Honda Cr 125 Gutachten

  • Hallo,


    Ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen.


    Ich heiße Flo komme aus dem schönen Sachsen und fahre seit ca. 2 Wochen eine Honda cr 125 aus dem Baujahr 2003. 8o:thumbsup:


    Nun zu meinem Problem: Ich suche seit Tag eins des Besitzes der Honda ein Gutachten um sie für die straße fit zu machen. Habe schon sämtliche Firmen angeschrieben die früher umbauten von crossern gemacht haben, leider haben diese Firmen nichts mehr an papieren da für die Honda. Dann bin ich mal auf gut glück zu meiner werkstatt des Vertrauens gefahren und die meinten es gab früher so genannte HM Moto Motorräder die auf einer Honda cr basierten. Habe dann einen Tipp bekommen wo ich mal nachfragen könnte. Diese Firma hat früher Cr's improtiert und umbauten auf HM Moto gemacht, die dann zugelassen worden.


    Meine Frage an euch, hat vielleicht jemand von euch noch beziehungen zu jemanden der sich damit auskennt oder selber einer hier im Forum rumschwirrt der das gleiche gemacht hat wie ich machen möchte.?


    Ich bin dankbar für jeden tipp.


    MfG Flo 8o

  • Wenn du ein Fahrzeug neu zulassen willst dann muss es den Aktuellen Bestimmungen besprechen. Dazu zählen Abgaswerte und Geräuschverhalten. Und daran alleine scheitert es schon.
    Die Lautstärke bekommt man eventuell irgendwie hingedengelt, die Abgaswerte aber nicht.
    Aber für was willst du eine Strassen Zulassung bei einem Motocross Motorrad? Und dann noch eine alte 125er?
    Alle Naselang geht was kaputt und wenn es schlecht läuft bekommst du dann keine Teile mehr.
    Es gibt genug Zulassungsfähige Motorräder, oder Motorräder fürs Gelände.
    Ein Motorrad für Straßenverkehr und Motocross Strecke zu nutzen ist Sinnvoll nicht möglich.
    Du fährst immer Illegal rum, und Reifen die im Gelände funktionieren sind auf der Strasse nach 30 Minuten so rund, dass du auf der Strecke nur noch herum Eierst.

  • Deswegen Frage ich ja nach einem Brief. Ich finde das die CR nicht alt ist.
    Ich will die Karre einfach nur gelegentlich auf der Straße bewegen, so ndas wenn mich die Polizei anhält ich keine Bange habe zwecks keinen Breif bzw. Zulassung.
    Ich weiss das es wenig sinn macht eine vollcrosser auf der straße zu bewegen, dennnoch will ich einfach mein Glück versuchen. Die kleine Schwester der Honda cr wäre ja die crm, die meines wissen nicht viel anders ist ausser das diese straßenzulassung besitzt und abgasvorschriften erfüllt.
    Hoffe dennoch auf einen Tipp.


    MfG

  • Ein evtl. vorhandenes Gutachten von 2003 oder sonst wann wird dir nicht viel bringen. Du musst bei einem Neufahrzeug die aktuellen Werte einhalten. Ich denke das wird, wie Skywalker schon schrieb, mehr als schwierig werden.

  • Ein Brief bringt dir nur etwas wenn du auch den Rahmen dazu hast...


    KTM, TM Racing, Gas Gas, Beta, Husqvarna, Husaberg usw stellen oder stellten 125er Sportenduros her die man zulassen kann. Deine alte CR hingegen wirst du nie mehr zugelassen bekommen.


    Und eine CRM ist keine CR. Die CRM's waren schwächer und weniger Geländegängig. Ausserdem habe ich auch noch keine mit Alu Rahmen gesehen.

  • Hilft nur ein Rahmen aus der Zeit mit Brief. Aber die sind selten und wenn, werden die in Gold aufgewogenen.


    Ich hoffe du hast nicht extra drauf bezahlt für dieses Gutachten.

