Idee zum Notbehelf wenn Transporter oder AHK / Anhänger fehlt ?

  • Salve MX´ler,


    hab aktuell ein wesendliches Problem welches sich vermutlich
    auch die nächsten Monate nicht so schnell lösen wird.


    Es fehlt schlicht eine Transportmöglichkeit.


    Eine Idee war, neben der mal flux im Lotto zu gewinnen,
    sich bei Sixt & Co ein Transporter zu leihen nur
    bin ich mir nicht sicher was die dazusagen wenn man die Kiste
    als MX Transportmittel verwendet und ob die dann überhaupt
    Befestigungsmöglichkeiten besitzen welchen man für ne MX (Motorad)
    ja benötigt ?


    Was gäbs den noch für kreative Optionen zum überbrücken ?

  • Sicher haben Transporter/Kastenwagen auf der Ladefläche Zurrösen verbaut. Paar Spanngurte solltest eben mitbringen. Das Auto vor Rückgabe ganz normal ausfegen und gut ist.


    Was Du mit dem Ding transportierst interessiert doch die Leute der Autovermietung nicht.


    Ansonsten: Mitfahrgelegenheit organisieren, warten bis neben Deinem Grundstück ne Strecke öffnet, Winterauto mit Kupplung und Hänger kaufen, Heckträger für schweren PKW oder Van oder Wohnwagen.


    Am ehesten: Kupplung an bestehendes Auto bauen - ja, kostet Geld und ist nicht hübsch. Je nach Auto bedeutet es auch Wertverlust. So ist es eben und man kann es leider nicht ändern. Kannst auch einen extra Transporter kaufen und den zusätzlich zum PKW fahren.


    Für die meisten führt nach einer gewissen Zeit aber kein Weg am Transporter vorbei, auch ich fahre mittlerweile nur noch Transporter, einen Crafter L2H2.


    Wer das eine will, muss das andere mögen. Die Nummer mit Van ausleihen und irgendwo mitfahren usw. - das machst 2-3 Mal, dann hast es satt.



    Edit: Aber eigentlich ist Dir das doch alles klar oder nicht? Es gibt sonst keine Geheimtipps.

  • Mal davon ab ob es sich rechnet immer einen Transporter bei Sixt zu mieten wenn man zur Strecke will.


    Ich glaube kaum das Sixt oder andere vorschreiben was ich in einem gemieteten Transporter transportiere, jedenfalls habe ich davon noch nicht gehört (Straftaten werden sie schon ausschliessen, denke ich mal).
    Wenn Du natürlich das Ding total versifft abgibst, dann könnte es Probleme geben und es werden Folgekosten entstehen.


    Zurrösen zum befestigen eines Mopeds wird ein Transporter schon haben, wie soll man sonst die vorgeschriebene Ladungssicherung ausführen!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • MX Kumpel mit Platz am Hänger, im Bus suchen
    oder
    AHK nachrüsten, leichten, gebrauchten Anhänger. Sollte sich < 1000,- ausgehen.
    Alles Andere ist Murks.


    Mietwagen:
    Unabhängig, davon dass so mancher Autovermieter die Kundendaten der letzten 20 Jahre inkl. Unfallberichte, etc. ungesichert ins Netz gestellt hat :evil: :
    Es gibt sicher keinen Passus: Keinen MX Transport.
    Aber die verlangen das Fahrzeug sauber zurück. D.h. entweder selbst jedesmal penibelst putzen oder Strafzahlungen leisten.
    + Zeitverlust mit Fahrzeug abholen, Besichtigung (ganz, ganz wichtig), Vertrag unterzeichnen und nochmal beim zurück bringen.....


    Wenns bißerl mehr fahren möchtest, wird es kein Jahr dauern, dass die AHK+Hänger Lösung günstiger kommt.

  • Dieses Thema ist natürlich an ein Motorrad gebunden, das nicht per Achse zur Strecke gefahren werden kann und tritt nicht plötzlich in den Raum. Einstieg wäre halt der Scudo in den die Karre passt und eine kleine vielleicht dazu samt Zubehör oder halt die Hänger- Variante. Sofern Mutti vorhanden möchte sie eventuell nicht im Lieferwagen mitfahren. Falls Mutti nicht das Thema ist, einfach mal sehen was sich per Tausch bzw. via Handel Import/Export am Transportproblem optimieren lässt.
    Nächstes Thema wäre vielleicht ein geeigneter Ort für Pflege/ Wartung/ Reparaturen usw. Sind die Dinge schon so halbwegs in trockenen Tüchern?


  • Nächstes Thema wäre vielleicht ein geeigneter Ort für Pflege/ Wartung/ Reparaturen usw. Sind die Dinge schon so halbwegs in trockenen Tüchern?


    Zu 100% gesichert und das schon vorher nur eben das mit m Transport is auf die schnelle so jetzt nicht lösbar aus div. Gründen - eventuell oder ggf im Sommer bis Herbst schauts besser aus.





