Hat schon hier jemand was bestellt und wie ist das Material ?

  • Man sieht auch keine Schnittkanten, scheinbar sind die Teile gespritzt und nicht tiefgezogen. ( Ich weis es aber nicht )
    Auch die Oberfläche sieht sehr glatt aus, da habe ich schon ganz andere Teile gesehen von jemand anderen.
    z.b. https://www.ebay.de/itm/Garde-…504d98:g:5BQAAOSwm8ZeRPAZ


    PS: Hatte mal Material für eine SWM, war glaub ich DC Plastik. Das war nicht gut. Stein hart, seltsames Material, richtig scharfkantiges Zeugs ,...

  • https://de-de.facebook.com/pg/vintageartplast/posts/


    Sie sind wohl auch schon in Novegro u.ä. gewesen.



    https://www.termoforma-france.com/


    Da steht:

    Zitat

    Termoforma est une entreprise créée en 2013, spécialisée dans la production de pièces plastiques utilisant la méthode du Thermoformage.


    heißt übersetzt:

    Zitat

    Termoforma ist ein 2013 gegründetes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Kunststoffteilen nach dem Tiefziehverfahren spezialisiert hat.


    Gruß


    Werner

  • Zum Thema Eric Bazin (Vintage Plastique Art)
    Ich war vor 5 Jahren auf dem Jahrestreffen der Squadra Regolarita in Mandeure.
    An meiner Sachs gab es ein kleines Problem mit der Getriebeentlüftung. Am nächsten
    Morgen kam Eric mit nem neuen Ventil an, nachts mal schnell zu Hause...das Ding ist heute
    noch dran.... Er war mit seinem Transporter und zwei Maicos an der Strecke, der Zustand der Bikes
    war PERFEKT! Die Ausstattung des Wagens treibt einem Tränen in die Augen....


    Die Teile die er mit seinem Sohn fertigt brauchen wirklich keinen Vergleich zu scheuen!
    Keine Schlieren in der Farbe, keine scharfen Kanten, kein Verzug, die Teile passen !


    Kpl. ausgestatten mit 3 D Scanner und einem super Maschinenpark.



    eric_bazin_komp.jpg



    bz_2.jpg


    Von wegen Männergrippe....


  • Das ist mal ein Maschinenpark . :thumb:
    Scheinbar lässt er nach dem Tiefziehen ein Computerroboter dran um die Kanten zu glätten.
    Baut er auch Perego´s nach ? Muß mal fragen . :whistling:
    https://de-de.facebook.com/vin…469357740/?type=3&theater

  • Ich hab nur um mal zu gucken einen Kotflügel bestellt.


    Passform top, Material schön dick, Verarbeitung sehr gut, Oberfläche nicht schön weil wirklich matt und Farbgenauigkeit (Rot) nicht wirklich gut

  • Ich hab nur um mal zu gucken einen Kotflügel bestellt.


    Passform top, Material schön dick, Verarbeitung sehr gut, Oberfläche nicht schön weil wirklich matt und Farbgenauigkeit (Rot) nicht wirklich gut


    Die Farbe genau zu treffen wie die früher waren auf den Kotflügeln wird nicht ohne sein.(Du wirst "orange rot" für eine Honda cr 1983 gekauft haben evt. )
    Hatte schon mal angefragt bei jemand wo Teile tief zieht und er sagte mir, daß die Tafeln farblich abweichen wo er bestellen kann. Auch von Hersteller zu Hersteller verschieden.
    Da ist rot schon mal heller oder dunkler. Mit glanz und ohne.
    Ich weis nicht ob die Farben RAL Farben sind, dann wär´s natürlich einfacher.
    So in etwa:

  • Nee nee, er unterscheidet selber Orange Rot und 88/89 Honda Rot..


    ich hab schon das richtige bestellt und selbst wenn ich orange bestellt hätte wäre es auch falsch ;)


    Die Farbe ist auch nicht das was mich so sehr stört. Eher das finish der Oberfläche. Das erinnert sehr an DC und ist nicht wirklich schön.


