Yamaha TT350 '87 Rebuild

  • Moin


    Die Tage ein wenig die Elektrik, Kabelbaum, Blinker usw. installiert


    44588672qz.jpg


    44588670wk.jpg


    44588668mi.jpg


    44588667vt.jpg


    44588665yc.jpg



    Da damals original eine 6V Bleibatterie eingebaut war


    44588674ip.jpg


    Ich aber die vorgesehene schwere Bleibatterie+Halter in all meinen alten Yamahas gegen einen Kondensator tausche, sollte das auch bei der TT so gemacht werden.


    Also ein Stück Pappe gesucht, Schablone für das Kondensatorhalteblech mit der Schere geschnibbelt


    44588673nc.jpg


    dann aus 1,5mm Alublech das original geschnibbelt, und Anprobe gemacht


    44588675gj.jpg


    Da ich damals vergessen habe die Feder u.Gestänge des hinteren Bremslichtschalters mit zum Galvaniker zu geben,


    44588664kf.jpg


    Zugvorrichtung für die Feder gebogen (damit ich auch alle Windungen erwische), alle Teile gestrahlt


    44588663mk.jpg


    Und anschließend Pulverbeschichtet ( Musste sowieso noch ein paar Auftragssachen für'n Kollegen beschichten)


    44588749qc.jpeg


    44588662og.jpg


    Dann das Blech mit Kondensator an seinen Bestimmungsort


    44588661ed.jpg


    44588660lj.jpg


    44588659hx.jpg


    Der Kleinkram hält auf :D

  • Den hinteren Kotflügel fertig gestellt.


    Hier nochmal gaaanz lieben Dank an Miko, für die Fassung mit Aufhängung.




    Und natürlich die Werkzeugtasche als 1a Repro vom Taiwan Mann darf nicht fehlen



    Die alte Gasgiffhülse ist leider schon gerissen u. gebrochen. Wollte erst nen Odi Griff montieren,

    aber da fehlte mir das passende Segment für die Gaszüge. Und wäre eigentich auch ein wenig Stilbruch, wie ich finde.

    Aber die Hülse gibt es noch neu von Yamaha :thumb:



    Genauso wie das Schutzgummi, für das Federbein




    Und den neu gemachten Kabestrang der Lima mit den passenden Steckern versehen und verstaut.



  • Mikro hat die Fassung?


    Hatte er, Georg 8)



    Er sprach mich in nethen am beach an

    Hat er berichtet. Wenn ich da gewesen wäre, und ich Dich mit dem T-Shirt gesehen hätte, würde ich dich auch ansprechen .

    Name ist Programm :thumb: ^^


    Finde Das Acerbis Teil recht nah am Yamaha Teil, oder andersrum. Wie gesagt, haben die Jungs aus Iwata bestimmt mal so ein Baja aus Italien eingekauft ^^


    44602054nv.jpg




    Hilft dem ein oder anderen vielleicht hier

  • Heute noch das edle Goldkettchen aufgelegt. Kann mir nicht helfen, aber bei Ketten kommt mir nur DID

    auf die Mopeds. Entweder VX3 bei den modernen, in dem Fall der alten Yamaha's passt die oft nicht,

    weil zu breit.

    Dann kommt diese schmale zu Einsatz











  • Mega tolle Ergebnisse.


    Vorallem das neu chromatieren macht in meinen Augen extrem viel aus.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Das ist schon Porno was du da machst Meik!

    grüsse Stefan


    -----------------------------------------------------------------------
    du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
    Evel Knievel

  • Hallo Mcfly,

    ist schon der Hammer wie du die TT zusammenbaust,die sieht ja bis ins kleinste Detail

    aus wie neu.

    Nicht nur die viele Arbeit ,auch die Kosten sind da recht hoch !

    Aber alles Perfekt gemacht !


    Grüsse von Bernd :thumb:

  • Ja, perfekt ist der Meik :thumbup:

    Wo ich aber oft daran denke dass das eigentliche Einsatzgebiet ja nicht die Straße ist und jede Fahrt, selbst im trockenen Spuren am Bike hinterlässt und wenn es nur Staub oder ein kleiner Steinschlag ist bzw. die Fäden von den Reifen sind :/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!