Wie Pinocchio Fahrstil abtrainieren ?

  • a.) wo pennen

    a: n richtiger MXer pennt auf seiner Maschine. DAs fördert die Mensch / Maschine - einheit die er ja innig eingehen sollte :thumbup:

    b.) über 10 BS macht man da locker

    Die 10 BS werden auf die eingehung der innigen Beziehung angerechnet :thumbup:

    c) was wenn die MX ausfällt

    Eine richtige MX fällt nicht aus. Wenn aber doch, watt hastn dir da fürn m..ks gekauft ? Dann ist sie es auch nicht wert deine MX zu sein -- (siehe a)) :saint::P

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • c)-der mech hat schlecht gearbeitet, wird gefeuert und das zweitmoped wird verwendet.

    Teeren und Federn nicht zu vergessen. Danach wird er/sie/es im fahrerlager mit einer Schandgeige an den Pranger gestellt bis zum Sonnenuntergang. Von dort geht es dann auf den Scheiterhaufen um wenigstens noch für etwas Licht und Wärme nützlich zu sein.

  • Wäre mehr als zwei Tage ... also deutlich mehr.

    Gibt noch n paar andere Faktoren die mich beschäftigen aber egal

    wir warten nun noch mal n bischen ab was sich tut.

    Zelten übrigens eher negativ , brauchen ja auch Essen, Dusche,Klo

    zudem hab ich Rücken.

  • Also das wär für Kinder und Erwachsene ... Probleme a.) wo pennen b.) über 10 BS macht man da locker c) was wenn die MX ausfällt ?

    Wenn das für dich alles so große Probleme sind dann lass es doch einfach und fahr mit dem Kind in einen Freizeitpark . Das gibt es auch was für Kinder und Erwachsene . Aber denk an deinen Rücken beim Karussell fahren ;)

  • Vielleicht ist manches einfach nicht möglich ohne entsprechende Ausstattung.

    Dann hast du das Blatt überreizt , würd ich sagen :( Zumindest in Richtung Trainingslehrgänge. Denn die sollten gerade für jährlinge schon dazugehören , wenn sie vorwärts kommen wollen. Hst du keine kumpels, gute Kumpels , wo man sich mal einen Trapo ausleihen könnte ?

    Wäre mehr als zwei Tage ... also deutlich mehr.

    Was denn , ne komplette Traingswoche in Ungarn etwa ? :rolleyes:




    Aber keine Sorge, du bist da nicht allein. Wegen der anschaffung der AT muss ich , zumindest temporär auch ein wenig die Füße still halten. noch einen Tag aber nur :thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

    Einmal editiert, zuletzt von Zynismus ()

  • warum muss man eigendlich direkt übertreiben?

    erstmal mit nem 1-2 tages training anfangen. evtl auch nur für´s kind.

    und was machst du wenn du ne woche gebucht hast und die kleene nach 2-3 tagen keinen bock mehr hat oder alle ist?

  • Ausserdem @ Jack


    Du solltest dich von dem Gedanken verabschieden daß bei solchen Lehrgängen besonders viel gefahren wird ausser du hast ein Einzeltraining.

    Ansonsten kommt das sehr auf die Gruppengrösse an.

    Am Anfang werden oft erst mal die Motorräder begutachtet, Fahrwerk eingestellt, Lenker und Hebel verstellt, da ist gleich mal ne Stunde rum.

    Dann holt der Trainer zwischendrin alle mal zusammen und erklärt was .

    Dann Sektionstraining, jeder fährt ne Kurve oder einen Sprung, der Trainer gibt einem Tipps dazu, da stehste auch viel rum.

    Zwischendurch gibts auch mal freies Fahren , aber an einem normalen Trainingstag fährst du normal mehr.

    Das heisst aber nicht daß so ein Lehrgang nix bringt , im Gegenteil.

  • Jein, du hast die gute halbe bis einel stunde Aufwärmen, dehnen vergessen. :thumbup: Ohne Mopped, gymnastik wäre da angesagt :teufelgri

    Häufig sind dann die sogenannten möchtegern MXer schon so platt, das die noch nicht mal mehr piep sagen können :glotz:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Du bist schlau.

    Vielleicht ist manches einfach nicht möglich ohne entsprechende Ausstattung.

    Das kann auch ne Erkenntnis sein.

    Du willst alles auf einmal, am besten ein fettes Reisemobil mit allem Zip und Zap, dazu Ersatzteile und Motorräder oder eigentlich noch ein Hotelzimmer und Supermarkt an der Strecke.


    Ich kann Dir nur empfehlen Deine Ansprüche mal deutlich runterzuschrauben, Dir bitte bitte ein verdammtes 3-4 Personen Zelt zu besorgen, paar Matten, Schlafsäcke, Kocher, Grill, 2x 20 Liter Wasserkanister und einfach damit loszustarten. Das geht wenn man sich organisiert hervorragend für ein paar Nächte im Jahr wenn es Nachts nicht mehr auf 5-7°C abkühlt ganz einfach. Denkst Du hier hat jeder das volle high class glamping Equipment?


    Wir haben auch schon oft im Zelt geschlafen mit allen Vor und Nachteilen. Zuletzt haben wir in den Trapo ne Matratze geschmissen, ich hab ne Billigheizung für den Laderaum eingebaut usw. - das ist für mich aber schon Luxus für die paar Nächte und ich habe das Stück für Stück gemacht. Möglichkeit für einen Toilettengang findet sich immer, oft haben die Strecken eine Toilette. Falls nicht, dann findest Du eine Möglichkeit. Alles auf mal geht halt nicht.


    Wenn Du nur weil Du kein isoliertes Womo hast auf Deine Wünsche wie einen kleinen Mehrtagestrip verzichten musst, dann sind Deine Ansprüche einfach zu hoch. Pack Deinen Hänger und Dein Auto voll mit allem was Du meinst zu brauchen und fahre mit der kleinen los. Wenn sie das dann nicht abkann, hast Du es aber wenigstens versucht und so ein kleiner Trip kann auch ganz schön teambildend sein. Mit einem Kind von 8-9J ist es sicher etwas aufreibender als mit einem 20 Jährigen der grad den Wehrdienst absolviert hat. Es macht aber trotzdem und am Ende auch gerade deswegen Spass.


    Nicht labern, sondern losfahren. Hast Du als Kind oder Jugendlicher nie im Zelt geschlafen? Heute hast Du sogar Deine Tochter dabei, fette Werx-Turnier-Rennmaschinen, kleine Austattung, bist an coolen Orten für eine gute Zeit - Lets GO! Das werden gute Tage!

  • Also auch wenn ich Jack zunehmend ignorieren will....

    Wenn er sagt, das er das Equipment nicht hat, heißt das ja nicht, dass er nicht unter 2Tonnen Reisemobil loslegt. Er hat schon paar mal gesagt, dass Geld nicht beliebig geht.

    Vielleicht mag er sich (noch) nicht überreden, für ein Treffen (+Training?) von null auf Camping-Vollausstattung zu gehen?

    Wer vom Rest hat da schon alles auf einmal gekauft fürs erste Mal?

    In Hotel ausweichen finde ich ok. Problem bleibt Mopped abstellen. Auf Anhänger draußen stehen lassen ist no-no.

  • Vielleicht mag er sich (noch) nicht überreden, für ein Treffen (+Training?) von null auf Camping-Vollausstattung zu gehen?

    Also WSC mit Jacko adieu :/ Oder das Mopped irgendwo unterbringen. Denn aufs Zimmer wird ers wohl nicht mitnehmen dürfen :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!