Luftfilteröl Erfahrungen

  • Hier das MSDS dazu.



    Zu dem (absolut unnötigen) Gepansche mit gesundheitsschädlichen Stoffen sag ich nichts mehr. Kann sich jeder seinen Krebs selber holen wo er möchte.


    PS:



    Zitat

    Handschutz: Material: Nitrilbutylkautschuk (NBR).
    Mind. Durchbruchszeit: >= 480 min
    Empfohlene Materialstärke: >= 0,38 mm

  • Ihr tankt ja auch benzolhaltiges Benzin und verbringt teilweise Stunden in den Ausdünstungen (im Bus,in der Werkstatt,beim Tanken),dagegen ist LufiÖl Kindergeburtstag

  • Altöl muss dahin zurück wo es gekauft wurde. Die Auskunft bekam ich beim örtlichen (städtischen)Entsorgungshof.

    Der örtliche Schadhofsammelstellenbetreiber nimmt das hier auch nicht an, sowie Farben, Lacke, etc.

    Das macht hier nur die Großsammelstelle, in Heinde zb

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Ist bei uns kein Problem. Altöl, ölige Lappen, Farbe, Lacke kann man bei uns kostenlos abgeben (in kleinen Mengen, also kein 200l Faß). Wenn ich 2 - 3 Kanister Altöl + die alten Filter habe und eine Haufen öliger Lappen fahr ich hin und geb die ab.

  • Bei uns (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist jeden Samstag ein Schadstoffmobil in jeweils einer von acht Städten/Gemeinden des Landkreises, es gibt eine Übersicht, welche Schadstoffe angenommen werden und welche nicht (Munition, radioaktive Stoffe...:-)). Funktioniert problemlos.

  • Ja, die lokalen Unterschiede...bei uns steht unter Altöl auch "zurück zum Handel, Kassenbon als Nachweis aufbewahren", aber in privat üblichen Mengen gab es da noch nie Probleme. Glückliche Provinz :)

  • Entsorgung hin oder her, für mich die klar bessere Alternative gar nicht erst solche Stoffe kaufen, damit rumhantierten und sie dann Entsorgen müssen. Dann vermeide ich nebenbei auch noch die 25km Fahrt mit dem Verbrenner-PKW und gewinne eine Stunde Lebenszeit.

    Never forget: You Meet The Nicest People on A Honda :)


    Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !


    David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri


    Wer später bremst, fährt länger schnell !
    Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

  • Dann solltest aber auch nicht hinter jemanden herfahren beim Enduro & Cross. Sonst könntest du die Abgase einatmen.

  • Ja, die lokalen Unterschiede...bei uns steht unter Altöl auch "zurück zum Handel, Kassenbon als Nachweis aufbewahren", aber in privat üblichen Mengen gab es da noch nie Probleme. Glückliche Provinz :)

    Das stimmt, ein Geschäft, das Öl verkauft MUSS zumindest in CH das eigene Altöl zurücknehmen. Nur: wie sieht man dem Öl an, wo es mal als neu verkauft wurde? Darum können gewisse Tankstellen blöd tun, wenn man Altöl zurückgeben will.


    Kleiner Tip: Autowerkstätte machen meist kein Drama wenn man freundlich fragt, ob man sein racing oil black ins Fass kippen darf. Kaffekasse füttern und gut ist.


    Bei uns in der Gegend hat es nur im Bezirkshauptort eine öffentliche gratis Sammelstelle. Jedoch kann man bei ALLEN privaten Wertstoffhändlern Altöl entsorgen, Meist gratis oder mit einer kleinen Pauschale. Da ich keine spezielle Dirt Remover(Bio hin oder her) benutze, stellt sich mir das Problem auch nicht.


    Gruess

    hitch

  • ich war ein paar tage im urlaub, daher melde ich mich erst jetzt.


    klugscheiss on:

    es handelt sich bei dem reiniger nicht um "ein" lösemittel, sondern um eine zubereitung (ein gemisch verschiedener komponenten).

    daher ist die recherche in den datenbanken der handschuhhersteller nicht möglich.

    klugscheiss off


    die angabe des herstellers (inverkehrbringers) für einen hinreichenden handschuh hat steve-o ja schon gepostet.

    wenn ich mir das msds durchlese habe ich den eindruck, dass der reiniger nichts anderes als gewöhnliches waschbenzin ist.

    dazu passen z.b. folgende handschuhe:


    https://www.ansellguardianpartner.com/chemical/home#hp


    natürlich gehen auch andere hersteller, das ist nur ein beispiel.


    einmalhandschuhe aus nitril sind zu dünn für längere arbeiten mit der flüssigkeit,

    aber als spritzschutz sind die allemal besser als blanke finger.


    es lohnt sich imo ein paar euro in etwas dickere handschuhe zu investieren.

    wenn man die zwischen den verwendungen lange genug (ein paar tage oder wochen)

    ablüften lässt, spricht meiner meinung IM PRIVATEN bereich nichts gegen eine

    wiederverwendung.

    im gewerblichen bereich sind auch die dicken handschuhe nur zur einmaligen verwendung....

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Nochmal zum no-toil:

    Nach zwei Jahren no-toil grün habe ich dieses Jahr wieder das Rote gekauft (hatte das grüne bei meinen Shops im Programm nicht mehr gefunden)

    Ich muss sagen, ich mag das grüne lieber. Man sieht einfach besser ob der Luftfilter gleichmäßig geölt ist. Das rote ist vergleichsweise fast farblos.

    Kaputte Luftfilter hatte ich mit keinem von beiden (Twinair und Maciag Eigenmarke?! Fritzel)

  • Kleines Erfahrungsupdate von mir:

    Seit jeher motul Lufiöl und den dazugehörigen Reiniger verwendet. Jetzt vor ein paar Wochen auf no Toil rot gewechselt. Ich hatte noch ein paar mit motul geölte Filter liegen und jetzt ein paar no toil und wasche gerade alle. Die motul zuerst mit dem dazugehörigen Reiniger und die no toil auch. Dann alle zusammen noch mal mit Waschmittel.

    Ich muss sagen das no toil lässt sich viel leichter auswaschen und die Filter sind nach dem ersten waschgang schon wieder wie neu. Die mit herkömmlichen Öl behandelten Filter brauchen einen waschgang mehr um genauso sauber zu werden.

    Ich bin weiß Gott kein Bio-Onkel, aber das no toil ist für mich jetzt nach meinem selbstversuch ganz klar die Nummer eins und eine echte Empfehlung.

    Die Einölerei ist besser und das Waschen auch. 👌🏻👍🏻

  • Deckt sich mit meiner Erfahrung. Mit dünnen Nitrilhandschuhen riechen nachher meine Finger. Mit 2 x dünnen Nitril übereinander rieche ich nachher jedoch wenig bis gar nichts.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!