SUR RON X Performance ?

  • Ja, die Surron kann man mit einem anderen Kontroller auf 25kmh drosseln.


    .

    Meiner Logik zufolge müsste bei einer auf 25 kmh gedrosselten Surron auch der Akku wesentlich länger halten ?

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • 500 km Report!


    Bin begeisterter Surron Fahrer.


    Zwischending zwischen eMTB und Motorrad.

    Eine Klasse für sich.


    Wie es immer so ist, man gewöhnt sich dran und kommt immer besser zurecht.

    Kurzum mir macht sie einen Höllenspaß.

    Leicht und leise eröffnet neue Strecken und Zeiten.

    Verschließt aber auch lange Distanzen, macht nix. Nehm ich die andere.


    Inzwischen gibt es eine Surron Szene.

    Da geht hinsichtlich Tuning des Akkus, des Antriebes und Fahrwerks ne Menge ab.


    Und es gibt keine zu kaufen! Sehr viele warten und warten, dass die chinesischen Genossen

    endlich den Plan erfüllen und die deutschen Kunden beliefern.


    Für mich ergibt sich auch ein Trainingseffekt, weil ich mit der leichten, langsamen Kiste auch einfach allein in den Wald fahre!

  • Hab mal die Kamera dran gemacht!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hallo Jungs!

    Fahre jetzt seit April Surron, 3-4x pro Woche je eine halbe Stunde.

    Das ist ein sehr schönes Training und mittlerweile merke ich, dass es anschlägt.

    Kondition wird besser und ich komme auf der Bahn gut zurecht.

    Nun habe ich aus der Standard Version eine Special Version abgeleitet.

    Neben ein paar kleinen Änderungen wurde nun der Akku von 60V auf 72V getauscht.

    Damit erweitert man das Leistungsband vom Original max. 6KW auf nun 21KW.

    Das ist eine ganze Menge!

    Habe heute meine erste Probefahrt gemacht.

    Die Älteren werden sich erinnern!

    Es fühlte sich so an, als würde man von einer Suzuki DR 350 auf eine moderne 500er 4Takter umsteigen.

    Man hat allerdings nur knapp 70kg unter sich!

    Man hat 9 "Gänge" und ich war nur im 6. unterwegs.

    Nun steht der elektrischen Teilnahme an der Wochenend Endurotour nix mehr im Wege.

    50km Reichweite sind für uns meist genug.

    Macht Spaß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!