Wartungsintervalle EXC 350 f

  • Wenn Ihr "nur" das Ölwechseln, Filter tauschen unter Wartung versteht: Reicht das Manual.


    Wenn man, IMHO richtigerweise, unter Wartung auch als die Kontrolle bis Service/Tausch von Mechanik versteht, dann ist das Rep-Manuel hilfreich/sinnvoll.

  • Ich dachte bisher, dass alles, was zu tun ist, im Handbuch genannt wird und dass im Reparatur- Manual dann die Ausführung der jeweiligen Arbeiten erläutert wird? Oder schreibt das Reparatur- Manual auch Service Arbeiten vor, die das Handbuch nicht vorschreibt? Kann ich mir nur schwer vorstellen

  • natürlich stehen in der rep-anleitung servicearbeiten die im manual nicht stehen...


    Auseinander- und zusammenbau des ganzen motors und fahrwerks.

    Dazu sollmaße für die verschleißgrenzen, prüfanleitungen, anzugsdrehmomente,....

  • natürlich stehen in der rep-anleitung servicearbeiten die im manual nicht stehen...


    Auseinander- und zusammenbau des ganzen motors und fahrwerks.

    Dazu sollmaße für die verschleißgrenzen, prüfanleitungen, anzugsdrehmomente,....

    Ich glaube, dass man allgemein Kurbelwellenwechsel usw. jetzt nicht als "Servicearbeit" versteht, auch wenn du natürlich recht hast ;-)

  • Wechseln der Kupplungsbeläge, Kolbenwechsel und evtl noch Steuerkettenwechsel sehe ich schon als Servicearbeit an.
    Dazu kommt noch -wenn mans noch nie gemacht hat- so arbeiten wie PDS Lager erneuern und aufbau des Schwingen- und Steuerkopflagers zum schmieren.
    Steht alles nicht im Manual, und da ists doch fein wenn man sämtliche verschleißgrenzen und Sollmaße aufgelistet hat und nachmessen kann.
    Dazu beachtenswertes, Arbeitsschritte, Drehmomentangaben etc.

    Das ganze Moped ist ein verschleißteil und gehört regelmäßig geserviced.

  • Wann lohnt eigentlich der vorsorgliche Tausch von Benzinpumpe und zugehörigem Filter?

    Hab ja den Motor neu machen lassen und überlege die Pumpe zu tauschen. (Bj 2015 / 280Bh - nie was dran gemacht)

    Pumpe gerade ausgebaut, aber man kann ja nicht reinschauen. Der Mahle Filter ist halt schön schwarz, aber so kennt man den ja, weil da der Abrieb der Kohlebürsten von der Pumpe landet.

    Im Gehäuse ist so ein kleiner Ansaugfilter, der ist ziemlich sauber.

    Das Mopped hatte von Anfang an den Filterstrumpf an der Tankeinfüllöffnung, da waren ein paar Krümel drin und der Strumpf ist leicht grau geworden.

    Wie lange hält so eine Pumpe? die ist doch ein Standardteil, das auch in Straßenmoppeds drin ist, Roller und dergleichen.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Bei Ausfall tauschen, kostet im Zubehör 50,- € hat bei mir funktioniert und läuft beim Käufer immer noch einwandfrei ! :)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Wechseln der Kupplungsbeläge, Kolbenwechsel und evtl noch Steuerkettenwechsel sehe ich schon als Servicearbeit an.
    Dazu kommt noch -wenn mans noch nie gemacht hat- so arbeiten wie PDS Lager erneuern und aufbau des Schwingen- und Steuerkopflagers zum schmieren.
    Steht alles nicht im Manual, und da ists doch fein wenn man sämtliche verschleißgrenzen und Sollmaße aufgelistet hat und nachmessen kann.
    Dazu beachtenswertes, Arbeitsschritte, Drehmomentangaben etc.

    Das ganze Moped ist ein verschleißteil und gehört regelmäßig geserviced.

    Du verkennst schlicht und einfach was er wirklich wollte, auch wenn du schon wieder recht hast. Ändert aber nix daran, dass man sehr wohl erkennen kann, dass es ihm darum nicht ging.

  • Das bietet sich ja dann geradezu an um vorsorglich in der E-Teilkiste zu landen. 50 Steine sind ja nicht die Welt...:)

    Rekordwert ~25€ bei Amazon, aber Lieferzeit bis September... Allerdings kaufe ich ungern aus der unrechtsstaatlichen Supermacht China, blos, dass wahrscheinlich auch die teureren Angebote genauso von dort kommen.


    Mir geht es darum, die Ausfallwahrscheinlichkeit gering zu halten. Ist zwar schön, wenn man die Pumpe schon im Ersatzteilkisterl hat, bringt aber im rumänischen Wald erstmal keine Erleichterung :-|

    Hier im Forum hatte Carsten_s als einziger (glaube ich) vom Ausfall berichtet und dann wars aber das Pumpenrelais, oder?

    Ich denke, ich baue eine neue nebst Filter ein und lege das Ausbauteil in die Kiste.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Du verkennst schlicht und einfach was er wirklich wollte, auch wenn du schon wieder recht hast. Ändert aber nix daran, dass man sehr wohl erkennen kann, dass es ihm darum nicht ging.


    Ok, wenns nicht darum ging habe ich das wohl falsch verstanden.

    Ich las nur dass er eine “ausführliche inspektionsanleitung“ braucht.. :)



    Zur benzinpumpe: hatte ich mir auch schonmal gedanken drüber gemacht als ein kollege bei nem rennen in bosnischen wäldern festsaß und stundenlang auf hilfe wartete..

    Da war aber der Hartplastikschlauch im Tank gebrochen.

    Mittlerweile glaube ich einfach ganz fest daran dass ich -solange ich nicht nachtanken vergesse- niemals nie liegenbleiben werde. ;)

  • Du verkennst schlicht und einfach was er wirklich wollte,

    monsieurincroyable fragte nach einer ausführlichen Rep Anleitung.
    Ausführlicher als das Betriebshandbuch, so wie es die Werkstatt nutzt.


    Zur Benzinpumpe:
    Von "normalem" Ausfall hab ich noch nichts gehört, aber schon paar mal, dass durch einen unglücklichen Umfaller die Benzinpumpe beschädigt wurde.
    Diese zwickt doch recht genau im Tank.

    Habt Ihr einen Link, Teilenummer, usw. für die Pumpe?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!