RIEJU MR 2021/2022....

  • Doc: das Bild und die Kerze ist noch mit Motul 800 vom Mai in Sardinien.

    Seit ich fuchs Fahre ist die Ölfahne um einiges besser, jedoch nicht ganz weg.

    Bis zum marc sind es 460 km von mir.

    Das dachte ich mir. Was das Öl am Auspuff betrifft, da wird wahrscheinlich die Dämmwolle völlig durchtränkt sein von dem Motul 800. Ich fahre seit Jahren mit dem Fuchs Öl und habe minimale Ölspuren am Auspuff und ich tuckere auch herum, also 90% in den Gängen 1,2 und 3 und wenn ich dann mal richtig ausdrehe, dann drückt es bestenfalls ein paar Spritzer Öl raus.

    460 km ist natürlich nicht ums Eck, schade.

    1 : 50 wäre mir bei dem Getucker auch zu fett gemischt . Die TPIs fahren rechenrisch mit bis zu 1 : 110 ??

    1:50 ist genau richtig und die Ölfahne hat nur sehr bedingt etwas mit Mischverhältnis zu tun.

    Gruß
    Doc

  • So entsteht schnell die schlechte Meinung zu manchen Marken. Ein Kunde hat einen komplizierteren Fall, der Händler taugt nichts und hilft nicht...

    Kunde sagt: Dann kauf ich halt KTM...

    Zumal die KTMs ein Vermögen kosten welches in keinem Verhältnis steht!

    Mir erging es bei KTM so. Der Händler kümmert sich wohl anscheinend lieber um seine Masters Fahrer als um zahlende Kunden.Außerdem hat der neue Werkstatt Chef offensichtlich keine Ahnung von dem was er da tut. Und der Preis stimmt so langsam sowieso nicht mehr bei den ready to race 😂 moppeds. Deshalb bye Bye KTM, buongiorno TM.

  • Gasgasec125:

    Ja ich weiß das die Mopeds aus Spanien top sind....Hatte doch schon ein paar davon.

    Und war immer top zufrieden. :)

    Darum hab ich mich ja für die Rieju entschieden uind nicht für ein anders Moped.

    Doc:

    Denke auch dass es von der vollen Wolle kommt. Das Bild ist ja noch von Motul 800 im Juni 2022.


    Die Ölfahne ist deutlich besser seit Fuchs Titan


    Werde das Moped zurück Bedüsen:


    170 Hauptdüse

    Leerlauf Düse 42

    NECH Nadel ist bestellt


    Melde mich wieder.


    Danke euch allen.


    Gruß

  • Doc ich fahr in der gepimpten Hufo max 1 : 60 und da muß Mann ja bekanntlich schon mal rechts auf laut stellen wenn man wo hoch kommen will . ;)

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Doc ich fahr in der gepimpten Hufo max 1 : 60 und da muß Mann ja bekanntlich schon mal rechts auf laut stellen wenn man wo hoch kommen will . ;)

    Fahre auch in allen Enduros 1:60

    Auch in der 125er die ich hatte bzw. den 125er die mein Bruder aktuell hat.

    Ist sogar besser so, so bleibt Auslasssteuerung usw. sauberer.

  • Doc ich fahr in der gepimpten Hufo max 1 : 60 und da muß Mann ja bekanntlich schon mal rechts auf laut stellen wenn man wo hoch kommen will . ;)

    kein problem Leisi. Ich bin in meinen KTM's 80:1 gefahren, mit einem Öl das dafür geeignet war und ich kenne einen ehemaligen gasGas Händler der ist mit der EC 300 MX gefahren, mit 100:1 und die Mühle hat auch gehalten. Wobei ich das schon für arg grenzwertig halte.


    Gruß

    Doc

  • 1:60 hat bisher bei mir auch gepasst. Mit 1:100 hätte ich tatsächlich Muffensausen...

    Dafür wurde an der TPI sicher reichlich getestet. Ohne mich damit näher beschäftigt zu haben, könnte dort die Ölzugabe auch Abhängigkeit zum Betriebszustand haben und dadurch optimaler dosiert werden.

  • Für Interessenten:

    Wir haben zwei unserer 2024er RIEJU Ausstellungsfahrzeuge abzugeben.....

    1x MR 300 Pro (Rot) und 1x MR 300 Racing (Grün).

    Natürlich mit Sonderrabatt.. Wer Interesse hat, kann sich gerne melden.

  • Rieju hat die neue MR 300 Sixdays 2024 "Argentinien" präsentiert.

    Die Nationalfarben von Argentinien bestimmen das Design. Die Ausstattung ist wie gewohnt die hochwertigste in einer Serienenduro:

    KYB Gabel mit DLC Beschichtung

    KYB Dämpfer

    Xtrig ROCS Gabelbrücke

    Renthal Twinwall Lenker

    4GD CNC Radnaben mit Excel Felgen

    Michelin Enduro Medium

    Nissin Bremsen

    Schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorne

    S3 Fussrasten

    Ventilator-Kit

    FMF Endschalldämpfer in Ltd. Edition

    Polisport Protektor für Kupplungsdeckel und Zündungsdeckel

    AXP Motor- und Umlenkungsschutz

    Stahl Kettenrad mit X-Ring Kette

    Kickstarter und Elektrostarter

    usw.

