Honda CR 250 Vergasernadel

  • Honda hatte in den früheren CR 250 so um 1999 einen Keihin Vergaser der in USA mit einer speziell für Honda gefertigten Nadel mit der Bezeichnung NAZX3 oder Honda Bezeichnung R1370EKA.


    Kennt jemand eine Äquivalent dazu? Falls ja, welches?



    Danke!



    PS:
    Falls jemand von euch so eine oder auch zwei in brauchbarem Zustand hat, ich würde die kaufen.

  • Sind ausverkauft. Es gab vor zwei Jahren noch die dka über Honda zu beziehen, sind aber inzwischen auch ausverkauft soweit ich weiß.
    Es gibt dazu einen thread auf ktmtalk 2007 KTM 200 jetting oder ähnliches. Da werden auch Alternativen beschrieben.

  • Danke euch allen! :thumbsup:


    Sind ausverkauft. Es gab vor zwei Jahren noch die dka über Honda zu beziehen, sind aber inzwischen auch ausverkauft soweit ich weiß.
    Es gibt dazu einen thread auf ktmtalk 2007 KTM 200 jetting oder ähnliches. Da werden auch Alternativen beschrieben.


    Ja, sind nicht mehr zu bekommen, leider. Hätte sehr gerne was ausprobiert.


    n427-48CCL


    Danke, die CCL ist zwischen 0 und 1/4 gas erheblich magerer, um bis zu 12%


    wenn CCL zu mager, dann CCK, CCJ, CCH,
    Tabelle zum umschlüsseln gibts irgendwo bei Keihin


    Danke, CCL, CCK, CCJ usw. unterscheiden sich lediglich zwischen 0 und 1/4 Gas sind ansonsten gleich.


    N3CH und CCH kommen nahe - siehe Diagramm


    die cch braucht eine etwas kleinere LLD die N3CH ein clip mehr


    VG Erhard


    Danke Erhard, ich bastle seit ein paar Tagen daran eine idente Nadel zu finden, aber auch die von dir genannten sind teils erheblich anders.


  • ?( Warum gibst du da N | A | ZXA an und nicht N | A | ZX3 ? Das Hinterfotzige bei JD jetting guide ist, dass es auch teilweise unsinnige Nadeln "interpretiert" und man merkt nicht, dass man eine Nadel rechnet, die es gar nicht gibt.

  • Sorry Erhard,


    hab mich vertippt, der 3er ist in die Clipspalte gerutscht. Ja die Tabelle gibt bei Eingabe unplausibler Daten keinen Fehlercode sondern irgendwelche idiotischen Kurven aus.


    So sieht es aus:



    Zwar etwas besser aber nicht genau gleich, leider. Werde mein vorheriges Post entsprechend korrigieren. Mea culpa!

  • Bau dir halt die Nadel nach. Ähnliche nehmen, die aber nirgends zu fett sein darf und mit Schleifpapier an die Stellen ran, wo es zu viel ist. Anhand von JD Daten sollte das gehen.
    Oder mit stellenweise knapp 5% Abweichung zufrieden sein.
    In meinem Diagramm habe ich noch versucht über den Schieber zu optimieren. Auch das bring ein wenig was.
    VG Erhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!