Wie Waschbrett fahren ?

  • Back to topic

    MXxx


    Whats up ?


    Hmm?


    Bitte dran denken, dass es beim Sprung eine gewisse Flugweite und Höhe braucht, damit ein Bremsmanöver in der Luft auch wirklich Sinn macht und effektiv sein kann. Bei einem 5m-Hüpfer in 30cm Höhe tut sich da nicht viel.

    Kann mir nicht vorstellen, dass du mit deinen wenigen Monaten Praxis schon so weit bist, dass du dir über solche Sachen ernsthaft Gedanken machen musst. Das Gleiche gilt natürlich auch für's Waschbrett. Mit einem RICHTIGEN Waschbrett ist wohl jeder hier schnell überfordert.


    Wie schonmal gesagt, lass dir erstmal zeigen, wie man sich richtig auf dem Motorrad bewegt. Und das mal zur Sicherheit gesagt, wenn du wirklich mal nen Lehrgang machst und deinem Trainer gleich mit 'Ich will in der Luft bremsen und im Wheely durch's Waschbrett' kommst, dürfte sein Gesicht ungefähr so aussehen <X

    Wird dann wohl ein Leergang draus.


    Was du wirklich von Anfang an lernen musst, sind KURVEN, DIE sind das Wichtigste überhaupt auf einem MX Track!!

    Lass dir die so bald wie möglich mit allem Pipapo beibringen.

    Wie rein, was drin, wie raus, wie lang stehen, wann wo sitzen, wo Gewicht, wo Druck, was machen die Beine, Arme, Gas, Kupplung, WICHTIGER ALS ALLES ANDERE!!

    Und wenn du meinst du kannst sie ganz gut, dann nochmal kurven Kurven KURVEN! VIEL wichtiger als anderer Schnickschnack, den du (vielleicht) später mal brauchst.


    Ist beim Fahren das Gleiche wie beim Moped. So wie du jetzt keine 'Werks-' und Show-Teile brauchst, aber ein zuverlässiges Motorrad, brauchst du jetzt auch noch keine 'coolen Jumps und geilen Whoops'. Lern erstmal die ganz grundlegenden Sachen, und lern sie RICHTIG, dann bist du irgendwann auch bereit für andere Sachen.


    Jetzt in der Winterpause, wenn du so lang Kondi-Training machen würdest, wie du grad YT-Videos guckst, wärst du schon einen großen Schritt weiter. Und in vier Wochen so viele Liegestütze, wie du bisher Posts im Forum hier geschrieben hast.. ;)

  • Vielleicht ist der Schwerpunkt deines Motorrads ganz woanders als du vermutest?

    Zwischen der Drehgeschwindigkeit der Räder und der Fahr/Fluggeschwindigkeit gibt es einen kausalen Zusammenhang 😉

    Vor dem Absprung ja, aber in der Luft muss da kein Zusammenhang mehr bestehen. Und das Rad selbst hat nur Umdrehungen, keine km/h.

    2 Schwerpunkte interagieren miteinander ( Fahrer und mopped)

    Guter Punkt. Beim Motorrad versucht man ihn zentral zu halten, aber der vom Fahrer ist variabel darauf.

  • Vor dem Absprung ja, aber in der Luft muss da kein Zusammenhang mehr bestehen. Und das Rad selbst hat nur Umdrehungen, keine km/h.

    2.Schwerpunkt: Guter Punkt. Beim Motorrad versucht man ihn zentral zu halten, aber der vom Fahrer ist variabel darauf.

    Das Rad hat km/h UND Umdrehungen.

    Zu2. Beide Schwerpunkte sind nicht völlig unabhängig, sondern nur wenige 10cm zueinander variabel.

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Das Rad hat km/h UND Umdrehungen.

    Zu2. Beide Schwerpunkte sind nicht völlig unabhängig, sondern nur wenige 10cm zueinander variabel.

    Stimmt: Das eine nennt man Umfangsgeschwindigkeit und das andere Drehzahl. Und beides hängt von einander ab.

    Und aus beiden Schwerpunktlagen ergibt sich der Gesamtschwerpunkt.

  • ... aber ein zuverlässiges Motorrad...


    Jetzt in der Winterpause ...

    Natürlich - ist ja auch in der Mache.


    Heute kam der Vorderreifen ... DOT Ende 2020 nicht Anfang 2015 und hart wie Beton ;)


    Ja Winterpause ... wir alle warten das es wieder los gehen kann aber ob das allein durch die Jahreszeit bestimmt wird steht in den Sternen.


    Ja beim schanzen da hast recht da wird einem schnell <X ... aber ich habe bereits gemerkt

    wenn man die MX schön klemmt beim Absprung bereits ... gehts besser bzw der Sprung koordinierter

    und sicherer.


    Was Trainer & Kurs anbelangt da schau mer mal ob da was gibt für uns beide was passt ...

  • ist das so ne Art frühkindlicher Greifeffekt ? Du solltest mal aufhören generell zu klammern. Grade auch beim Springen , wenn man nicht weiß warum man was in welchen Situationen tut.


    wenn MX und Fahrer eine jeweils andere Flugbahn einschlagen

    wenn,.. dann war vorher schon was verkehrt wenn die beiden der Meinung sind ne andere Flugkurve folgen zu müssen :thumbup:

    Oder gabs vom Mopped n kleinen klapps auffn popo, wobei wir wieder beim öli wären. Oder n fahrfehler

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Stimmt: Das eine nennt man Umfangsgeschwindigkeit und das andere Drehzahl. Und beides hängt von einander ab.

    Und aus beiden Schwerpunktlagen ergibt sich der Gesamtschwerpunkt.

    Fast richtig.

    Drehimpuls ist Drehzahl mal Trägheitsmoment. Geht auch ohne das Fahrzeug bewegt. Z.B. aufm Hubständer.

    Translatorische Geschwindigkeit ist die "Vorwärtsbewegung" dazu muss sich auch nicht unbedingt was drehen. Auf dem Transporter z.B.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Fast richtig.

    Drehimpuls ist Drehzahl mal Trägheitsmoment. Geht auch ohne das Fahrzeug bewegt. Z.B. aufm Hubständer.

    Translatorische Geschwindigkeit ist die "Vorwärtsbewegung" dazu muss sich auch nicht unbedingt was drehen. Auf dem Transporter z.B.


    VG Erhard

    Ähh.. hier steht nur etwas von Geschwindigkeit und Drehzahl des Rades, also rein rotatorisch, denn darauf bezog sich mein posting:

    Das Rad hat km/h UND Umdrehungen.

    Zu2. Beide Schwerpunkte sind nicht völlig unabhängig, sondern nur wenige 10cm zueinander variabel.

    Erst bei einer Beschleunigung (Gasgeben oder bremsen) kommen Impuls und Trägheitsmoment ins Spiel.

    Oder?

  • ......Erst bei einer Beschleunigung (Gasgeben oder bremsen) kommen Impuls und Trägheitsmoment ins Spiel.

    Oder?

    Stimmt!

    Oder bei Änderung der Richtung der Drehachse kommt ein Drehmoment auf die Achse, das senkrecht zur Änderung steht. = Kreiselkräfte.

    Daher dreht sich die Maschine auf noch waagrechter und zurück, wenn die Profis beim Whip lenken.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!