Luftfilteröl Erfahrungen

  • Es gibt von No_Toil auch n BIO Öl .... im Gegensatz zum TWIN Air Bio Öl wirk es etwas pastelfarben ...

    beim Twin Air Bio .... richts beim Ablüften trotzdem n bischen nach Alc.


    Des No_Toil gibts auch in 2L Gebinde ... ist insgs. etwas teuer.


    Hat jemand Efahrungen mit beiden und kann ein Vergleich ziehen ?


    https://notoil.com/no-toil-evolution-oil/


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    No Toil Industries klärt auf :


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Moin, ich will jetzt ja nicht als "übervorsichtiger Spießer, der Alles 3-mal unter die Lupe nimmt rüberkommen, ABER: Mein TwinAir Lufi, den ich erst 4-mal im Gebrauch hatte, hat teilweise über den ganzen Filter verstreut minimalste "Risse" in der äußeren Schicht. Habe versucht, dass auf dem Foto best möglich zu zeigen...


    P.S: Ich Drücke meinen LuFi beim Reinigen/Ölen echt nur ganz penibel.


    Sehen eure Filter auch so aus?20210103_230718.jpg

    ==================

    - „The Power of Dreams“

    - „SUCCESS IS 99% FAILURE“

    Einmal editiert, zuletzt von Luca18 ()

  • Moin, ich will jetzt ja nicht als "übervorsichtiger Spießer, der Alles 3-mal unter die Lupe nimmt rüberkommen, ABER: Mein TwinAir Lufi, den ich erst 4-mal im Gebrauch hatte, hat teilweise über den ganzen Filter verstreut minimalste "Risse" in der äußeren Schicht. Habe versucht, dass auf dem Foto best möglich zu zeigen...


    P.S: Ich Drücke meinen LuFi beim Reinigen/Ölen echt nur ganz penibel.


    Sehen eure Filter auch so aus?20210103_230718.jpg

    Nix,was beunruhigt

  • Kennt das jemand:

    Luftfilter liegt recht lange dreckig rum, nach dem Säubern und Abtrocknen (tip top sauber und trocken ohne Ölreste) fühlt sich der Schaumstoff an wie das eines 30 Jahren alten Helmes. Der Schaumstoff ist nicht mehr fest und drückt man ihn dauert es länger bis er in seine Ursprungsform zurück geht. Ich werfe den dann immer gleich weg.


    Öl NoToil rot und grün, Reiniger nur NoToil und Wasser mehrmals.


    Kann es sein dass das Luftfilteröl den Filter sehr schnell altern lässt???


    Auch die Klebenähte des Filters lösen sich schon mal. (Wasser lauwarm, Filter DT1, Hiflo, TwinAir) Vom Gefühl auch wenn der Filter lange gelegen ist.


    Grüße

    M@tt

  • Ich persönlich bin wieder weg gekommen vom Bio Zeugs Ich hatte gehofft das Bio Luftfilter Ol ohne Lösungsmittel und nur mit warmen Wasser aus dem Filter zu bekommen und dabei nicht die Umwelt zu belasten. Fehlanzeige. Du brauchst auch mit BIO ein Reiniger.

    Am Ende des Tages hatte ich einen total ekligen Schleim im Wasser als hätte eine Herde Wildschweine da reingesabbert.

    Und der Filter war ebenfalls mit ekligen grünen Schleim voll. <X

    Bin jetzt wieder bei TWIN AiR mit dem kompletten Reiniguns Kit .

    Sauber Sache.

  • Luftfilter bestehen aus Kunststoff, das enthält Weichmacher um flexibel zu bleiben. Nach XX Wäschen ist kaum noch Weichmacher vorhanden Kunststoff wird porös und bekommt Risse, Löcher und Kleber löst sich. Verschleißartikel.

  • Ich persönlich bin wieder weg gekommen vom Bio Zeugs Ich hatte gehofft das Bio Luftfilter Ol ohne Lösungsmittel und nur mit warmen Wasser aus dem Filter zu bekommen und dabei nicht die Umwelt zu belasten. Fehlanzeige. Du brauchst auch mit BIO ein Reiniger.

    Am Ende des Tages hatte ich einen total ekligen Schleim im Wasser als hätte eine Herde Wildschweine da reingesabbert.

    Und der Filter war ebenfalls mit ekligen grünen Schleim voll. <X

    Bin jetzt wieder bei TWIN AiR mit dem kompletten Reiniguns Kit .

    Sauber Sache.

    Wenn’s nur mit Wasser raus zu waschen ginge,dann wäre es sofort ein Fall für die Entsorgung

  • Du brauchst auch mit BIO ein Reiniger.

    Natürlich brauchst du zum Reinigen des Bio Öls im Filter den passenden BIO ÖL Reiniger.

    Ich find das funktioniert mit TWIN AIR Bio wirklich gut.

    Mich würd aber echt interessieren ob des nicht noch besser geht mit dem No-Toil.


    Allein schon das des Entsorgen oder Lösemittelbrühe wegfällt ist Gold werd.

  • Klar ... das ist doch der Sinn von dem Zeug.

    Funktion wie konventionell aber Anwendung & Entsorgung umweltfreundlich.


    Das No Toil müsste der Spitzenreiter sein unter den BIO .

    Mal kucken ... ggf teste ichs mal mit dem 0,5er Gebinde ... und wenn

    sich es bewährt kommt die 2 Liter Pulle her. Wenn nicht nehm ich das

    BIO Twin Air wieder.

  • Klar brauchst Du auch mit Bio einen Reiniger, nur warmes Wasser reicht nicht. Ist ja immer noch (wenn auch biologisch besser abbaubares) Öl.


    Ansonsten sehe ich die LuFis auch, wie der Kollege MX250, als Verschleißartikel. Bei mir kriegen die auch irgendwann Löcher oder die Nähte lösen sich, letzteres gerade erst bei zwei DT1.

  • es gibt genug leute die schon jahre notoil rot als auch grün fahren (mich eingeschlossen). es funktioniert.

    das sich ab und an filter auflösen bzw die nähte kommt tatsächlich vor, zu heißes wasser, langes lagern benutzter filter und / oder benzin dämpfe am lagerort scheinen das mit zu bewirken.

  • Luftfilter bestehen aus Kunststoff, das enthält Weichmacher um flexibel zu bleiben. Nach XX Wäschen ist kaum noch Weichmacher vorhanden Kunststoff wird porös und bekommt Risse, Löcher und Kleber löst sich. Verschleißartikel.

    Also tauscht man den LuFi erst wenn sich der Kleber löst oder größere Risse drinnen sind?

    ==================

    - „The Power of Dreams“

    - „SUCCESS IS 99% FAILURE“

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!