Enduro mit Gespann transportieren

  • Mahlzeit,


    mit meinem früheren Gespann habe ich meine KTM statt des Beibootes auf dem Seitenwagengestell verzurrt gefahren. Klar: das ist Ladung.
    Mit dem neueren Gespann habe ich eine Vorrichtung gebaut, die ich zwischen Motorrad und Beiboot verzurre. Daran angebracht ist eine Vorderradwippe, in die ich das Vorderrad verzurre und dann das Motorrad an den Gabelbrücken zum Motorrad nach rechts und links verzurre. Los gehts. Über die Autobahn ist kein Problem, die KTM läuft super im Leerlauf hinterher.
    Die KTM ist angemeldet und hat HU.
    Das Foto im Anhang zeigt mehr.


    Frage: Ist das nun Ladungstransport (dann würde das auch mit einer MX erlaubt sein), Abschleppen (wäre bei Mororrädern nicht erlaubt und wenn, nur bis zur nächsten Ausfahrt) oder was?
    Grüße aus dem Ruhrpott.

    Dateien

    Trotz sorgfältiger Planung besteht kein Grund zur Veranlassung!
    ____________________________________
    BMW R 1150 GS mit Tripteq und Ural-SW / 2000+2012
    BMW F 800 GS / 2013
    KTM 450 EXC / 2002
    Honda XL 185 S / 1980
    Kreidler Florett RM / 1975 :rolling:

  • Ladung darf nur in gewissen Grenzen überstehen und mehr als 50cm mit ner roten Fahne gekennzeichnet
    reguläres abschleppen ists wohl auch nicht ??


    bei der ersten Kontrolle kann das richtig Ärger geben,bzw wird es
    kann wohl als grobe fahrlässigkeit bis gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr geahndet werden


    mich erinnerts an Bilder aus den 60ern wo viele sich einfach kein Auto leisten konnten (;

  • Hallo,


    Autos gibt es hinter Wohnmobilen (beispielsweise hier https://womotipps.de/bedenkliches-gespann-oder-was/ aus Frankreich - oder in den USA selbst schon gesehen). Ich habe auch schon ein mal ein französisches Wohnmobil geshen, bei dem ein Motorradgespann (verbunden an der Vorderachse) fahrerlos hintergehängt war.
    BTW: Die KTM hat, da angemeldet, einen roten Rückstrahler sowie ein reflektierendes Kennzeichen, ist also zu sehen. Der Überstand nach hinten ist nicht gravierend. Müsste ich mal ausmessen.

    Trotz sorgfältiger Planung besteht kein Grund zur Veranlassung!
    ____________________________________
    BMW R 1150 GS mit Tripteq und Ural-SW / 2000+2012
    BMW F 800 GS / 2013
    KTM 450 EXC / 2002
    Honda XL 185 S / 1980
    Kreidler Florett RM / 1975 :rolling:

  • Würde mich schon auch interessieren ob das erlaubt ist. Mein Vater wurde deswegen schon mal von der Polizei angehalten, er hatte einen Schlepper überführt und das Hinterrad vom Motorrad auch auf diese Weise mitlaufen lassen, vor 60 Jahren.

  • Der Gurt ist da vielleicht im Auge des scherifs etwas unoptimal,könnte mir vorstellen das diese Symbiose onsonsten eine noch bessere Straßenlage hätte wie nur mit 3 Rädern.ich wüste jetzt aber auch keinen Paragrafen wo dazu was eindeutiges aussagekräftiges steht.
    Aber top das ganze.....

  • Hi,


    Die Fotos habe ich 2005 mal beim Enduro in Holsten-Mündrup bei Osnabrück gemacht, der Fahrer ist so jahrelang zu den Rennen gekommen.
    Soweit ich mich erinnern kann, hatte er gar kein Auto, nur das Gespann.


    War Mitglied bei den Endurofreunden Hassum...wenn ich mich recht erinnere..


    Gruss Bull


  • Fahr doch mal so zur Polizei . (;
    Wenn möglich, daß sich einer auf die KTM setzt und einer im Beiwagen.


    Das ist nicht zugelassen, alles andere kann ich mir nicht vorstellen.
    Wie willst du die Standsicherheit,Ladungssicherung nachweisen mit dem Eigenbau ?

  • Moin Sittingbull.
    dat ist unser " Bauer" von den Endurofreunden sassendorf. der hat wahrhaftig kein auto.....
    feiner herber kerl...
    Und, der macht das noch immer so...
    aha, 2005, georgsmarienhütte, war ich 2006 mal streckenposten und babysitter, damit die dirtgirls.de fahren konnten...


    grüße.

  • :D Schau an...


    Dem Thale sein Suzuki und der alte T4 vom Gegeisselten....und meine alter King Cab im Hintergrund !


    Die Fotos von allen Holsten Mündrup Veranstaltungen seit Mitte der 90ziger bis zum Ende 2006 hab ich übrigens auch noch alle...
    ^^

    "Racing is life.Anything before or after is just waiting"
    Steve McQueen , LeMans 1971

  • Bildzeitungs Schwachsinn. "Im Beiwagen dürfen nur Personen transportiert werden". Aha, das würd ich gern mal sehen wo das steht. Trottl. "Wackelig". Soso. Kann das der Kasperl überhaupt beurteilen, mangels Gespannfahrkönnens? "Nicht ausreichend gesichert". Ich seh zwei Spanngurte nach vorn. Ist hinten vielleicht auch noch einer? Mann, da geht ja gleich der Blutdruck hoch. "Der BIld-Leser-Reporter"= Blockwart und Denunziant..


    Grummel,
    Hans

  • Naja das ganze Konzept " Leserreporter" beruht ja auf der weitverbreiteten Blockwartmentalität X(


    Moin,


    Ja auch auf dem, aber vor allem da drauf einen Grund zum Gaffen zu haben.


    Zur Frage, kann man das als Anhänger "verkaufen". Wobei ich jetzt nicht aus dem Stehgreif weis ob ein Gespann mit Anhänger erlaubt ist.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!