Ausschalter an Seitenständer nachrüsten, wie und was nehmen?

  • Ich baue ja meine KDX 250 auf Supermoto um und dazu brauche ich ja einen Ausschalter am Seitenständer. Die KDX war immer nur als Wettbewerbsfahrzeug oder im Ausland unterwegs, darum hat die da nichts angebaut.


    Der Seitenständer ist nicht selbsteinklappend, soll er erst mal auch nicht werden.


    520B803E-106E-4806-BC10-F745D56FBA16.jpeg


    3B5924D1-EC0C-4037-AF08-77823904533B.jpeg



    Jetzt ist die Frage wie könnte ich einen vernünftigen Schalter (parallel zum Killschalter geschaltet) anbauen und was nehme ich dazu?


    Evtl. hat ja jemand so was schon nachgerüstet oder hat sonst ne Idee.


    Kalle

  • ???


    1. Meine KDX sieht da an der Stelle sehr ähnlich aus und hat einen solchen Schalter auch noch nie gehabt, ist aber zugelassen. Wozu willst Du sowas haben?


    2. Du verlierst den Ständer eh bei der ersten Gelegenheit, weil eine Schraube bzw. ein Bolzen fehlt ;D


    3. Bei mir ist an der Ständeraufnahme vorne noch so etwas ähnliches wie ein Stück Rohr. Keine Ahnung, wofür das gut ist. Vermutlich hatte Deine das auch mal? Vielleicht kann man da so einen Schalter reinfriemeln?

    Neuerdings halt ohne Signatur .... muß mir erst was neues überlegen.

  • IMG_2760_autoscaled.jpg

    Sieht man, was ich meine? Direkt vor dem oberen Ende des Ständers.


    Du könntest natürlich auch selbst eine Blechlasche an der Ständerbefestigung festschrauben, die einen Schalter trägt, der vom runtergeklappten Ständer gedrückt wird. Solche Schalter kann man bestimmt kaufen und mit z.B. dem Killschalter verkabeln.

    Neuerdings halt ohne Signatur .... muß mir erst was neues überlegen.

  • du könntest einen bremslichtschalter verwenden der parallel zur feder befestigt ist.

    der abstand der beiden federbolzen vergrössert sich beim ausklappen.

    oder einen mikroschalter der vom ein- oder ausgeklappten ständer betätigt wird. je nach position dann öffner od. schliesser.

    elektrische lösungen sind aber anfällig, ich hab für meine mopeds längere schrauben für das ständergelenk, da bleibt die feder hängen und der ständer klappt von selber wieder ein. nach dem tüv kommt die kurze schraube wieder rein. ;)

  • Vergiss alles was Mikroschalter ist, an der Position sowieso

    IP65 spritzwasser geschützt ist das mindeste

    ...und macht trotzdem früher oder später Probleme

    Was für Bj. ist das denn, dass man so einen Sch... braucht???

  • hat mit dem alter nichts zu tun.

    der ständer muss von selber einklappen oder eine vorrichtung verhindert das losfahren mit ausgeklappten ständer.

    ist dies ab werk nicht gegeben muss nachgerüstet werden, da gibt es keinen bestandsschutz.

    so ist das gesetz, aber nicht jeder prüfer schaut danach.

  • Also ich hatte schon mit ner Yamaha TY 125 BJ 79 Probleme mit der Erstzulassung 1984. Da wollte der TÜV entweder nen selbsteinklappenden Ständer oder nen Schalter.


    Die KDX hat EZ 1995, da werde ich sicherlich vor der gleichen Situation stehen.


    Hm ich erinnere mich, an der TY gab es so ein geschwungenes Blech welches sich an ner verlängerten Schraube abstützte, dadurch klappte der Ständer von selbst ein.


    Hat jemand so eine ähnliche Mechanik an seiner Maschine und kann mal Bilder posten?


    Kalle

  • Ja genau, das wäre ja ne Überlegung wert.


    Blech lässt sich herstellen und so ne Schraube mit dem „Bolzen“ ist auch kein Problem.


    Werde ich mal versuchen! Wollte zwar zuerst keinen selbst einklappenden, aber irgendwie einfacher, nicht störungsanfällig und hin und weg rüstbar :evil:


    Kalle

  • Moin,


    und wenn der Prüfer ganz genau ist, will er sogar zwei Federn haben, für den Fall, daß eine mal defekt ist und dann der Ständer alleine 'runterfallen könnte ...


    http://www.xs650.de/literatur/…onszeichnungen/Fig_24.jpg


    ist die Ex-Zeichnung der Yamaha XS650 - im Kasten die Teile [5 - 15] der deutschen Version, darunter die internationalen Teile [5 - 11, 15].


    Da sind die beiden ineinander geführten Federn an unterschiedlichen Lagerpunkten angelenkt, um das automatische Einklappen zu erzwingen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!