Die neue KTM-Gas (früher GasGas) ist da

  • Trials werden noch in ES gebaut.

    Unterschied ist hier nur der Zylinder/Kolben, sprich Hubraum. Technisch sind die Trials von 250 bis 300 gleich. Wobei die 300er meist besonders kräftig, etwas spitzer, abgestimmt sind.

  • Also ich finde sie voll cool. Klar ist es ne "Mogelpackung", aber wo gibt's das, daß man das gleiche Motorrad in 3 versch. Variationen kaufen kann. Als früherer "Hondafan" würde ich da wahrscheinlich statt KTM so eine "Rote" nehmen. :) Dann auch noch mit Umlenkung und nicht so hässlich wie ne Husky. Passt!

  • Welche umlenkung was soll da anderst sein ?

    "Umlenkung statt PDS wie bei der KTM und nicht so hässlich wie die Husky" war glaub ich gemeint - ich würde die Husky jetzt nicht hässlich nennen, aber optisch ist sie für mich auch nicht so ganz das Wahre. Das GasGas-Design schaut auf jeden Fall anders als der bisherige Kiska-Stil aus und ich finde das erfrischend. Der Vergleich zur neuen 2021 CRF2021 ist durchaus passend, beide (MX GasGas und Honda) finde ich optisch sehr attraktiv.


    Die Teile welche bei der GasGas "günstiger" sind tausche ich auch bei meinen KTMs eh sofort gegen schon vorhandene, eigene Teile aus und den Preisvorteil der GasGas nehm ich auch gerne - das Konzept gefällt mir immer besser. Ich weiß, daß das Basismotorrad eine exzellente, qualitativ hochwertige Enduroplattform ist - die Marke (KTM, Husky, GasGas) ist mir dann ziemlich wurscht und ich hab sogar noch die Wahl bei den Feinheiten. Kann daran jetzt nix falsches erkennen, ich finde das haben sie gut gemacht und Trials gibts noch oben drauf!


    Michael

  • "Umlenkung statt PDS wie bei der KTM und nicht so hässlich wie die Husky" war glaub ich gemeint - ich würde die Husky jetzt nicht hässlich nennen, aber optisch ist sie für mich auch nicht so ganz das Wahre. Das GasGas-Design schaut auf jeden Fall anders als der bisherige Kiska-Stil aus und ich finde das erfrischend.

    Für mich schaut das alles gleich aus.

    Kann mir mal jemand die Unterschiede zeigen ?

  • Kann man die auch mit Honda-Dekorkit bestellen? ;)

    ...ich würde mir Maico Aufkleber drauf machcen !! :thumb:


    Durchaus interessant die GG8)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Aber die Preise sind schon noch hoch. Die Braktec Bremsen hatte die GASGAS Ranger auch dran. Die Beläge passen von Brembo. Schöne Präsentation haben sie gemacht in Mattighofen. Und ein E-MTB scheint es auch in Kürze zu geben, wo GASGAS drauf steht. Schade um die guten Trialer, die bestimmt kein Marktführer mehr werden, so wie früher.

  • Das einzige was mich bei GG "wirklich stört":


    Der Taddy Blazusiak ist der "Markenbotschafter" in der Endurowelt. Seine Fahrkünste in Ehren, aber der Typ ist ein echter Ungustl. Man könnte sogar Arsch sagen.

    Der Johnny Walker war absolut tiefenentspannt, der Taddy absolut kacke....




    Was aus den Trials wird, ich bin gespannt!


    Schlussendlich hat der Pierer KTM als auch Husky aus der Versenkung geholt, ob man es wahr haben will oder nicht, die Geschichte zeigts.

    Schmeckt zwar nicht jedem, ist aber dennoch so.....


    (Gut, Husaberg hat er dafür sterben lassen, muss man auch erwähnen)

  • Warum sinds jetzt auf einmal sooo viel schlechter geworden?

    Die guten alten Trialhändler, die schon einige Jahrzente die Szene mit Fahrzeugen versorgt haben, haben sich fast alle gegen eine weitere Zusammenarbeit mit "nennen wir es GASGAS" entschieden. Viele machen nun eben TRS, Beta oder Sherco weiter. Der überwiegende Teil der Trialkunden beweist zur Zeit eher Händlertreue anstatt Markentreue, und wechselt zusammen mit seinem Händler des Vertrauens die Farben.

    Das merkt man bei GASGAS schon sehr.... auch wenn man sicher ein paar Neukunden aus dem KTM-Endurolager bekommen wird, bestimmen wohl eher andere Hersteller der Trialmarkt.

  • Die letzte grosse Neuerung bei Gas Gas war der neue Rahmen von 2011. Seit dem ist nichts mehr geschehen, abgesehen von kleineren Verbesserungen. Man muss gestehen dass dazwischen ein Konkurs war, wo ums Überleben gekämpft wurde.