  • Baut er auch Perego´s nach ? Muß mal fragen . :whistling:
    https://de-de.facebook.com/vin…469357740/?type=3&theater


    hier sein Text dazu:
    ‎Guten Abend,‎‎
    vielen Dank für Ihre Komplimente. ‎‎Als Antwort auf Ihre Fragen haben wir an einem Brehm-Chassis gearbeitet, das wir hatten, also, wenn das, was wir erreicht haben, die genaue Kopie des Fabrikmodells oder Codices nicht einfach ist, haben wir uns eine Reihe von Artikeln angeschaut und es so nah wie möglich gemacht. ‎‎Am Anfang des Projekts mein Vater, der einen Sachs Perego machen wollte, nach dem Scannen des Chassis, realisiert vorlagen und Werkzeuge, machten wir dieses erste Modell dimentional identisch ursprünglich mit Ausnahme von etwas höheren Rohrdurchmessern, mein Vater fand den Ursprung auch Flöte. ‎‎Wir präsentierten es Novegro, um die Reaktionen zu sehen, viele Leute schienen interessiert, so kam die Idee zu uns, eine kleine Serie zu betrachten und ein komplettes Paket mit ergänzenden Elementen vorzuschlagen, die nicht gefunden wurden, wie der Tank und die Aluminium-Luftbox, das komplette Kunststoff-Kit inklusive GB vorne und hinten, Seitenplatten, Flaggschiff-Platte und unter dem Sattel. ‎‎Diese Elemente sind fast fertig oder werden gerade fertiggestellt. ‎‎Am Ende werden wir sehen, ob die Kosten des Sets akzeptabel sind, bevor wir die mögliche Kommerzialisierung einer Kleinserie in Betracht ziehen. ‎‎Auf jeden Fall ist das Projekt schön und amüsiert uns. ‎‎Die Maschine sollte schnell auf den Rädern sein, ich werde den Fortschritt verfolgen. ‎‎Einige Bilder:‎

  • hier sein Text dazu:
    ‎Guten Abend,‎‎
    vielen Dank für Ihre Komplimente. ‎‎Als Antwort auf Ihre Fragen haben wir an einem Brehm-Chassis gearbeitet, das wir hatten, also, wenn das, was wir erreicht haben, die genaue Kopie des Fabrikmodells oder Codices nicht einfach ist, haben wir uns eine Reihe von Artikeln angeschaut und es so nah wie möglich gemacht. ‎‎Am Anfang des Projekts mein Vater, der einen Sachs Perego machen wollte, nach dem Scannen des Chassis, realisiert vorlagen und Werkzeuge, machten wir dieses erste Modell dimentional identisch ursprünglich mit Ausnahme von etwas höheren Rohrdurchmessern, mein Vater fand den Ursprung auch Flöte. ‎‎Wir präsentierten es Novegro, um die Reaktionen zu sehen, viele Leute schienen interessiert, so kam die Idee zu uns, eine kleine Serie zu betrachten und ein komplettes Paket mit ergänzenden Elementen vorzuschlagen, die nicht gefunden wurden, wie der Tank und die Aluminium-Luftbox, das komplette Kunststoff-Kit inklusive GB vorne und hinten, Seitenplatten, Flaggschiff-Platte und unter dem Sattel. ‎‎Diese Elemente sind fast fertig oder werden gerade fertiggestellt. ‎‎Am Ende werden wir sehen, ob die Kosten des Sets akzeptabel sind, bevor wir die mögliche Kommerzialisierung einer Kleinserie in Betracht ziehen. ‎‎Auf jeden Fall ist das Projekt schön und amüsiert uns. ‎‎Die Maschine sollte schnell auf den Rädern sein, ich werde den Fortschritt verfolgen. ‎‎Einige Bilder:‎


