Noob beratung: Ist ein gebrauchtes E-Bike den Preis wert?


  • ist zb. sowas das geld wert: https://traildevils.ch/Market/…4665fcbff93e908d7cfdbb3b3
    Oder ist es ratsam ein neues model zu kaufen?

    3000.- würde ich jetzt vielleicht auch nicht mehr für ein EMTB mit dem Vorgängermotor Bosch auslegen. Der hat ab 25km/h eine gut spürbare Bremswirkung wegen des Getriebes, das man immer mitpedalt. Da sähe ich eher max. 2500.- Die Komponenten sind gut an dem Bike. Ich hatte das 2017er LT Powerfly. Einzig die Bremsen habe ich gegen Shimano Saints ausgetauscht.
    Schlussendlich hilft eine ausgedehnte Probefahrt. Nicht jedem gefällt die gleiche Geometrie des EMTBs. Der Antrieb ist da imho eher sekundär. Wenn Shimano oder Bosch. Brose soll mit der Ersatzteilversorgung Mühe haben. So man denn was braucht.

    Gruss AirfoX
    Zuviel Weihrauch schwärzt den Heiligen. Richard David Precht

  • Beim älteren Motor wäre da noch der Vorteil des tunings um schneller wie 25 kmh fahren zu können.

    Bist Du sicher, dass es bei den Neuen nicht mehr geht?
    Beim Bosch fragt man sich obe es der Marktdruck oder technische Erkenntnis war den bisherigen Sonderweg zu verlassen.
    Brose im Schbeschalaist ist neben dem TQ aber das geilste was ich bisher gefahren bin.


    War da eigentlich nicht irgendwas mit einem Schweizer Sonderweg, was die technischen Bestimmungen anbelangt?

  • Bist Du sicher, dass es bei den Neuen nicht mehr geht?
    Beim Bosch fragt man sich obe es der Marktdruck oder technische Erkenntnis war den bisherigen Sonderweg zu verlassen.
    Brose im Schbeschalaist ist neben dem TQ aber das geilste was ich bisher gefahren bin.


    War da eigentlich nicht irgendwas mit einem Schweizer Sonderweg, was die technischen Bestimmungen anbelangt?

    b das nur gehört das es beim neuen Bosch nicht möglich sein soll weil er sich dann sperrt oder abschaltet,vielleicht aber auch nur eine Frage der Zeit bis das geknackt wird

  • Ich rate in jedem Fall mindestens zu einer gefederten Sattelstütze.


    Habe hier noch ein Hardtail e-MTB stehen, das für reinen Strassenbetrieb umgebaut wurde.
    Bereits nach den ersten Touren hat es tierisch genervt, daß ich bei jeder kleinen Bordsteinkante, Schlagloch o.ä.
    einen unangenehmen Stoß in den Allerwertesten bekommen habe (Strassenreifen mit ca. 4 bar).


    Ein Freund hat mir zu einer gefederten Sattelstütze geraten (Parallelogramm-Stütze).
    Die 1,5 oder 2 cm machen einen markanten Unterschied, hätte ich mir vorher nicht vorstellen können.
    Muß natürlich exakt aufs eigene Körpergewicht eingestellt sein.

  • Ich habe einen Yamaha Motor im Haibike.
    Der ist recht leise und 75Nm sind richtig Dampf, wenn es mal schwer wird!
    Bosch hatte ich mal im Ausleih, etwas andere Charakteristik aber auch top.
    Etwas lauter! trecking bike!

  • Ich rate in jedem Fall mindestens zu einer gefederten Sattelstütze.

    Ich dachte wir sind eh beim Fully?
    Dort ist die absenkbare Sattelstütze heute Standard, hat das Raymon auch.
    Was den Antrieb anbelangt, sind die Unterschiede IMHO eher fein als riesig.
    Der Bosch mit dem kleinen Ritzel braucht zwar mehr davon, sie sind aber auch echt billig.
    Als intensiver Selberkurbler hat mir der Shimano besser getaugt als der Bosch, der Brose noch besser.
    Ein Fantic XF1 mit Brose und 630Wh-Akku stand auch auf meine Liste, konnte aber letztes Jahr keine günstiges finden.
    Beim Yamaha meint man die 80Nm zu spüren - kann aber auch einfach an der Software liegen, wozu man aber 5 Fahrmodi braucht?


    Konnte auch den TQ-Antrieb fahren :thumbsup: gibts leider nur in sehr wenigen Bikes.

  • Joa also ich hol mir morgen mein Rayman ab. Das isch schon ne heile sache!
    Alles in allem ein geiles bike für gutes geld!
    Als schwachpunkte würde ich die vorderradgabel und die bremsen nennen. Da muss ich mich noch ein wenig mit beschäftigen. Ich glaube das lässt sich noch nach meinem geschmack optimieren.


    der yamaha motor schiebt gut, ist aber genug unauffällig um dir nicht immer gleich zu vermitteln dass du nicht alles selber trittst. Gefahren bin ich nur im standart modus, freu mich aber auch die anderen modi zu testen :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!