    :pop: ich würde ja fast nen Kasten Bier setzen das der Kollege @MX_Jack die 1000 Post Marke durchbricht OHNE einen Meter gefahren zu sein!


    Vorschlag ... Kiste Bier und Du holst uns immer ab :D


    AHK nachrüsten...


    Leider mit dem aktuellen Auto nicht möglich.

  • Was für ein Auto hast du wo keine Hängerkupplung dran geht ? Leasing Auto .
    Das kann man doch auch ohne große KFZ Kenntnisse selber machen, die Schraublöcher sind schon vorbereitet und zu 90% liegt oben ein Stecker zum anschliesen.
    ABE dabei .
    Das wird dich 100-300€ kosten und ein älteren Hänger wirst hoffentlich auch noch zusammen bekommen.


    Such dir mal Kollegen oder ein Verein wo du fahren willst, nur dort wirst du eine Mitfahrgelegenheit finden wenn alles andere nicht gehen sollte.

  • Es gibt durchaus solche, vor allem die mit mittigem Auspuffendrohr. ;-)


    Ein Kramerkollege hat ein Porsche mit Anhängerkupplung. 8o
    Wenn´s noch hochwertiger sein sollte, geht es eh zum Zweitauto.


    Ja man sollte nie zu früh ein Sattel kaufen und Jahre später erst den Gaul.
    Mit ein wenig überlegen müßte man drauf kommen, wie komme ich eigentlich auf die MC Strecke mit einer MC Maschine und kein passendes Auto dafür, dazu ohne Fahrgelegenheit.

  • Es gibt durchaus solche, vor allem die mit mittigem Auspuffendrohr. ;-)


    Nein leider nicht ... ein Porsche würd ich behalten könnte ich mir sowas leisten :P



    Ja man sollte nie zu früh ein Sattel kaufen und Jahre später erst den Gaul.
    Mit ein wenig überlegen müßte man drauf kommen, wie komme ich eigentlich
    auf die MC Strecke mit einer MC Maschine und kein passendes Auto dafür,
    dazu ohne Fahrgelegenheit.


    Schon klar ... der Weg ist das Ziel ... kenn niemaden der so viel Pulver hat und beschließt ab heute fahr ich MX
    kauf mir für 7.000 ne MX , für 1000 Ausrüstung und dann gleich noch ne passende Karre und Anhänger
    für 40.000 ... :S


    Step by step ... so wird es wohl bei 98% aller MX´ler sein ...


  • Das gibt es schon, ich habe ab ca. dem 12 Lebensjahr gespart auf ein Motorrad, Schutzkleidung und Führerschein.
    Bis ich 16 war, hatte ich alles zusammen und bin direkt gleich Veranstaltungen gefahren.
    Kollegen aus dem gleichen Dorf haben mich immer mitgenommen.
    Mit 18 hatte ich ein Auto mit Hängerkupplung und ein Motorradanhänger.
    Du kannst dir nicht vorstellen was für arbeiten ich gemacht habe um Geld zu verdienen, von Obst sammeln angefangen bis Bachlauf putzen .


    Ich will damit sagen du kaufst falsch herum, erst mal brauchst du doch eine Fortbewegungsmöglichkeit.
    Geh im Frühjahr auf eure MC Strecke und hilf dort mit, so lernt man Leute kennen. Evt. ist jemand in deiner Nähe und du kennst den überhaupt nicht.
    Das Motorrad zu Hause in der Garage bringt dir nichts.

  • Ich finde es gar nicht schlecht, dass MxJack den Hobel schon hat.
    So kommt er aus der Nummer nicht mehr heraus und die Transportmöglichkeit wird früher oder später kommen.
    Er wird zusehen, dass es im Laufe des Jahres eine Lösung gibt. Hätte er das Bike noch nicht, wer weiß - vielleicht hätte er noch viel mehr im Forum gelesen und Posts eröffnet zu Kosten, Wartung, Verschleiß usw. und am Ende wieder verdrängt, dass er doch unbedingt Motocross fahren wollte.


    Ist schon in Ordnung so Jack. Vielleicht kennst auch einen, der Dir seinen PKW mit Kupplung und Hänger ausleiht?


    Selbst wenn Du dir ein paar Mal einen Transporter leihst - dann ist das eben so. Geht halt nur langfristig nicht so auf.
    Vorteil: Du kannst mal einen T5, mal einen Tranist Custom, dann einen Sprinter und beim nächsten mal einen Ducato ausleihen. So kannst verschiedene Autos und Größen schon durchprobieren.




    (Das mit dem Fahrrad ist ja mal echt cool.)

  • Rolf Beppler ist in meiner Erinnerung auch mit einem Kasten R4 mit Moped drinnen angereist.
    Wenn die derzeitige Karre von MX_Jack eh kurz vor dem Exitus ist: Beifahrersitz und Rückbank raus und schauen wie das Moped rein geht.
    Mädel muss dann draußen bleiben. Mann muss halt Prioritäten setzen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!