    Dein Übersetzungsprogramm taugt nichts. Habe mich auch gerade eingelesen darüber.
    Vielen Dank für Ihre Komplimente.
    Als Antwort auf Ihre Fragen haben wir an einem Brehm-Fahrgestell gearbeitet, das wir hatten. Um zu sagen, ob das, was wir gemacht haben, eine exakte Kopie des Werksmodells oder der Codice ist, ist nicht einfach, wir haben uns eine Reihe von Artikeln angesehen und die bestmögliche Übereinstimmung hergestellt.
    Am Anfang des Projekts meines Vaters, der einen Sachs Perego herstellen wollte, haben wir nach dem Scannen des Chassis, der Herstellung von Schablonen und Werkzeugen dieses erste Modell hergestellt, das bis auf die etwas größeren Rohrdurchmesser maßlich mit dem Original identisch war, da mein Vater den Ursprung zu klein fand.
    Wir stellten es Novegro vor, um die Reaktionen zu sehen, viele Leute schienen daran interessiert zu sein, und so kam uns die Idee, eine kleine Serie in Betracht zu ziehen und ein komplettes Paket vorzuschlagen, das die ergänzenden Elemente enthält, die wir nicht finden konnten, wie den Aluminiumtank und die Airbox, den kompletten Plastikbausatz einschließlich des vorderen und hinteren GB, Seitenplatten, Scheinwerferplatte und Sitzunterteil.
    Diese Elemente sind fast fertig oder werden gerade fertiggestellt.
    Am Ende werden wir sehen, ob die Kosten des Kits akzeptabel sind, bevor wir die mögliche Vermarktung einer Kleinserie in Betracht ziehen.
    Auf jeden Fall ist das Projekt schön und wir haben Spaß.
    Die Maschine sollte schnell auf die Räder kommen, ich werde den Fortschritt verfolgen.
    Einige Bilder:
    Dein Übersetzungsprogramm geht nicht richtig. Habe mich auch gerade eingelesen über den Nachbau.
    Wirklich super gemacht mit einigen zusätzlichen Laschen am Rahmen wo original nicht dran sind.
    Den Luftfilterkasten hätte er aber auch aus Plastik machen können und oben drauf noch eine Abdeckung.
    Wenn der Auspuff noch passend gemacht wird. (Muß Ihn mal anschreiben ob er Zeichnungen dafür braucht.)
    Dann wär´s fast eine perfekte Kopie vom Mokick gewesen.
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Hier meine Übersetzung:Vielen Dank für Ihre Komplimente.
    Als Antwort auf Ihre Fragen haben wir an einem Brehm-Fahrgestell gearbeitet, das wir hatten. Um zu sagen, ob das, was wir gemacht haben, eine exakte Kopie des Werksmodells oder der Codice ist, ist nicht einfach, wir haben uns eine Reihe von Artikeln angesehen und die bestmögliche Übereinstimmung hergestellt.
    Am Anfang des Projekts meines Vaters, der einen Sachs Perego herstellen wollte, haben wir nach dem Scannen des Chassis, der Herstellung von Schablonen und Werkzeugen dieses erste Modell hergestellt, das bis auf die etwas größeren Rohrdurchmesser maßlich mit dem Original identisch war, da mein Vater den Ursprung zu klein fand.
    Wir stellten es Novegro vor, um die Reaktionen zu sehen, viele Leute schienen daran interessiert zu sein, und so kam uns die Idee, eine kleine Serie in Betracht zu ziehen und ein komplettes Paket vorzuschlagen, das die ergänzenden Elemente enthält, die wir nicht finden konnten, wie den Aluminiumtank und die Airbox, den kompletten Plastikbausatz einschließlich des vorderen und hinteren GB, Seitenplatten, Scheinwerferplatte und Sitzunterteil.
    Diese Elemente sind fast fertig oder werden gerade fertiggestellt.
    Am Ende werden wir sehen, ob die Kosten des Kits akzeptabel sind, bevor wir die mögliche Vermarktung einer Kleinserie in Betracht ziehen.
    Auf jeden Fall ist das Projekt schön und wir haben Spaß.
    Die Maschine sollte schnell auf die Räder kommen, ich werde den Fortschritt verfolgen.
    Einige Bilder:


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

  • Ich hab mit ihm in Novegro über seine Perego-Rahmen geredet , er hatte auch schon welche da.
    In Kurzform:
    Sie haben einen Originalrahmen vermessen und alles was krumm und schief war (entweder durch Gebrauch oder ab Werk :D ) dementsprechen nachkonstruiert und dann eine Rahmenlehre gebaut.
    Damit können sie jetzt Rahmen mit zum Teil grösseren Wandstärken bauen.

  • die teile sind heute gekommen.
    kotflügel hinten passt sehr gut.
    das material ist sehr dick=schwer, ergo nix für grammzähler.
    der farbton ist fast perfekt getroffen
    keine gussgrate
    aber wie schon erwähnt ist die oberfläche rauh, ähnlich wie glasperlgestrahlt.
    ich werde an einer verdeckten stelle mal polieren oder es mit dem heißluftfön bearbeiten...
    wenn ich das glatt bekomme wird sich der farbton auch verändern.


    hardy

  • Zeig mal bitte.
    Geh nicht mit dem Fön dran, das müßtest ja vorher erst nochmal anschleifen und dann wieder auf glanz bringen. Die Oberfläche wird dann aber wenn du Pech hast empfindlicher.
    Das ist ein sehr kleiner Grad von Oberfläche ok bis kaputt, wenn du mit dem Fön arbeitest. Die Farbe wird glaub ich auch intensiver mit dem Fön. So kenne ich das. (Siehe Tankbilder von mir )
    Zudem ist es ja doch nur eine Suzuki ^^ .

  • N'abend,
    eine Option wäre Eric oder den Junior mal auf die Oberfläche
    anzusprechen....? Für die nicht Frankophilen bietet sich Englisch
    an.......
    Meine Teile hatten eine durchaus glänzende Oberfläche.


    Der Name "Owatrol" sei mal in den Raum gestellt,
    bevor ich mit der Heißluft an ein neues Kunststoffteil
    gehe,dann lieber damit !


    owatrol.jpg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!