Red Bull Romaniacs 2020

  • Ich fahre am 19ten bis 26ten Juli 2020 zu den Romaniacs und nehme da an einer geführten Tour teil,welche die Rally begleiten soll. Ich habe den Beifahrersitz und einen Platz fürs Bike im Transporter noch frei,wer Intresse daran hat bitte eine PN schicken.

    Der Motor quietscht,der Fahrer weint,wieder einmal hat sich ein Kolben mit dem Zylinder vereint :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Stefano ()

  • Moin Stefan,


    ich habe das bei Safarix gebucht,dass Programm kann man da nachlesen und hört sich ganz gut an.
    Ich war auch schon mehrmals in Rumäien, aber noch nicht bei den RBR. Das ist meine Prämiere da.
    Ich mag eigentlich keine Menschenmassen... bin aber immer für was neues offen :thumb: Versuch macht klug.....

    Der Motor quietscht,der Fahrer weint,wieder einmal hat sich ein Kolben mit dem Zylinder vereint :thumbsup:

  • Die Rumänen scheinen ziemlich resistent gegen das Virus zusein. Glücklicherweise läuft der Countdown immer noch ab... :thumb: . Ich befürchte nur, wenn das RBR wirklich stattfindet, wird die Veranstaltung überrannt werden.
    Wenn ich dann wirklich da runter fahre, werde ich ich mir den Prologtag in Sibiu auf jeden Fall sparen und selber in schönen Endurofahrtag einlegen... nicht das ich nachher noch Husten kriege ;(

    Der Motor quietscht,der Fahrer weint,wieder einmal hat sich ein Kolben mit dem Zylinder vereint :thumbsup:

  • Wie es aussieht, habe ich auf das richtige Pferd gesetzt..... bis jetzt :rolleyes: am 15 Juni wird wohl eine defenitive Entscheidung getroffen, ob die RBR evt auf August oder später verschoben wird. Es sind im Moment nur wenige Landsleute vorort,die die Strecke vorbereiten können und Streckenposten sind wohl auch viel zuwenig da. Die Reisefreiheit für Fahrer und Besucher ist das Problem , was wohl schwierig einzuschätzen ist. Die Spannung steigt :thumb:

    Der Motor quietscht,der Fahrer weint,wieder einmal hat sich ein Kolben mit dem Zylinder vereint :thumbsup:

  • Die größte Veränderung ist, dass die Veranstaltung ohne Zuschauer stattfinden wird. Der Stadtprolog, der normalerweise von Tausenden von Motorsportfans besucht wird, wird nicht Teil der Ausgabe 2020 sein. Stattdessen gibt es am 1. Tag ein Offroad-Qualifying : stand auf der Seite..... (; das ist so nicht ganz richtig.... ein kleiner Haufen widerspenstiger Endurofahrer versammelte sich immer wieder an verschiedenen Sonderprüfüngen als Zuschauer und war plötzlich wieder verschwunden.... geht doch!
    Die Seite Enduro-Austria.at kannte ich noch nicht,schönen Dank dafür ...

    Der Motor quietscht,der Fahrer weint,wieder einmal hat sich ein Kolben mit dem Zylinder vereint :thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!