graue Seitenteile abbauen Husqvarna 2020 absolute Katastrophe. Wie geht das??

  • Ich bräuchte mal eine Anleitung wie man die grauen Seitenteile an einer 2020 Husky FE abbaut.Eigentlich eine Frechheit der Konstruktion das man den Auspuff schon abbauen muss.Aber nachdem die kleine M6 Schraube gelöst hat geht es trotzdem nicht ab.
    Da bräuchte ich mal Tips wie man das den abbekommt, um den Startnummernuntergrund vernünftig anzukleben.
    In der Betriebsanleitung steht auch nichts.
    Danke schon mal im vorraus.

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Silikon geht wieder ab mit Verdünner .
    Aber warum schreibt man sowas nicht in die Betriebsanleitung wie die Dinger abgehen.
    Früher war das einfacher .Die verschachtelten Plastikteile brauch kein Mensch.

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Die Werkzeuge um die neuen Plasteteile alle 2 Jahre (Modellwechsel) zu spritzen müssen ja saugünstig sein.
    Anders kann ich mir diese Auswüchse an Kunststoff nicht erklären.

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Die Werkzeuge um die neuen Plasteteile alle 2 Jahre (Modellwechsel) zu spritzen müssen ja saugünstig sein.
    Anders kann ich mir diese Auswüchse an Kunststoff nicht erklären.


    Der Werkzeuganteil wird über die Menge schon im Stückpreis einkalkuliert sein, bei einer Laufzeit von 3Jahren wird das nicht mehr als 0,5 -3,-€ sein ! Was kostet so ein Plastikteil ?


    Vielleicht kommen die Formen mittlerweile auch aus einem 3-D Drucker !

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Ich finde auch das die Formen eine Ecke weniger Futuristisch sein könnten. Das ist jedes Mal ein unglaublicher Kampf wenn man einen neuen Dekorsatz aufklebt. Ich habe zum Glück viel Erfahrung mit dem aufkleben, ein Laie aber bekommt das sicher nicht so sauber hin.

  • Mit etwas Übung geht es schon.Nervt aber trotzdem über Runde Ecken die Folie zu ziehen und man hat nur wenige Versuche.
    Gibt es eigentlich auch Fachleute im Handwerk die den Job fachgerecht machen können. Folierer aus dem Kfz könnten das bestimmt piccobello hinkriegen.

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Mit etwas Übung geht es schon.Nervt aber trotzdem über Runde Ecken die Folie zu ziehen und man hat nur wenige Versuche.
    Gibt es eigentlich auch Fachleute im Handwerk die den Job fachgerecht machen können. Folierer aus dem Kfz könnten das bestimmt piccobello hinkriegen.


    nicht unbedingt,da letztere mit ganz anderen Folien arbeiten

  • Ich glaube die wahren Fachleute dafür sind die Mechaniker der grossen Teams die dauernd neue Dekore drauf machen weil das Mototrrad ja immer piocobello dastehen soll.

  • Vielleicht kommen die Formen mittlerweile auch aus einem 3-D Drucker !


    Sicher nicht, wäre viel zu teuer, da zu langsam.
    3D Druck ist für kleine Stückzahlen interessant.


    Der Werkzeuganteil wird über die Menge schon im Stückpreis einkalkuliert sein, bei einer Laufzeit von 3Jahren wird das nicht mehr als 0,5 -3,-€ sein !


    Höchstens auf der unteren Range. Mehr als 5000,- wird eine Gußform nicht kosten. 10.000 Stück werden schon als Neufahrzeuge erreicht. + Ersatzteile für die Folgejahre.

  • Spritzgussformen sind doch gut zu fräsen, weil dickwandig. Dürfte schneller und günstiger gehen, als additive Manufacturing aka 3d Druck.
    Insgesamt doch kein Aufwand mehr weil über CNC die Form aufs 100stel genau dem Computermodell entspricht.
    Eventuell muss man noch polieren?
    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!


  • Sicher nicht, wäre viel zu teuer, da zu langsam.
    3D Druck ist für kleine Stückzahlen interessant.



    Höchstens auf der unteren Range. Mehr als 5000,- wird eine Gußform nicht kosten. 10.000 Stück werden schon als Neufahrzeuge erreicht. + Ersatzteile für die Folgejahre.


    Ich meinte die spritzform nicht die einzelnen Teile :)

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Ok, macht eher Sinn.
    Wird wahrscheinlich weiterhin fräsen günstiger sein. Für eine schöne Oberfläche müßte die 3D-Druck-Gussform wieder überfräst werden. Nur mit Polieren wird's nicht reichen.

  • Mit etwas Übung geht es schon.Nervt aber trotzdem über Runde Ecken die Folie zu ziehen und man hat nur wenige Versuche.
    Gibt es eigentlich auch Fachleute im Handwerk die den Job fachgerecht machen können. Folierer aus dem Kfz könnten das bestimmt piccobello hinkriegen.


    Habe ich schon bei einem Händler gelesen. Die machen Aufkleber nach wunsch drauf .


    https://www.diller-powerparts.…r-dekore/dekor-beklebung/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!