wenn das Mopped da liegt und raussuppt.

    Macht ihr da den Benzinhahn zu?


    Ich schlage vor (falls du das nicht sowieso schon tust):

    motorrad liegt da:

    1.Benzinhahn schliessen und Benzin rauslaufen lassen

    2. Mopped aufrichten, dann Benzinhahn auf.

    3. Starten


    Vielleicht kannst du dein Kind trainieren, dass es selber immer gleich den Benzinhahn schließt.


    VG Erhard



    P.S.: Wie schon zu lesen war: Düsengrössen sind zwischen Keihin, Mikuni, delOrto usw. nicht annähernd vergleichbar und selbst wenn durch Unterschiede in der Vergaser-Bauweise nicht übertragbar.

    Immer nur Originaldüsen kaufen, da im Zubehör die Toleranzen zu groß sind.

    Auch Bedüsungen verschiedener Motoren sind nicht übertragbar z.B. 125er brauchen viel größere! Düsen als 300er.

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

    Einmal editiert, zuletzt von erhard ()

  • Ne den hab ich noch nie zugedreht da ich ja wenn ich hinkomme es gleich aufhebe.


    Du meinst also Benzinkammer leerlaufen lassen ...


    Meistens fällts auf die Seite von Benzinhahn .... aufheben schafft die Kleine nur bedingt.

    Aber kann sie schon darüber informieren.

  • Es ist halt so, dass nach dem Umfallen viel mehr Sprit in der Schwimmerkammer ist als dem normalen Niveau entspricht.

    Der Überlauf ist ja höher, als das normale Niveau.

    Deshalb: Auslaufen lassen. dazu muss natürlich der Benzinhahn zu sein.

    Starten dann mit Vollgas, wie schon gesagt. Natürlich Gas gleich wieder zu, wenn sie angesprungen ist.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Wenn es funktioniert ist es okay. Das ist halt auch so eine Erfindung die die Dummheit/ Bequemlichkeit fördert und unterstützt.

    Ich habe meine ZRX auch auf oldstyle Hahn umgebaut weil der originale Probleme gemacht hat.

    Twinshocker hast du meine smileys nicht gesehen und richtig gedeutet? ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!