Zu viel Kettenöl

  • Zuviel gibt es nicht, das überschüssige spielt keine Rolle im Dreck, da wird das Moped sowieso dreckig :)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Mit Politur wäre ich vorsichtig. Die trägt zu viel Material ab. Lieber ein warmes Wolltuch vom Neuseelandschaf zum abreiben benutzen. Dann an einem Schattenplatz das Wachs vorsichtig einmassieren.


    Ne Spass, ich würd einfach damit fahren und nach 1-3 mal sanften waschen mit HDR ist das dann weg. Ist es doch sehr klebrig oder Du magst nicht zu doll mit HDR draufgehen, dann laut Papst oder Liebhaber.


    Viele Grüße!

  • geht ja garnicht, ich entsorge das motorrad gegen eine geringe gebühr. :whistling:

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Mach dir nichts draus - das ist uns allen am Anfang mal passiert. Ich mache so was mit dem Bunsenbrenner weg. Ketten-Öl brennt gut und ist in zwei-drei Sekunden ist alles weg. Schön vorsichtig sein und alle Plastikteile, Gummiteile, Benzinleitungen und den Tank etc. abbauen-ich bin gerlernter Schweisser und kann mit Bunsenbrennern umgehen.
    Da ich Perfektionist bin: danach leicht anschleifen und kurz nachlackieren udn polieren. Wie neu! Geht ratzfatz in 2-4 Stunden. Lackieren muss nicht sein, geht auch ohne. Ich mags halt 120%ig - ich denke du auch.

    Falls du eher Anfänger bist (wie die meisten hier im Forum) und falls du kein gelernter Schweisser bist : lass das mit dem Bunsenbrenner lieber sein. Das ist nur was für die absoluten PROS und Erzberg-Checker. Nimm einfach Bremsenreiniger oder Reinigungsbenzin.

    Wichtig ist auch immer das ganze Motorrad - und zwar jede Lücke und Ritze mit Silikonspray einzunebeln. Ca. 2 x 500 ml Dosen PREMIUM Silikonöl je Einnebeln und vor längeren Ausfahrten. Nimm das teure Spray. Alles unter 12,50,- EUR / Dose kannst du vergessen. Silikonöl verliert nach einigen Wochen seine Wirkung: Deswegen immer schön damit pflegen.
    PREMIUM Silkon von KTM/Husky Powerparts ist wie immer das Beste. Da haftet nichts, der Dreck bleibt wo er ist und perlt vom Motorrad ab. Das sieht dann selbst nach einem harten Endurotag auf der Landstrasse aus wie neu aus dem Laden und strahlt dich in der Sommersonne an. Auch eckelhaften Fliegen haften seitdem mit ihrem gelben und klebrigen Kot nicht mehr. Das spart viel nervige Arbeit!

    Damit spare ich mir auch den Bunsenbrenner - den kannst du nämlich nicht überall einsetzen. Denk mal an die Plastik und Gummiteile - uiii, da ist mir schon einiges ratzfatz weggeschmolzen obwohl ichs echt drauf hab. Letztens erst die Griffe links und rechts verbrannt - aber die waren eh dreckig.
    Top Sache mit dem Silikonöl! Denk mal an den Widerverkaufswert, den du dadurch erhälst! Ausserdem gibt es nichts schöneres als ein glänzendes sexy Motorrad. Ich finds Hammer und die Chicks auch. Vielleicht schickst du uns mal ein Foto ins Forum wenn du sie wieder aufbereitet hast?
    Viel Spaß damit und viel Freude beim Anblick deiner Hard-Enduro.

    Enduro has many paths. Which one do you choose?

    Das Leben ist zu kurz für später.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!