Ktm sx f 450 bj 2009

  • Mahlzeit,
    Könnte Ratschläge gebrauchen...
    Als erstes fing meine neue alte schlagartig beim fahren an, als ich in den 4. Gang geschaltet habe zu rasseln.
    Hörte sich an als wenn die Kette gerissen wäre und über den Rahmen gerutscht wäre, war sie aber nicht.
    Heute wollte ich Sie nochmal starten und sehen und hören ob ich es lokalisieren kann, sie ging kurz an und sprang gleich wieder aus. Im Augenwinkel sah ich eine Flamme im Luftfilterkasten der dann auch stark anfing zu qualmen.
    Jetzt habe ich scheinbar 2 Probleme, könnt ihr mir bitte helfen?
    Ich weiss, Ferndiagnose ist immer scheisse....
    Oder jemand mit Plan in der Nähe von 14656 Brieselang an Bord???

  • Ich denke mit Kette liegst du schon ganz richtig. Allerdings die Steuerkette. Wird wohl übergesetzt sein oder ähnliches. Auf keinem Fall mehr starten und jemandem das Problem anvertrauen der Ahnung davon hat. Kann sonst schnell ganz teuer werden, wenn nicht schon ist....

  • Erstmal danke, das wird aber wieder ne grosse Nummer?
    Ich muss selber schrauben, mit Unterstützung und Mechaniker der mal Hilfestellung geben kann aber meist nur Autos macht. Werkstatt ist mir echt zu heftig, gibt's da irgendwie so eine Art Liste die ich abarbeiten? Quasi wie ein Leitfaden.
    Ich frage hier weil Mechaniker hat seinen Spruch wie der Handwerker sein ohh oh, das wird teuer...
    Mechaniker ohh oh das kann alles sein...Und dafür ist mir mein Geld echt zu schwer verdient!
    NICHT ALLE SIND SO, ICH TRAF BIS JETZT LEIDER NUR DIE...
    Ich bin auf der anderen Seite,bin der Handwerker ;)
    Aber ich versuche Problem und Ursache gleich zu erklären, irgendwann hat man ja seine Erfahrungen mit bestimmten Dingen. Sollte man zumindest.

  • Kann da nicht wirklich helfen. Habe sowas komisches wie eine 4-Takter noch nicht besessen ;-) , demzufolge auch keine Schraubererfahrung. Würde aber den Ventildeckel abnehmen und die Steuerzeiten überprüfen. Hilfreich wäre eventuell die Angabe des Modelljahres, dann bekommst vielleicht auch qualifizierte Antworten.... Außerdem Anschaffung eines Werkstatthandbuches ist empfehlenswert.

  • Dank dir, achso hab mich heute erst angemeldet. Warum komische 4 Takt ;) bj. 2009 ist die gute Dame
    Und Handbuch hab ich als PDF schon gefunden, aber wollte halt mal von den wirklichen Fahrern Erfahrungsberichte hören um es irgendwie eingrenzen zu können.
    In der Werkstatt hab ich das Gefühl bei ihren antworten, als wenn sie vorne mit Luftdruck der Reifen anfangen und wenn sie hinten aufhören liegt dann ne Rechnung von 2500€ da. Jeder soll sein Geld verdienen, keine Frage! Aber zum rumprobieren hab ich nicht so das Geld locker.

  • ich kann nur von einer älteren rmz 250, baujahr 2008 berichten.
    motor hatte kompression, sprang aber nicht mehr an.
    nach der demontage des motors sah eigentlich alles gut aus.
    kolben,zylinder, nockenwellen, steuerkette.
    nach rücksprache mit meinen suzukihändler meinte der:
    ein klassischer überdreher, also motor hat vermutlich beim runterschalten überdreht.
    ergebnis: eine nochenwelle mit fest verpressten steuerrad hat sich letzteres verdreht.
    ergo, die steuerzeiten stimmen nicht mehr. derart verdrehte nockenwellen kann
    eine fachwerkstatt manchmal wieder richten. aber eben nicht immer.
    ich hab ne neue nockenwelle kaufen müssen.
    ich hätte auch gebraucht kaufen können, nur wären die vermutlich auch verdreht gewesen.
    die motorüberholung hat sich allerdings in grenzen gehalten:
    eine neue nockenwelle,neue ventilschaftdichtungen,neue steuerkettengleitschiene .
    kriegt man auch als halblaie hin.

  • Wer so eine alte 4T fährt muss alles alleine machen können oder viel Geld haben.


    Also, erst einmal Steuerzeiten kontrollieren.


    Stimmen die nicht, Ursache ermitteln. Mit Pech sind die Ventile krumm. Dann kannst du schon mal deinen Jahresurlaub stornieren.


    Munkeln und rumraten bringt nichts.

