Airlineschienen in VZ 27 0

    • Offizieller Beitrag

    Diese Klemm oder Festziehgurte ... ich weis nicht.

    So total stramm wird das auch nicht.

    Kommt einfach nur auf den Winkel an.

    Wenn die Gurte fast senkrecht nach unten gehen wackelt das Motorrad hin und her.

    Sobald der Winkel ab ca. 60° ist hält das Bombenfest.

  • Hab umdisponiert, Vorderrad bekommt jeweils n Vorderradhalter.

    Die gr. den wirklich qualitativ guten Steadystand und die TC 65 einen aus der Bucht den ich

    angepaßt hab.


    Das mit den Fußrastenfixierungen ist mir nicht gehäuer zudem steckt mir da zu vie China drin.

    Werd das Heck mit Gurten fixieren.

    Nun eine Frage, da so ne TC nicht viel bietet an Optionen ... würd re+li an der Schwinge fixieren ?!

  • Ich fixiere am Rahmen rechts und links (allerdings nicht annähernd so fest wie an der Gabel). Sollte vorne ein Gurt reissen, katapultiert es das Motorrad nicht in die entgegengesetzte Richtung und selbst wenn beide Gurte vorne reissen würden, ist es noch sicher.

    Außerdem ist so das Lösen der Gurte angenehmer. Ohne die Fixierung am Rahmen re+li hab ich ein unkontrolliertes Entspannen der Gabel vorne und das Moto schmeisst sich zur Seite.

    Aber evtl. ist das auch übertrieben und ich stell mich nur zu blöd an beim Abspannen :)


    Edit: Falls das noch falsch verstanden wird: Ich fixiere natürlich vorallem an der Gabelbrücke re+li... nicht, dass jm denkt ich mach nur am Rahmen fest.

    • Offizieller Beitrag

    Es gibt halt immer welche die die meinen viel hift viel, da werden dann auch mal 70% vom Federweg zum verzurren genutzt. ;)


    Was ich persönlich auch furchtbar finde: Manchmal wird noch ein Gurt hinten über die Sitzbank gezogen und so festgezurrt daß es die Sitzbank um die Hälfte zusammendrückt.....haben die Leute kein Herz ?

  • Spannschlossgurte sind mir bei einem offenen Anhänger zu unsicher und würden meiner Meinung nach auch nicht dafür sorgen, dass die Gabel weit genug eingedrückt wird. Bei Fahrbahnunebenheiten schaukelt das Moto dann auf und ab und macht sich selbstständig.

    So stell ich mir das als paranoider Mensch zumindest vor :S

  • Nicht wenns Vorderrad in ner Steadystand Cross Klemme steckt :)


    Ich bekommen meine Gabel mit Gabelblocker und zwei 24MX Klemmschloss Spanngurten locker weit genug zusammengezogen dass sich da nix aufschaukelt.

  • Es gibt halt immer welche die die meinen viel hift viel, da werden dann auch mal 70% vom Federweg zum verzurren genutzt. ;)


    Was ich persönlich auch furchtbar finde: Manchmal wird noch ein Gurt hinten über die Sitzbank gezogen und so festgezurrt daß es die Sitzbank um die Hälfte zusammendrückt.....haben die Leute kein Herz ?

    So einen Kollegen hatte ich letztes Jahr gesehen. Hatte sein Bike auf einem Hänger zum Händler gebracht. Über die Sitzbank einen großen 4to. Ratschengurt. So tief wie das Ding war dürften 100% des Federwegs beansprucht worden sein. So etwas zu sehen tut echt weh ;(.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!