Kennt sich wer mit Gas Gabelstaplern aus ?

  • Hatte nun am WE mal Zeit den Stapler zu zerlegen . Kopf runter und ... nix zu sehen . Kopf + Dichtung iO. Keine Wassereindringspuren in den Zylindern . Alle Kolben und Laufbuchsen sehen gleich aus . Im Kopf + Ansaugbrücke haben aber 3 Kanäle viel feuchten Schmodder drin . 1 Kanal mit trockenem Schmodder . In die Ansaugbrücke geht auch ein Wasserkanal der aber keine Ringleitung hat weil der Stutzen nach draußen still gelegt ist . Hab das dann alles schön sauber gemacht und mit Bremsen Reiniger gefüllt und gewartet das da eventuell was in den Ansaugtrakt läuft . Aber nix da alles dicht . Dann die Ventile raus und nachgeschaut wo was undicht sein könnte . Optisch nix zu sehen , also auch hier erst mal eine ordentliche Reinigung gemacht . Dann die Ventile eingeschliffen und geschaut was was nicht richtig trägt . Sah eigentlich alles gut aus . Ventile rein und wieder Bremsenreiniger oben drauf . Im Zylinder 3 lief es in den Auslass . Also das Ventil nochmal raus und 4 - 5 mal nachgeschliffen bis es dicht war .

    Nun die Hydrostößel wieder rein und die NW drauf , durchdrehen und ... wasn dasn ? Da stehen ein paar Ventile nen Spalt auf . :/ Da er ja vorher gelaufen ist müssen die Hydros ja funktioniert haben oder zumindest " ausreichend " . Mein letzter VW Motor ist nun schon XX Jahre her ... setzten sich die Hydros unter Öldruck wieder ? Hab keine Lust dann nochmal aufzumachen weil da keine Kompression kommt .

  • Werter Kollege leislauer.

    Wir drücken alle Hydrostössel die gelaufen waren vor dem Einbau im Schraubstock wieder zusammen damit das darin eingesperrte Öl raus kommt. Sobald dann der Motor Öldruck hat stellen Sie sich wieder neu ein.

    Aber das brauche ich dir normalerweise nicht erklären.

    Beste Grüße ✌️

    Ps. : hoffentlich komm ich nächstes Jahr mal in deine Gegend damit ich meinen „Gewinn“ einlösen kann 😬

  • Das im Schraubstock hab ich bei 2 Stück auch probiert , aber ohne Erfolg . Da ging nix zusammen .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Hast du auf den kleinen „Gnubbel“ der im Tassenstößel von unten ist ( Durchmesser so 6 bis 8 Millimeter) drauf gedrückt? Ich nehme dazu immer ne ganz kurze Verlängerung. Dann muss seitlich an der Umlaufenden Ringnut das Öl raus kommen.

    Ich hoffe wir reden jetzt von den gleichen Stößeln.

  • Jup genau die Stößel . Hab wie du gesagt hast unten Mittig nen Stück Alu genommen und im Schraubstock zusammen gedrückt " was ging " . Kam kein ÖL raus und gemessen waren es nur 0,05 mm .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Hm. Da fällt mir jetzt auch nichts mehr ein. Außer dass man um die zurückzudrücken schon anständig Kraft aufwenden muss. Ich erschrecke jedes Mal wie stark ich da am Schraubstock reißen muss. Am Anfang dachte ich dass ich einen zerstört habe. Wenn dann kein Öl mehr drin ist lässt sich der Gnubbel, ich nenn es mal Ausgleichselement, ganz leicht federnd rein drücken.

    Drück einfach noch mal wie ein Schmied. Kaputt machen kannste da eigentlich nix.

  • leisi, wenn du hast, schmeiss die hydrostössel in ein ultraschallbad.

    mit ein bisschen glück reicht es, dass sich die kugelventile lösen und das einschlossene

    öl raus kommt. wenigstens soweit, dass du die weiter entlasten/entleeren kannst.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Ja sowas habe ich ... irgendwo :/ Mit welcher Flüssigkeit im Schallbad ? Ich könnte aber auch bei einem brutalen EK von 3 € das Stück einfach neue kaufen . ;) Muß ja eh neue Dichtungen usw ordern .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • ah, bei 3€ lohnt der aufwand natürlich nicht.

    sind die echt so billig?


    am besten würde es mit benzin oder diesel gehen, aber das

    ist als schallbad-flüssigkeit keine gute idee.

    die chance, dass dir das schallbad abfackelt ist groß.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Gibts dafür keine Tassenstößel?

    Hydros sind doch nur eigentlich unnötiger Komfort.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Keine Ahnung obs das dafür gibt . Aber warum noch mehr Arbeit mit Tassenstößel haben wollen ? Einfacher wie mit den Hydros geht es doch garnicht .

    Egal hab heut alles wieder zusammen gebaut inklusive einem neuen Ventil und 8 neuen Hydros . Die alten Hydros welche da offen standen hatten sich in den paar Tagen aber von selbst gesetzt und die Ventile waren zu . Angesprungen ist er recht flott und lief auch rund . Dann Wasser drauf und probiert . Lief eigentlich auch normal . Ich Teste morgen wenns hell ist .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Also die Ausfahrt heut morgen aus der warmen Garage ging Problemlos . Springt normal an und nimmt auch sofort " GAS " an . Bin dann aber nur zum Stapler Stellplatz gefahren und abgestellt . Kein arbeiten bis zur Betriebstemperatur .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Das ist ja leider oft das, was den Stapler Motoren zusetzt.

    Kurz an und wieder aus und Viele geben dann erstmal ordentlich Gas damit die Hydraulik schneller arbeitet.


    Drum ruhig ab und an schon mal 10min starten bevor er gebraucht wird.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Naja Gas geben kannst ja ansich garnicht , der läuft nur im Standgas und bei Lastanforderung macht die überschaubare Elektronik selber das Gas geben selber .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!