  • Heretic
    Darum hier meine Fragen, damit ich es selber nach und nach lerne.
    Die Werkstatt Sprüche sind mir schon bei meinem alten C 180 auf den Sack geganggen- Reparaturhandbuch besorgt und selber losgelegt.
    Step by Step.
    Was ist Urlaub...

  • Rennspritpapst
    Ehrlich gesagt, wenn man nichts zu sagen hat.einfach sitzen bleiben und still sein. Hast dein Wissen natürlich schon als Kleinkind intus gehabt und warst der erste Meister der vom Himmel gefallen ist oder wie?
    Was soll man auch von einem selbsternannten Papst verlangen bzw erwarten?
    Solltest deine nazistischen züge mal untersuchen lassen...
    Papst:):):):):):):):) alter bist einer von denen die hinterm Bildschirm klug scheissen und sonst das Maul nicht auf kriegen und deine Frau hält dich wahrscheinlich an einer Kette in der Küche... Pantoffelheld auf ner suzuki
    Oder wie soll ich deinen Weibergewäsch verstehen?????
    Aber erstmal danke für den Lacher am morgen.


  • solche “was könnte es sein” Fragen sind Schwachsinn,erstens hat keiner hier ne Glaskugel und weis was wirklich in deinem Motor los ist.
    zweitens ist die Karre immer noch nicht ganz,falls es einer richtig errät,was aber ohne reingucken keiner weiß.Oder lässt du den Motor dann zu und stellst ihn in die Ecke ?
    Ich rate mal mit : Steuerkette 1-2 Zähne übergesprungen,Ventile schlagen leicht am Kolben an,RepKosten ca 150€,alternativ Kette weiter übergesprungen,Ventile krumm,Nockenwellen,Kopfund Kolben beschädigt,RepKosten ca 1500-2000€


  • Kann deine Reaktion verstehen. Aber - der Pabst ist schon ein Guter. Wegen Namen - er verkauft eben Rennsprit --> siehe sein Profil. Von Motoren hat er allerdings leider keine Ahnung ;-) Natürlich werden die von den Ratschlägen im Forum über Nacht "geheilt".
    Mach wie vorgeschlagen die Überprüfung des Ventiltriebes als erstes. Die Steuerkette hat einen Spanner, bzw. Spannmechanismus. Wenn der am Ende seines Bereiches ist, kann er die Kette nicht mehr spannen und es kann überspringen. Verschleiß der Kette kann genauso die Ursache sein, wie Verschleiß der Kettengleitschienen. Steht sicher im Werkstatthandbuch, wie das zu prüfen ist.
    VG Erhard

  • Hat der Motor zwei Nockenwellen? Wenn ja, ist direkt hinter den aufgeschraubten Zahnrädern eine abgeflachte Stelle zu erkennen. Beide Nockenwellen müssen mit ihren Abflachungen genau nach oben stehen bei Kolben im OT, da legst ein Flachmaterial drüber, dann siehst sofort ob da was faul ist. Ist das der Fall, verstellst die Nockenwellen bis die Flächen oben sind und Kolben auf OT. Wenn der Motor einen hydraulischen Kettenspanner hat, liegt hier der Fehler für´s Überspringen der Kette. Ersetz den durch Neuware oder einen mechanisch verstellbaren.
    Falls ein Rad auf der Nocke verdreht sein sollte, Schraube etwas lösen, Zahnrad mit Abzieher etwas unter Spannung setzen und schnell anwärmen, dann sollte es vom Konus runterploppen.
    Falls das ein Motor mit einzelner Nocke ist und keine Markierungen auffindbar, stellst den Kolben auf OT, Nocke auf Überschneidung und dabei den Einlaß ein paar Zehntel (3-5) mehr auf als der Auslaß. Das ergibt dann einen identischen Ventilhub so ca 2 bis 8 Grad vor OT - damit läuft jeder Motor recht gut

  • Bleib mal ganz ruhig hier mit deinem Gefauche .... der Pabst mag vielleicht ab und an als " Klugscheißer " rüber kommen was aber nie so gemeint ist . Er hat zu 99% ausnahmslos recht mir dem was er zu solchen Problemen sagt . Und wenn du eh alles selber machen möchtest , was zum lernen nie falsch sein kann , dann machen und nicht quatschen !


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Alles Gute Tipps, danke.
    Es gibt Sachen die der ein oder andere auch schon erlebt hat. Und ich denke dazu kann man seine Erfahrungen im Forum auch teilen.
    Darum steht ja auch in meiner Frage, ich weiss Ferndiagnose ist immer scheisse.
    Aber mit Glück, oder bzw Unglück hat der ein oder andere das selbe Geräusch bei sich gehabt und kann so helfen.
    Bitte, danke
    Profi hin oder her, Anstand kann man auch im Netz beibehalten nicht nur in der Realen Welt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!