  • Ich danke für die zahlreichen Kommentare.
    Mein Werkstatt Fritze meinte man könnte sich ein Brief von einer Crm 125 holen und das würden die irgendwie hinbekommen mit zulassung.
    Es gab doch damals die Firma HM Moto, die Cr's auf Straße umgebaut habe, die hießen dann HM Crm 125 bsasierend auf der Honda Cr 125. Durch ein Tipp habe ich die Italienische Seite Moto.it gefunden, wo solche Hm Crm 125 verkauft werden. Habe mein Glück dort versucht und einige dort mal angeschrieben wegen Brief. Leider ohne erfolg.
    Ich kenne nur jemanden der mir eine Honda Cr 250 zulassen kann. Leider keine 125er.


    Vielleicht findet sich ja noch jemand der wen kennt der einen kennt der wiederum jemand kennt. :P
    Aufgeben kommt nicht in frage.


    Anhänger macht für mich momentan kein sinn. wir leihen uns zurzeit einen von nemm Kumpel aus. Ist aber auch keine Dauerlösung.
    Es ist schwierig die cr loszubekommen, da viele halt was für straße und gelände möchten. Habe die Honda auch nur getauscht gegen meine damalige RS.
    Und wenn ich mir die Preise anschaue aktuell in der Enduro szene fällt man ja um. teilweise unter bj 2000 und verlangen noch über 3k.. das ist mir zu wuchtig.


  • Und wenn ich mir die Preise anschaue aktuell in der Enduro szene fällt man ja um. teilweise unter bj 2000 und verlangen noch über 3k.. das ist mir zu wuchtig.



    die bleiben dann halt länger in Besitz von dem Verkäufer, wenn der Preis am Markt vorbei geht !

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM


  • Von den 3K bist du bei ner Einzelabnahme auch nicht weit weg

  • Stimmt vielleicht schon.
    Aber dafür ein einzigartiges Motorrad, welches es so nicht nochmal gibt.
    Brauch ja auch eine menge.. Kabelbaum, Blinker, Licht, KzH, dann die ganzen Armaturen etc... da können wirklich fast 3k zusammen kommen....

  • Vllt hast du Glück mit einem Rahmen in Italien. Dort kümmert man sich bisschen mehr um sowas. Im Gegensatz zu Deutschland. Hier kann man nur KTM. :-/


    Wie es dann mit dem Umschreiben klappt weiß ich nicht.

  • Für 3000,- € bekommst das Motorrad zum heutigen Tag nicht zugelassen. Es muss per Einzelabnahme Euro 5 erfüllen. Die Umbauten am Fahrgestell wären sicher durchführbar. Aber da es den Motor in keiner Variante gibt, welcher Euro 5 erfüllt, bedarf es einer neuen Typenzulassung. Neben dem Problem die Anforderungen mit dem Motor umzusetzen, kommt sicher ganz schnell ein hoher fünfstelliger Betrag zustande um alle Prüfungen durchzulaufen. Nicht um sonst packen alle Hersteller die große Trickkiste aus um wenigstens auf dem Papier eine Typenzulassung zu erhalten.

  • Sämtliche möglichen Wege um diese CR zuzulassen sind mit großer Wahrscheinlichkeit teurer als zusätzlich ne Enduro mit Zulassung zu kaufen. ;-)
    wenn Du dann die CR auch noch verkaufst, ist das sogar sehr viel billiger.
    - Diese CR auf Euro 4 zu bringen - sehr teuer, bis unmöglich ;-) Da müssen ein paar Leute mehr als ein Auge zudrücken.
    - einen Rahmen mit Brief in D zu finden, kann Jahre dauern. Aber man kann ja auch mal Glück haben.
    - Eine ganze CR 125, die bereits nen Brief hat, sehr selten und billig nur wenn sie Schrott wäre, das wär natürlich ne Möglichkeit.
    - Eine HM CRE 125 aus diesen Jahren wirst Du mit ein wenig suchen in Italien finden.
    https://www.subito.it/moto-e-s…gato-trento-337963877.htm
    Leider auch dort nicht geschenkt UND die HMs aus diesen Baujaheren haben keine EU-Typgenehmigung,
    d.h. für eine Deutsche Zulassung brauchst mindestens ein Datenblatt/Briefkopie einer, die in D schon zugelassen ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!