    In dieser Zeit hat der Mitbewerb nicht geschlafen, Jotagas, TRS und Vertigo kamen auf den Markt.

    Pierer hat die Trialer in einer Phase übernommen, in der schon ein gewisser Entwicklungsrückstand bestand.

    Ich bin nun gespannt, ob da KTM etwas weiterbringt, oder ob die Trialer wegen Erfolglosigkeit bald vom Markt verschwinden werden.

    Ausserdem lebt der Trialmarkt, vom Engagement und der Hilfsbereitschaft der Händler, und da sehe ich bei Pierer Mobility das größte Defizit.

  • Das merkt man bei GASGAS schon sehr.... auch wenn man sicher ein paar Neukunden aus dem KTM-Endurolager bekommen wird, bestimmen wohl eher andere Hersteller der Trialmarkt.

    Wunschdenken.

    Wie groß war der Aufschrei bei Husaberg und Husky?
    Alles vergessen.

    KTM wird sich auch in der Trialszene mit großen Namen einkaufen, das Image aufbauen und die Nachfrage hoch halten.

  • Die letzte grosse Neuerung bei Gas Gas war der neue Rahmen von 2011. Seit dem ist nichts mehr geschehen, abgesehen von kleineren Verbesserungen. Man muss gestehen dass dazwischen ein Konkurs war, wo ums Überleben gekämpft wurde.

    In dieser Zeit hat der Mitbewerb nicht geschlafen, Jotagas, TRS und Vertigo kamen auf den Markt.

    Pierer hat die Trialer in einer Phase übernommen, in der schon ein gewisser Entwicklungsrückstand bestand.

    Ich bin nun gespannt, ob da KTM etwas weiterbringt, oder ob die Trialer wegen Erfolglosigkeit bald vom Markt verschwinden werden.

    Ausserdem lebt der Trialmarkt, vom Engagement und der Hilfsbereitschaft der Händler, und da sehe ich bei Pierer Mobility das größte Defizit.

    Sehe ich auch so. Gerade TRS ist rein vom Fahrgefühl sehr nah an der GASGAS, und hat stark vo den Krisen bei GG profitiert. Als nächstes wird man die GG sicher mit TPI Technik bringen. Aber das braucht der normale Trialkunde auch nicht.

    Wie dem auch sei.... die Enduros werden sich trotz der billigen Ausstattung im Vergleich zur Konkurrenz (Fahrwerk, Bremsen) gut verkaufen. Wenn die Stückzahl der Trialer nicht verdoppelt werden kann im Vergleich zu den Zahlen von GASGAS zuletzt, wird man das Werk in Spanien wohl bald auch für andere Projekte nutzen, um dort ausgelastet zu sein. Bisher produziert man dort ja noch die Rieju MR 300. Schließen wird man das Werk bestimmt nicht. Dann müsste man sicher einige Euros an Subventionen zurück zahlen.

  • "Umlenkung statt PDS wie bei der KTM und nicht so hässlich wie die Husky" war glaub ich gemeint - ich würde die Husky jetzt nicht hässlich nennen, aber optisch ist sie für mich auch nicht so ganz das Wahre. Das GasGas-Design schaut auf jeden Fall anders als der bisherige Kiska-Stil aus und ich finde das erfrischend. Der Vergleich zur neuen 2021 CRF2021 ist durchaus passend, beide (MX GasGas und Honda) finde ich optisch sehr attraktiv.


    Die Teile welche bei der GasGas "günstiger" sind tausche ich auch bei meinen KTMs eh sofort gegen schon vorhandene, eigene Teile aus und den Preisvorteil der GasGas nehm ich auch gerne - das Konzept gefällt mir immer besser. Ich weiß, daß das Basismotorrad eine exzellente, qualitativ hochwertige Enduroplattform ist - die Marke (KTM, Husky, GasGas) ist mir dann ziemlich wurscht und ich hab sogar noch die Wahl bei den Feinheiten. Kann daran jetzt nix falsches erkennen, ich finde das haben sie gut gemacht und Trials gibts noch oben drauf!


    Michael

    Das mach ich auch so. Die Qualität einiger KTM Teile lässt auch zu wünschen übrig. Wenn man beim Wettbewerb zuverlässig was reißen will muss man so einiges tauschen. Der größte Schrott sind die Six days Felgen. Weich wie Butter und die Farbe platzt ab. Zu den Serienfelgen aus früheren Zeiten (EXEL) kein Vergleich. Ein paar andere Teile sind auch einfach nur billig. Einzieg der Motor und Rahmen sind top. KTM soll das mal bei den hohen preisen nicht übertreiben !!!!

  • hier wird das gesamte Portfolio dargestellt :


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!