Luftfilteröl Erfahrungen

  • die Frage sollte sein, wie lange es stabil bleibt , und nicht ob es funktioniert. :/

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Soo, hab heute mal meine Garage ein wenig durchgeordnet.

    Und es geschah ein kaum zu glaubendes Super-duper Wunder. Ich hab mich mal sofort ans Telefon gesetzt , den Händler angerufen: :( der verkauft das nicht mehr. Es ist Motul, Hab dann im Fahrerlager schüttelproben machen lassen, hab sogar Youtube Infos eingeholt, hab kalkuliert und beobachtet, aber eine Fließprobe, sowie auch der Schütteltest hat ergeben- es ist mit 9 Jahren Alter noch brauchbar und prima in Schuss. Und das bei Garagenlagerung.


    Jetzt die Frage an das allwissende Forum: Was hab ich dussel verkehrt gemacht ? 8)

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • wer es nicht glaubt , kann gerne vorbeikommen und eine GEschmacksprobe machen :thumbup:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • ... dein Teer-Lufi Öl ..... damit kannst n alten Pool auspinseln zum abdichten .... aber niemals mehr n Lufi akurat ölen ...

    wie gesagt, mein Motul ist nach der Zeit noch geeignet zum Luffi-ölen. Was du verkehrt machst, weiß wohl nur der Wind. und schade ums Geld

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Meines Wissens enthält Super+ wie auch Super bis zu 5% Bioenthanol.

    Darf bis zu 5% enthalten.

    Da die Bio- Schlurze nicht nur auf Dauer nix taugt sondern auch noch teurer als Benzin ist, mischt das Aral nicht in sein SuperPlus.

    Somit hat das schon einen Sinn.

    Vergisst Du den Stabilisator hast Du dann die HULK- Brühe überall während ich meine Hondas einfach antrete.

  • So ist es.

    Lass eines Deiner Mopeds mit E10 im Tank (und ggf. Vergaser) für 8-12 Wochen stehen und dann hast Du ein aussagekräftiges Ergebnis.

    Vergaser Mopeds habe ich keine mehr.

    Bin ja noch kein Classic Fahrer. ^^

    Die Mopeds stehen schon mal ein bischen rum .Aber nicht so lange.

    Der Geruch ist aber schon mal anders beim Tanken. E 10 richt anders wie das e 5

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Darf bis zu 5% enthalten.

    Da die Bio- Schlurze nicht nur auf Dauer nix taugt sondern auch noch teurer als Benzin ist, mischt das Aral nicht in sein SuperPlus.

    Somit hat das schon einen Sinn.

    Vergisst Du den Stabilisator hast Du dann die HULK- Brühe überall während ich meine Hondas einfach antrete.

    Das kann gut sein. Aber ist nicht eine bestimmte Menge Bio-Schlurze im Benzin vorgeschrieben um die "grüne" Energiewende zu beschleunigen?....

  • Nein. Es heißt nur „-bis zu !!! X%“ bioethanol enthalten.

    Es soll schon vorgekommen sein dass an der Tankstelle pures Benzin verkauft wurde, weil der bioalkohol am Markt knapp und nicht verfügbar war.

  • Meines Wissens enthält Super+ wie auch Super bis zu 5% Bioenthanol.

    Nicht bei ARAL Ultimate dort sind es 5% Ether anstatt Ethanol.


    Der Unterschied liegt in der guten "Brennbarkeit" bzw. Entflammbarkeit und chemisch ist das mit der Saustoffbrücke zwischen den Organylgruppen begründet dadurch wird das Gemsisch tatsächlicher brennbarere bzw. explosiver.

    Früher hat man Ether zusätzlich bei Drag Racing in den Motor gespritzt, Startgas aus der Dose besteht ebenfalls zu großen Anteilen aus Ether, erkennbar am medizinischen Geruch.

  • Wie kann man Ether im Kraftstoff binden?

    Ist Ether nicht extrem flüchtig?

    Habe gerade nachgelesen, die Etherverbindung ist als Bioether etwas anderes als nirmaler Ether und nicht ganz soi explosiv!


    Der große Vorteil des nach Angabe des Herstellers ist, dass Bio Ether zwar Kraftstofflöslich aber nicht Wasserlöslich und

    wegen der Unlösbarkeit des Stoffes in Wasser demzufolge auch nicht Hydroskopisch wie Ethanol ist:

    - daher unter anderem die längere Lagerfähigkeit des Kraftstoffes,

    - daher unter anderem die höherer Stabilität des Kraftstoffes,


    Siehe hier:
    https://www.aral.de/de/global/…aftstoff-komponenten.html


    Das bestätigt meine Erfahrungen mit dem Kraftstoff, dass dieser besser Lagerungsfähig ist, auch ich verwende entweder ARAL Ultimate

    oder Husqvarna bzw. Aspen als Premix oder als 4T Kraftstoff, diesen Treibstoff kann man jahrelang lagern, teilweise schon 10 Jahre

    gelagert und immer noch frisch.


    Als Luftfilteröl (zur Erinnerung und zum Thread- Topic) nutze ich nur noch NoToil rot und nichts anderes mehr,

    der Grund ist die einfache Reinigungsfähigkeit, es gibt sicher klebligeres Öl aber in Sachen Reinigung,

    so ganz einfach mit Spüli und heißes Wasser, dass ist tatsächlich genial ...

  • OK danke, das muss ich mir Mal in Ruhe durchlesen.

    NoToilrot, verwende ich auch schon ewig. War damals froh, als ich den Gestank vom klassischen blauen Öl los war. Zum reinigen nehm ich mittlere auch das Notoil Produkt. Geht bei mir besser und schneller als andere Waschmittel.

  • Hi. Ich habe mir letztes Jahr mal ne Ladung pre-oiled Luftfilter von twin-air gekauft. Und weil ich ein fauler Hund bin, schmeiß ich die dreckigen nach dem Fahren in einen Eimer und wasche dann alle auf einmal. Jetzt habe ich das Problem dass die pre-oiled Filter ums verrecken nicht mehr sauber werden. Meine anderen allerdings schon. Bei den pre-oiled sieht es aus als wenn der Staub im Schaumstoff hängt und eine braune Färbung verursacht. Das Problem hatte ich so noch nie. Verwendet da twinair ein besonders Öl? Ich dachte mir auch beim Einbau, dass die Filter schon ziemlich sparsam eingeölt waren. Die Filter die ich präpariere fühlen sich anders an.

    Gruß Bernd ✌️

  • Ich mache nächste Woche mal ein Foto von einem trockenen, den ich dann geölt , gefahren und gewaschen habe und im Vergleich den pre-oiled nach dem waschen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.


    Ich habe gerade im Netz mal so ein no-toil Set bestellt. Da bin ich mal gespannt.

    Laut Datenblatt kann man ja die Filter ohne Gummi Handschuhe waschen , weil der Reiniger ohne Lösungsmittel ist.

  • Laut Datenblatt kann man ja die Filter ohne Gummi Handschuhe waschen , weil der Reiniger ohne Lösungsmittel ist.

    Ist der p.o.w.-Reiniger, den ich benutze, auch :thumb:

    Der soll bei allen Luftfilterölen ziemlich gut funktionieren und nur nicht in Verbindung mit Notoil benutzt werden.

    Bis jetzt war die Reinigung damit sehr schnell und unproblematisch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!