SUR RON X Performance ?

  • Hallo ich das Vergnügen am We. eine Sur Ron X Performance (Modell 2020) mit nem 56 Kettenrad zu testen und wurde sehr positiv überrascht was das Handling und auch was die Leistung im sehr engen Trialartigen Gelände angeht. Es ist eher Fahrrad als Motorrad.


    Gibt es gleichgesinnte hier die etwas berichten können was die Langzeit Erfahrung angeht. Da ich mir eine 2020 oder 2021 kaufen möchte.


    Bitte auch Kritikpunkte ansprechen.

  • Habe das Teil auch testen dürfen von einem gleichaltrigen der das Teil noch getunt hat bis zum geht nich mehr. Ich war anfangs überrascht von der Beschleunigung und es is sicher im Wald ganz geil da sich keiner beschweren wird wegen fehlendem Lärm dies das. Jedoch mit den kleinen Reifen ist es überhaupt nicht zu vergleichen mit Motocross....


    Jetz haben wir schonmal fehlenden Sound


    Jetz kommt noch dazu - Verbrennungsmotorrad Tank leer, ab zur Tanke und weiter fahren. Elektro? gucken das nach Hause kommst bevors leer is sonst haste kein Spaß und dann wars das nach 1-2 Std Vollgasfahrt auch mitm fahren für heute...


    Dann wirst du bei vielem verzweifeln. Durch ne Sandige piste? willste dem überteuerten Elektro Ding nicht antun vorallem ist diese mega anfällig. Durch nen Bach oder im feuchten? erklärt sich von selbst.


    Also ich könnte jetz noch ewig weiter machen. Alles in allem ist mein Fazit: Für das Geld? lieber en Motorradführerschein und ne Cross, haste mehr von! Wäre es billiger sicherlich ganz lustig aber nein Danke

  • Das Ding soll Geländespaß bieten,macht es bestimmt auch vielleicht ne Std lang.Nicht lange,aber für nachm Abendessen mal kurz raus ganz ok.

    Was mich viel mehr stört,ist zb ein fehlender Steinschutz am StoßDämpfer,sowas kann dich im Extremfall ins Krankenhaus bringen und schlimmer! Wenn schon ein so offensichtliches Sicherheitsdetail fehlt,wo wurde dann noch so schlecht gearbeitet,was dir dann verdammt weh tun kann !

  • Konnte auch schon damit fahren. Das macht maximal Spaß und geht überraschend gut und fezt über Singletrails mit abartiger Leichtigkeit. Dazu ist der Preis extrem günstig, kostet deutlich weniger als ein Top-E-MTB.


    Natürlich hat das mit Enduro und extremen Steilauffahrten mit Wurzeln, Steinen, Felsen nichts zu tun. Dafür ist es nicht gebaut.

    Bekannter aus USA hat eines und hat ein paar Videos dazu gedreht


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sur Ron vs E-Freeride:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sur Ron vs Alta:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hallo Jungs!


    Zur Abwechslung mal wieder etwas umgeschwenkt!

    Wer fährt SUR RON immer noch oder schon oder schon wieder!


    Sur ron X offroad performance kommt in den nächsten Tagen!

    Dann wirds still hier im Wald.

  • Hier teile ich mit, dass ich ab heute auch Sur Ron Fahrer bin.

    2km Probefahrt erledigt.

    Fährt gut, aber man hört nix.

    Sur Ron Lighbee X.

    Beim Gruber in Bayern gekauft, 4 Monate Bestellzeit.

  • Ich nehme dann den Link zum threat... Die Geschichte mit den E-mopeds geht aus Sicht eines konventionellen MX/Enduro-fahrer besser mit meinem Blickwinkel einher. Ich mag es die Medaillen von beiden Seiten zu betrachten bevor ich's bewerte.


    VG Micha

  • Ich fahr jetzt mal ein bisschen.

    Dann meld ich mich.


    Was ich schon festgestellt hab.


    Sehr gute Verarbeitungsqualität.

    Fahrwerk und Fahrverhalten mehr Pedelec als Motorrad.

    Leichter, daher auch zappeliger.

    Aber handlich!

    Gutes Drehmoment. Unheimlich direkt und unten rum stärker als oben.

    Knackige Bremsen.

    Ein paar Modifikationen sind sinnvoll.


    Bin 1,78 und wiege mit Klamotten 90kg


    Viel mehr ist bestimmt nicht so gut. Besonders die Größe.

  • Moin!

    Meine ist auch vom Gruber.


    Du hast ja schon etliche km drauf.

    Läuft sie problemlos?

    Habe Lenker erhöht. 60er Kettenrad.

    Xgrip Reifen sollen drauf.

    Meine hat Xcontroller serienmäßig.

  • Gut zu hören, dass sie ohne Macken läuft. Du scheinst sie nicht zu schonen.


    Ja, mit coc zulassungsfähig.


    Ohne Drosselsatz, grünes Kabel durchschneiden und abnheht die Luzi.

    80 mit 48 Kettenrad, 65km/h mit 60er Kettenrad.

  • Doch neugierig wie ich bin gegoogelt.

    Um die 4 k €.

    Aber: max Zuladung 93 kg. Ich habe ohne Klamotten 96 kg. Also mit allem pipapo deutlich über 100 kilo.

    Hält das Gerät mich aus oder ist es dann kurz vor dem zusammenkrachen?

  • 100kg Zuladung.


    Gruber war zu dem Zeitpunkt der günstigste.

    Kaufen kann man überall, denke ich.

    Hier in der Nähe war nix und deshalb egal.

    Ebike Warehouse Düsseldorf hatte ifh auch sehr netten Kontakt.


    Habe gerade mit meinem Kumpel die Einführungsrunde gedreht.

    So schnell wir konnten 20km ums Dorf von 100% auf 13% Akku.

    Wiege mit Sachen gut 90kg.

    Es macht Spaß und ist auf hakeligen Singletrails wirklich schnell.

    Gefühlt genauso schnell wie Motorrad.

    Durchschnittsgeschwindigkeit war allerdings 25 statt sonst 35.

    Top Trainingsgerät und top in geräuschempfindlichen Gegenden.

    Bis die Dinger als Motorrad identifiziert werden, vergeht etwas Zeit.

    Wahrscheinlich auch im allgemeinen Volksempfinden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!