Ab 02.11. wieder alles zu

  • Aus welcher Zeit/welchem Jahr stammt die Reichskriegsflagge?

    Aus welcher Zeit/welchem Jahr stammt braunes "Mindset"?

    was hat ne reichskriegsflagge auf ner heutigen demo zu suchen?

    reine provokation und stellvertretend für die zeichen, die unter der verfolgung durch den verfassungsschutz stehen.


    ja, für mich ist der bürger, der solch nicht verbotene flagge schwenkt gleichzusetzen mit dem, der seine freundin frühs liebevoll mit einem heil hitler weckt. (jedenfalls ind dieser szenerie)

  • Die Impfung ist doch freiwillig . Alternativen gibt es keine.

    Willst warten bis auf was, bevor dich Impfen lässt ?

    Meine Eltern sind beide geimpft, beide Bluthochdruck.

    Jetzt kennst du zwei wo ohne jegliche Nebenwirkungen eine Impfung haben. :thumb:

  • Wenn wir nun bei Biontech angekommen sind, sollten alle VOR einer Impfung mit Bluthochdruck, Diabetes, chronischer Lungenerkrankung, Asthma, chronischer Lebererkrankung sowie chronischer Nierenerkrankung (GFR <60 mL/min/1,73 m2) diese Information genauestens lesen:

    https://2020news.de/wp-content…enerkrankungen_online.pdf

    "Ältere mit folgenden chronischen Erkrankungen" ist nicht das gleiche wie "Alle".

  • was hat ne reichskriegsflagge auf ner heutigen demo zu suchen?

    reine provokation und stellvertretend für die zeichen, die unter der verfolgung durch den verfassungsschutz stehen.


    ja, für mich ist der bürger, der solch nicht verbotene flagge schwenkt gleichzusetzen mit dem, der seine freundin frühs liebevoll mit einem heil hitler weckt. (jedenfalls ind dieser szenerie)

    Jeder kann seine Meinung haben, wenn Du meinst! Deutungen, wie Dein zweiter Absatz, haben in der Juristerei nichts verloren!


    Um es zu erklären, hatte ich den Beschluß des Bundesverfassungsgerichtes als link eingeführt. Wenn Du den nochmal durchliest, dann steht eindeutig, daß das Kaiserreich nicht untergegangen ist. Ob es einem paßt oder nicht. Und da es ein ewiges Recht ist, dürfen per juristischer (nicht meiner, des Verfassers) alle Abstammenden ihre Ansprüche auf dieses Recht geltend machen. Auch hier, ob es Dir paßt, oder nicht!

  • Die Impfung ist doch freiwillig . Alternativen gibt es keine.

    Willst warten bis auf was, bevor dich Impfen lässt ?

    Meine Eltern sind beide geimpft, beide Bluthochdruck.

    Jetzt kennst du zwei wo ohne jegliche Nebenwirkungen eine Impfung haben. :thumb:

    Ja, formal ist das freiwillig das stimmt. Nur wird z. Z. ein erheblicher Druck auf diejenigen aufgebaut, die das ablehnen. Und das ist dann keine wirkliche Freiwilligkeit mehr!

    Verstehe die Frage Satz 2 nicht, oder ist die nur rhetorisch?

    Freut mich sehr für Deine Eltern!

    Neh, kennen tu ich die immer noch nicht, ich habe nur von zwei gehört, wo einer im internet behauptet, den ich nicht kenne, daß es die Beiden gibt. ;-) so denn...

  • Um es zu erklären, hatte ich den Beschluß des Bundesverfassungsgerichtes als link eingeführt. Wenn Du den nochmal durchliest, dann steht eindeutig, daß das Kaiserreich nicht untergegangen ist. Ob es einem paßt oder nicht. Und da es ein ewiges Recht ist, dürfen per juristischer (nicht meiner, des Verfassers) alle Abstammenden ihre Ansprüche auf dieses Recht geltend machen. Auch hier, ob es Dir paßt, oder nicht!

    Juristische Wortklauberei die mit der Lebensrealität nix zu tun hat.

    Ist eigentlich das Römische Reich irgendwann juristisch einwandfrei aufgelöst worden ?

  • Juristische Wortklauberei die mit der Lebensrealität nix zu tun hat.

    Ist eigentlich das Römische Reich irgendwann juristisch einwandfrei aufgelöst worden ?

    Du schreibst öffentlich, daß die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Wortklauberei ist?

