Empfehlung für Anfänger

  • Hallo zusammen.

    Ich wollte mir hier mal einen Rat holen bzw. Empfehlungen.

    Ich habe ein Ferienhaus inmitten der Natur und hier gibt es super Gelände zum Offroad fahren. Ich besitze auch ein ATV und im Winter fahre ich viel mit meinem Scooter (Snowmobil) Ich möchte mir nun auch eine Crossmaschine zulegen und schauen was damit alles so geht. :-)

    Natürlich bin ich schonmal Motorrad gefahren aber im Grunde genommen habe ich null Erfahrung.

    Im Netz hab ich natürlich schon ein bisschen geforscht und denke daß ich schon 2000€ hinlegen muss um was annehmbares zu bekommen.

    Meine Frage ist aber nun ob Ihr zu viel PS für mich als Neuling zu viel haltet und was genau erstmal passend wäre um sich einzufinden.

    Sicher ist es jetzt kein Vergleich aber mein ATV hat auch 500ccm und ich möchte mir jetzt nichts holen womit ich nicht vom Fleck komme.

    Dennoch würde ich gerne mal Eure Einschätzung dazu hören.

    Vielen Dank schonmal im Voraus. MfG

  • Kommt halt drauf an, was du haben willst und vor allem was du unter "offroad" fahren verstehst :/

    Dann musst du dir überlegen, ob du eine Motocrossmaschine (nicht zulassungsfähig) oder eine Enduro mit Straßenzulassung brauchst. Letztere sind meistens etwas teurer.


    Bis 2000€ im annehmbaren Zustand bekommst du halt so alte Enduromaschinen wie Yamaha XT, TT oder Suzuki DR, evtl. auch eine KTM LC4. Robust sind die, aber natürlich keine Sportgeräte und relativ schwer. Mit denen Kann man schon Spaß haben. Feld- und Waldwege kannst du damit problemlos fahren. Härteres Gelände theoretisch auch, praktisch eher nicht.


    Dann gibt es für 2-3k€ 4-Takt Sportenduros wie Yamaha WR400, KTM EXC400. Die haben dann so zwischen 40-50PS, mehr brauchst du auf keinen Fall! Es gibt immer Leute, die dir eher zu einer gutmütigen 250er raten. Die sind aber etwas teurer.


    2-Takt Maschinen ab 125ccm haben ebenfalls genug Power um ordentlich Spaß im Gelände zu machen. Sind meiner Meinung aber auch gewöhnungsbedürftiger als die 4 Takter.


    Zu den Vor/Nachteilen von 2/4 Taktern gibts hier im Forum aber genug Lesematerial.


    Rechne beim Gebrauchtkauf unbedingt immer einige Euros extra ein! Reifen, Bremsen, Kettensatz und diverse Lager und Kleinteile sind in dem Preissegment sowieso fertig. Motortechnisch kannst natürlich Glück und Pech haben. Vergiss nicht, dass die Maschinen, die ins Budget passen, teilweise 15-20+ Jahre auf dem Buckel haben.

  • Hallo und Danke erstmal. Zulassungsfähig muss die Maschine nicht sein,wie gesagt möchte ich damit nur Spaß im Gelände haben. Der Preis war erstmal auch nur so niedrig angesetzt weil ich ja erstmal nur reinschnuppern möchte und falls es mein Ding sein sollte werd ich mich nochmal umschauen.

    Kann mir bei ner Crossmaschine jemand welche empfehlen und vielleicht erklären worauf ich beim Kauf achten sollte.

    Hoffe meine Fragen klingen nicht zu naiv weil hier nur Cracks unterwegs sind aber ich halte es halt für klug mich als Newbi hier im Forum zu informieren. MfG

  • Hallo Hans, wo spielt sich das ganze eigentlich ab ?

    Snowmobil und ATV klingt jetzt nicht nach Berlin Mitte :)

    Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
    Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !

  • Zu erwähnen wäre noch:


    -Unterschied MX - Enduro:

    Moto Cross Maschinen haben andere Getriebeabstufungen und härtere Fahrwerke als Enduro Maschinen und sind daher weniger geeignet. Ihr Einsatzbereich (MX) sind glatt geschobene Bahnen mit mehr oder weniger hohen Sprüngen.

    Man braucht keinen sehr kurzen Gang, den man im Gestrüpp jedoch schon braucht. Ebenfalls braucht man keinen sehr langen Gang, um mal relativ entspannt eine Verbindungsstraße zu fahren.

    Das harte Fahrwerk arbeitet nicht auf Wurzeln, Bäumen, Geländekanten und Schlaglöchern bei relativ geringer Geschwindigkeit.

    Besorge dir also eher eine Enduro.


    - Es erscheint zunächst attraktiv ein Motorrad ohne Zulassung zu nehmen. Du bist aber vermutlich nicht auf einem abgesperrten genehmigten Motorsportgelände unterwegs. Also bist du im sogenannten öffentlichen Verkehrsraum. Hier ist das Betreiben von nicht zugelassenen Kraftfahrzeugen eine Straftat. (Keine Ordnungswidrigkeit!). Das ist mal der Fakt, wenn du erwischt wirst. Viel schlimmer allerdings, wenn du einen Personenschaden verursachst, denn du bist nicht versichert. Die geschädigte Person entschädigst du aus eigener Kasse, so lange dein Vermögen dafür ausreicht. Falls nicht, ist die geschädigte Person auch noch gezwungen, Ärzte und andere Maßnahmen selbst zu bezahlen, falls sie es kann. Ansonsten ist die Person hilflos.

    Kalkuliere also für eine Enduro mit Zulassung.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Dir hilft aber auch nicht viel wenn du ein zugelassenes Motorrad hast und fährst auf einen nicht genehmigten Gelände.

    Da lacht sich die Versicherung ein Ast und bezahlt auch nichts. ;)

    Ok, auf den Verbindungsstraßen wärst du save. :thumb:

  • Mein Bauchgefühl sagt mir daß das Einsatzgebiet irgendwo ist wo das alles nicht stört.


    Snowmobil, ATV; getrockneter Lehmboden im PN Bereich; dazu immer mitten in der Nacht (bei uns in D) online.


    Klingt irgendwie nach Wildnis = Offroadparadies :)

    Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
    Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !

  • Halo Leute,

    ja es ist allerdings nicht in Deutschland sondern in Schweden. Da gibts ein Ferienhaus. Das ATV war zunächst hier in Deutschland zugelassen aber da unten dann war das garnicht mehr nötig,genauso der Scooter. In der Nähe des Hauses gibts nur eine einzige Strasse die ich wenn,nur überqueren muss aber da oben so weit ab vom Schlag interessiert das wirklich niemanden. Die nächste kleinere Ortschaft ist über 10km entfernt und die nächste Polizeistation 100km. Die Menschen sind auch ganz anders als hier in Deutschland oder in der Stadt,viel herzlicher und auch im Wald zu fahren was ja theoretisch nicht erlaubt ist,kümmert dort keine Sau.

    Höchstens die technischen Unterschiede einer Enduro wären jetzt noch interessant abzuwägen.

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

    MfG

  • Ich weiss ja nicht wie die Händlerdichte in deiner Gegend ist aber ich schätze mal eher dünn.

    Also würde ich auf jeden Fall kucken was der nächste fähige Händler im Programm hat

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!