Fantic RC 125 TX 150 Was lange währt, wird endlich

  • Und der Fehler wäre? Sind es die abgefrästen Stege rechts und links oben neben der Zahnradaussparung?

    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Vielleicht sind die einfach dafür gut, dass man nicht das falsche (zu große) Zahnrad reinwürgt und damit die Kupplungswelle oder deren Lager unter Spannung stellt. Die Nocken waren aber original auch weggefräst. Also mit Öl hat das nix zu tun.

  • Ein Gehäuse wird gegossen, dann braucht man (aus welchen Gründen auch immer) ein anderes Kickstarterritzel und dann wird eben im Werk noch mal abgefräst.


    Nun muss das eben jetzt in der Ty-Rex Werxstatt erfolgen, was soll‘s. Macht da jetzt keine Raketentechnik draus.



    Kalle

  • So isses. Und wurde heute so gemacht. Erst abgeklebt und abgedeckt

    406A6304-2322-46FC-B698-42A53D9E33DF.jpeg


    dann mit dem Dremel und Fräser abgetragen


    B0BCEAFD-DA48-4CC8-8070-510946F958C0.jpeg


    passt. Ist sogar noch genug Steg übrig. Für was auch immer 😁


    B7CDDB21-0A61-48ED-9F04-61105A2901CE.jpeg


    Deckel druff

    B812F92B-F8CF-4B48-A908-C6C8E0005D70.jpeg
    fertig, die Rakete!

  • Habe die Zündung aufgearbeitet. Zwar könnten drei Spulen verbaut werden, aber die Zünderregerspule ist leider mit der Grundplatte vergossen und so platziert, dass nur eine Lichtspule passt.
    BF9AB16C-D9FA-4C5A-88F2-19782C07164D.jpeg


    6V sind mir allerdings zu schlapp und so habe ich die Lichtspule, wie ich das mittlerweile an allen meinen Mopeds mache, neu gewickelt. 0,9 Cul 5 Lagen passen maximal auf den Anker. Der ist besonders dick und hat eine Blechlage mehr als üblich. Grundsätzlich kann man so viel Kupferlackdraht wie möglich auf den Anker wickeln. Eine sechste Wicklungslage passt Jedoch nicht, weil sonst die Nieten vom Polrad innen an der Wicklung schleifen.

    Original sieht nicht mehr so schön aus:

    6E43D65A-26BD-44A0-BE62-6835DA0194CF.jpeg


    4A9D7D97-FFD7-44E5-AA63-21227EB1C4F7.jpeg


    Die fertige Spule. Es sind 15 gr mehr Kupfer drauf.

    016BB323-3915-4956-96A9-FFB87595F795.jpeg

    Der Test mit dem Multimeter folgt, sobald der Motor läuft. Die Originale Spule, die übrigens zwei getrennte Wicklungseinheiten auf einem Anker hat (es gehen zwei stromführende Kabel von der Spule ab. Eins für Fahrlicht und eins für Bremslicht) soll 30Watt leisten. Wenn man die 6v zu 12V ins Verhältnis setzt, müsste bei 12 V also noch mehr Leistung verfügbar sein. Natürlich alles drehzahlabhängig, versteht sich.

    _________________________
    Ich mach das hier zum Spaß.

    Einmal editiert, zuletzt von Ty-Rex ()

  • Das ist alles toll!

    Kannst Du mal für die, die elektrotechnisch nicht bewandert sind (z.B. mich) den Umbau der Dansi-Zündung genau als Anleitung hier vorstellen (mit einem Schalplan und den Materialangaben)? Und dann natürlich auch den Angaben zur Zündspule etc.

    Wäre möglicherweise auch gut für einen eigenen Thread.

    :thumbup::thumbup::thumbup:

  • aufgeschnapptes halbwissen bei mir ist: die spule von 6V auf 12V "umwickeln", halber drahtquerschnitt+doppelte länge(wicklungen) des drahtes.

    kann das jemand bestätigen, oder ist das humbuk ?

    Ich hab' mich da noch nicht rangetraut. ein mittlerweile verstorbener nachbar hat alte Flipperautomaten restauriert. da gehört das zum kleinen 1x1 die spulen neu zu wickeln.

    den kann ich leider nicht mehr fragen.


    hardy

  • Stimmt sicher.

    Die Spannung steigt proportional zur Windungszahl. Doppelte Spannung=doppelte Windungszahl. Damit der ganze Draht drauf passt, muss man den Querschnitt halbieren. Falls mehr Platz ist, darfs auch mehr Querschnitt sein, das minimiert die Verluste.

    Es ist sinnvoll, einen Draht mit gutem Isolierlack zu nehmen. Es gibt da sehr unterschiedliche Qualitäten, was Temperatur- und chemische- mechanische- Beständigkeit betrifft.

    Abschließendes Vergießen wäre auch sehr von Vorteil, um langfristig Windungsschluß durch durchgescheuerte Isolierung durch Vibration zu vermeiden. Es gibt auch entsprechend beschichtete Drähte, die nochmal eine extra Schicht Lack haben, der bei Erwärmen die Spule verklebt.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

    2 Mal editiert, zuletzt von erhard ()

  • @ Hardy72: Falsch. Der Drahtquerschnitt wird tendenziell erhöht, um mehr Spannung zu erhalten.

    Ich habe mich insbesondere auf der motoelek Homepage schlaugemacht.

    _________________________
    Ich mach das hier zum Spaß.

    Einmal editiert, zuletzt von Ty-Rex ()

  • Falsch. Der Drahtquerschnitt wird tendenziell erhöht, um mehr Spannung zu erhalten.

    Ich habe mich insbesondere auf der motoelek Homepage schlaugemacht.

    Na Klar! Dann mach mal nur eine Windung mit maximalem Querschnitt und miss die Spannung....

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!