  • Bei der Hälfte Hubraum bin ich dabei . :/

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • In Deutschland 10.990 Euro Listenpreis.

    Wer die in der Schweiz vertreibt, kannst Du auf der Website von RIEJU nachsehen.

  • Sehr schick :thumbup: :thumbup:

  • Die Ausstattung ist enorm. Handguards montieren, einen manuellen Lüfterschalter (ja ich brauch das), den Start/Lichtschalter gegen die MX Variante ersetzen und los gehts. So gesehen geht auch der Preis in Ordnung.
    Die Qualität der Rieju liegt eine Stufe unter KTM, aber eine Stufe über z.B. Beta. Das weiß ich, weil ich bis vor einer Woche beide besaß.


    Für Deutschland kann ich nicht sprechen, aber hier im KTM Land ist der Wiederverkauf das ganz große Manko.

    Ich habe für meine GasGas (Modell 19, EZ 20) 5600.- ausgerufen, während der Käufer sich eine 11 Jahre alte KTM (2012, mit 100 Stunden, haha..) EXC 300 um 6300.- angesehen hatte. Und wenn ich ihn nicht so gequält hätte, hätte der die gekauft.

    Doc

  • Die Rieju ist wirklich top ausgestattet. Wahnsinn! Wenn ich überlege, was ich alles an meiner Österreichischen GasGas nachgerüstet und umgebaut habe… das geht auf keine Kuhhaut.


    Hier ist ein mega Fahrwerk drin und schon mal top Bremsen (das größte Manko an den GasGas Mopeds in meinen Augen). Und schon so Kleinigkeiten wie ein Unterfahrschutz und Handschützer sind Serie. Vielleicht muss ich doch mal mein Kaufverhalten überdenken ;) und sieht auch noch mega aus.

  • Die Rieju ist wirklich top ausgestattet. Wahnsinn! Wenn ich überlege, was ich alles an meiner Österreichischen GasGas nachgerüstet und umgebaut habe… das geht auf keine Kuhhaut.


    Hier ist ein mega Fahrwerk drin und schon mal top Bremsen (das größte Manko an den GasGas Mopeds in meinen Augen). Und schon so Kleinigkeiten wie ein Unterfahrschutz und Handschützer sind Serie. Vielleicht muss ich doch mal mein Kaufverhalten überdenken ;) und sieht auch noch mega aus.

    Und aktuell haben wir sogar ein Sonderangebot aufgrund 23-jährigem Firmenjubiläum 🤣🤣

  • Hallo CRF Neuling;


    bin leider noch nicht wirklich zum fahren gekommen.


    Vergaser bedüst wie von euch empfohlen:


    Hauptdüse 170

    Leerlaufdüse: 42

    Nechnnadel: Clip 2 von oben

    Lufstschraube: 1 3/4 Umdrechungen geöffnet

    Schwimmerstand gepüft: passt

    Überlauf nach oben gelegt und noch kleines Fläschen dran gebaut



    An 24.12. geht es nach Spanien zum Moped fahren danach kann ich berichten ob sich der Verbrauch verändert hat.



    Gruß

  • Moin Zusammen.

    Ich brauche mal eure Hilfe. Gern auch die von Marc (wir hatten auch schon mal per Mail geschrieben), ich denke der hat die meiste Erfahrung mit den Fahrzeugen. Es geht um meine MR300 Pro von 2021 mit nur 40h.


    Ich habe aufgrund eines Bendix Schadens den kompletten Zündungsdeckel auf neues System mit Öl im Deckel umgebaut.


    Der Anlasser dreht im kalten Zustand allerdings nicht. Es fehlt einfach der Schwung. Als das Motorrad neu war ging das problemlos. Mein Bruder hat die Gleiche als Racing und bei ihm dreht er auch durch. Batterie ist in Ordnung. Ich habe auch bereits die meines Bruders probiert. Selbes Problem.


    Ich habe schon gelesen, dass man im kalten Zustand besser kicken soll da der Anlassermechanismus etwas schwach ist aber es ging ja mal und geht ja auch bei meinem Bruder. Somit bin ich so nicht zufrieden. Am Sonntag habe ich mir frühs einen Wolf gekickt weil sie abgesoffen war, da hätte ich schon gern die Option aufs Knöpfchen.


    Das Problem könnte somit ja fast nur noch beim Anlasser sein. Der Rest ist ja neu bzw i.O.


    Übrigens... warm ging er prima. Macht zwar mit dem Deckelupdate relativ helle, summende Drehgeräusche aber solange es geht... Ich hatte gehofft, dass sich die neue Welle usw. bei der letzten Ausfahrt "eingelaufen" hat aber jetzt nach dem Putzen geht wieder nichts mit Anlasser.


    Übrigens. Der Kicker ist auch schon breit gelatscht. Laut meinem Händler waren die ersten Kicker wohl sehr schlechte Qualität und das Problem ist bekannt.


    Ich bin absolut begeistert von diesem Motorrad und ziehe es jeder KTM oder Husqvarna vor aber dieses Problem stört mich gewaltig und ich fände es auch sehr ärgerlich dort jetzt noch mehr Geld in neuen Anlasser und Kicker zu investieren.

    Da schwächt die Qualität schon deutlich mein Bild des absolut geilen Motorrades.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!