    Für Andere scheint genau das die Lebensrealität zu sein, nur halt nicht Deine.


    Bearbeitung: da einige Leser zu faul od. außer Stande od. nicht willens?, hier der Text des Links:

    Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“

    Auswärtiges/Antwort - 30.06.2015 (hib 340/2015)

    Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der „These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches“ erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, „damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann“.


    Wie sagte Harald Schmidt einst im TV: "... Ja, Straßburg (Strasbourg) war mal deutsch! ..."

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Und nochmal, ob es Dir paßt oder nicht! Es ist! ;-)


    Mit dem Römischen Reich bin ich unbelesen, daß darf wer anderes beantworten.

  • Dem kann ich mich nur anschließen :thumbup: Bei mir wären 1999 die Lichter ausgegangen . Ich sehe auch KK Beitragserhöhungen immer recht entspannt . Das was meine vielzähligen Krankenhausaufenthalte und sonstigen medizinischen Leistungen gekostet haben kann ich durch meine Beiträge niemals zurückzahlen .

    Deswegen ist eine Krankenkasse eingeführt worden! Damit niemand mehr sterben muß, weil er zu wenig Geld hat. Deswegen ist das "sozialisiert"!

    Die Frage ist, was passiert mit den KK Beiträgen in der heutigen Zeit? Wieviel KK gibt es in Deutschland und warum brauchen wir so viele? Warum gibt es eine Aufteilung in Privat- u. Kassenpatienten? Entspricht das dem Gleichheitsprinzip?

  • Ja, formal ist das freiwillig das stimmt. Nur wird z. Z. ein erheblicher Druck auf diejenigen aufgebaut, die das ablehnen. Und das ist dann keine wirkliche Freiwilligkeit mehr!

    Verstehe die Frage Satz 2 nicht, oder ist die nur rhetorisch?

    Freut mich sehr für Deine Eltern!

    Neh, kennen tu ich die immer noch nicht, ich habe nur von zwei gehört, wo einer im internet behauptet, den ich nicht kenne, daß es die Beiden gibt. ;-) so denn...

    Also ich schwöre, daß ich mehrere kenne wo Bluthochdruck haben und das Zeugs prima vertragen haben.

    Nebenwirkungen wird es bei jedem Impfen geben.

    Aber die Alternative dazu fehlt und du wirst früher oder später ohne Impfausweis nicht mehr verreisen können. Das kommt.

    Freiwillig ist das Impfen trotzdem . ;)


    Zu deiner Frage: Auf was wartest du, weil ich denke du hast nicht vor dich Impfen zu lassen so wie ich das heraus lese.

    Ich denke wir werden mit dem Corona leben müßen und wenn die Wissenschaftler mal durch blicken wie sich die Impfung verhält, das ganz wiederholen müßen.

    Warten wir mal ab was eigentlich täglich neues gibt.

    Ich habe kein Schiss vor einer Impfung und lass mich sofort Impfen.

  • Ja, formal ist das freiwillig das stimmt. Nur wird z. Z. ein erheblicher Druck auf diejenigen aufgebaut, die das ablehnen. Und das ist dann keine wirkliche Freiwilligkeit mehr!

    Also auf mich übt niemand Druck aus.

    Und wenn ich fliegen will und keiner nimmt mich ungeimpft mit, dann flieg ich halt nicht.

    Wenn ich keinen Helm aufsetzen will und anders nicht auf die Strecke darf, dann muss ich halt was anderes machen.

    Aber wir können uns selbstverständlich drüber unterhalten wie "freiwillig" das ist.

    Manche stehen morgens freiwillig auf manche eher gezwungenermaßen.

    Obwohl in der Verfassung steht, das Zwangsarbeit verboten ist :P

  • ....ich war Donnerstag dran - danach bis 22.00 selbst in der Praxis.

    Am Tag danach etwas Kopfschmaerzen und morgens etwas Schüttelfrost.

    Samstag auf dem Bike auf der Strecke....

    magst du uns damit sagen, dass meine oma doch nicht zur spritzen greifen sollte? ;)
    vIEL anderes als deine symptome hätte auch ein "infizierter" nicht gehabt ;)

    er wäre dann auch so immun wie du :)

  • Sag mal wirds dir nicht langsam zu blöd ?

    Diese Leugnerei daß es schwere Verläufe gibt und daß sogar Leute dran sterben ?


    Es sterben sogar Leute an der Impfung.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!