Leichter MX Helm < 1150g M ?

  • LS2 Fast MX 437. Gibt es um 80 Eier und ist erstaunlich leicht. Achtung gilt nicht für das Modell mit dem Zusatz "EVO".

    Ich kauf immer gleich drei und wechsle entweder jährlich oder nach zwei Jahren, je nachdem.

    Helm ist überraschend gut verarbeitet (hat bei seinem Erscheinen im Jahre Schnee einen UVP von 209.- und wurde real um 179.- bei Gericke verkauft), hat ein ECE Prüfzeichen, ein super flexibles Schild, waschbares, herausnehmbares Futter, Doppel-D Verschluss usw. Leider nicht mehr in allen Farben erhältlich.


    Bei mir hat er gut funktioniert, auch bei einem extrem harten Crash (Supermoto) wo ich hart auf Asphalt aufgeschlagen bin und bewusstlos war. Innere Kalotte hatte sich verformt wie sie es soll und die Schale war abgeschliffen und hatte einen Riss. Mein 499.- Airoh ist bei einem ähnlichen Crash mit der Sumo einfach zerbrochen....

  • Suomy Jump:thumb:

    Den hab ich bereits als alltags Helm ... billig war dee nicht, gut isser aber mit jenseits der 350 €.

    Beim MX en sudelt so n Helm hald recht ein , Polsterung müsste komplett herausnehmbar sein und

    preislich dachte ich an unter 200 Kröten. Vermutlich muß ich nach nem Schnapper suchen/hoffen.

  • Ich kaufe den immer unter 200,-€ eBay.uk ;)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Hast Recht ... wär n bissl schwer :P


    Also gestern nach Stunden für nen Helm entschieden + Brille ... heute Mail ... beides Ausverkauft trotz das es angezeigt war "auf Lager" :cursing: ... ok dann eben nicht EU sondern Bucht UK ... hope problem is now solved.


    Mal ne Frage hinterher da ich ja auch wieder ne MX Brille aussuchen muss ... ne 100% Racecraft hab ich schon für

    SUMO ... ist eigentlich ganz ok kann man doch fürs MXén auch nehmen oder ?

    Hab damals die genommen da in der Beschreibung stand bla bla maximal großes Sichtfeld .

    Wobei ich nun ech nicht weis ob solche Aussagen verkackeierung sind ... denn der Helmausschnitt begrenzt ja

    irgendwie die Größe was so ne Brille haben darf.

  • MX_Jack

    Hat den Titel des Themas von „Leichter MX Helm < 1150 kg M ?“ zu „Leichter MX Helm < 1150g M ?“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Gibts hier vermutlich auch aber dann musst hald das nehmen was da ist und on was gscheids da ist weist vorher doch auch nie oder ? So isses doch idR.

    Ich sehe das genau andersrum.

    Einen Helm, den ich nicht vorher anprobiert habe, kaufe ich mir grundsätzlich nie.

    Da ist aufs Gewicht und auch auf den Preis gepfiffen, wenn er nicht richtig passt.


    Es gibt Helmmarken, da passt er einfach nicht zu meinem Eierkopf, während andere auf Anhieb passen wie eine 2. Haut.


    Das ist das allererste Kriterium, Gewicht/Preis/Aussehen kommen hinterher.


    Edit: Zweitwichtigster Punkt: Der Helm darf niemals nie nicht auf die Brille drücken. Absolutes Ausschlusskriterium!

    Weshalb ich immer nur mit der Brille meiner Wahl anprobiere.

  • Einen Helm, den ich nicht vorher anprobiert habe, kaufe ich mir grundsätzlich nie.

    Da ist aufs Gewicht und auch auf den Preis gepfiffen, wenn er nicht richtig passt.

    Gilt auch für Schuhe, speziell Sportschuhe (Laufen, Schi, Rad, usw) und natürlich MX-Stiefel.
    Erstmals wird im Laden probiert und gekauft. Wenn man später weiß, was einem paßt, schau ich auch im Netz, und schlage zu, wenn es wieder mal ein Abverkaufs-Schnäppchen gibt.

  • Edit: Zweitwichtigster Punkt: Der Helm darf niemals nie nicht auf die Brille drücken. Absolutes Ausschlusskriterium!

    Wie meinst du das Friedrich ... passiert das wenn Gesichtsausschnitt Helm und gr. Bille nicht passen ?

    Hatte ja schon einige Helme in meinem Leben ... zu groß zu eng alles doof .

    Auch blöd wenn er erst 1a past und im Laufe der Zeit das Polster nachgibt.


    Mankra


    Turnschuhe, Jeans ... da kauf ich immer selbiges bewährtes ... eben deshalb.

    • Offizieller Beitrag

    Helm drückt auf oberen Rand der Brille -> Brille drückt auf die Nase, was zum einen unangenehm ist und Du zum anderen nicht mehr anständig Luft durch ebenselbige kriegst.


    Hängt ab von der Grösse der Brille, wie weit der obere Stirnrand des Helms nach unten geht und damit auch von der Geometrie Deines Kopfes.

    Eine feste Regel, welche Helme und Brillen zusammenpassen, gibts nicht, hier hilft nur ausprobieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!