Mahlendes Geräusch Yz144

  • Hallo zusammenyeah.gif

    ich bin neu hier im Forum und hoffe von dem ein oder anderen Profi hier einen Tipp zu bekommen.

    Ich habe eine Yamaha Yz 144 (Big Bore Athena) Baujahr 2007, welche leider ein sehr beunruhigendes Geräusch macht. Es hört sich meiner Meinung nach an wie ein schleifendes mahlendes Geräusch nähe Zylinder/ Auslasssteuerung und tritt nur im Standgas auf. Sobald ich etwas mehr Gas gebe, verschwindet das Geräusch. Das Bike wurde vor 12,5 Bst. komplett überholt mit allen Lagern, neue KW, Zylinder und Kolben etc.

    Ich meine mich auch zu erinnern, dass das Geräusch erst nach einem leichten Sturz bei der letzten Fahrt aufgetreten ist. Heute habe ich den Zylinder abgenommen, um sowohl Kolben als auch Auslasssteuerung mal zu begutachten. Beim Zerlegen ist mir aufgefallen, dass auch eine Feder der Birne fehlt. Der Kolben hat eine spürbare Rille genau mittig von dem "Steg" des Auslasses und am Zylinder sieht man auch eine Spur, diese ist jedoch wenn überhaupt nur ganz leicht mit dem Fingernagel zu spüren. Bezüglich der Auslasssteuerung hat die Welle ein axiales Spiel von ca. 1mm und auch schon deutlich Rillen von den Federn. Die Buchsen auf der Welle lassen sich sogar mehrer Millimeter axial bewegen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das so sein muss, da laut Handbuch kein Bauteil fehlt.

    Vielleicht weiß jemand von euch da ja mehr? nixweiss.gif Ich versuche mal die Aufnahme vom Standgas als Audio Datei noch hochzuladen.

    Vielen Dank euch im Vorraus!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!